Pillenwechsel von Qlaira auf Maxim

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von julie80 06.05.11 - 08:21 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=48&tid=3128014&pid=19805289

das hier war mein Thread vor ein paar Tagen...

So ich hab nun mit der FÄ telefoniert, sie meinte das ich dann doch mal eine andere ausprobieren soll, da ich anscheinend auf die Bio Östrogene reagier und doch wieder die künstlichen nehmen soll.

NUn hat sie mir die Maxim verschrieben.

Aber es ist echt so, egal nach welcher Pille man googlet, es gibt immer negative Seiten.

Aber trotzdem: ich möchte bessere Haut, keine Gewichtszunahme, keine Depressionen usw.

Hoffe das ich mit der jetzt gute Erfahrungen machen kann.

Wer nimmt sie auch???

Beitrag von resume 06.05.11 - 16:04 Uhr

Die scheinbaren "Bio-Östrogene" sind auch nur künstlich hergestellt.

Natürlich finden sich zu jeder Pille auch negative Erfahrungsberichte. Pillenpräparate haben ja auch mögliche Nebenwirkungen. Diese stehen übrigens in der Packungsbeilage. Lies dir diese bitte aufmerksam durch.

Die Nebenwirkungsliste dort ist im Wesentlichen mit der der Qlaira identisch. Ebenso mit der des Nuvarings. Oder mit sonstigen Pillenpräparaten.
Also die möglichen Nebenwirkungen sind praktisch dieselben.

Allerdings ist es nicht vorraussagbar, ob du diese Nebenwirkungen bekommen wirst.

Im Übrigen gibt es nicht für jede Frau die richtige Pille. Manche vertragen das einfach nicht. Es gibt zig Pillenpräparate am Markt. Deine Frauenärztin kann dir der Reihe nach alle verschreiben. Die auszuprobieren wird wohl ein paar Jahre in Anspruch nehmen. Sei dir bewusst, dass du selbst aus diesem Zirkus aussteigen kannst.

Niemand kann dir garantieren, dass du irgendein Präparat vertragen wirst.

Beitrag von pye 09.05.11 - 11:06 Uhr

ich habe mit qlaira nur gute erfahrungen gemacht,...keine gewichtszunahem, eher abnahme, war gut gelaunt und ich hatte keine pickelchen nur wenn ich ne leichte blutung bekam, hatte ich mal ein kleines pickelchen, aber ansonsten ist die klasse...wie´s mit der maxim ist kp :(