Warum im VOR-Zyklus Synarella Start???

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von nanderle 06.05.11 - 08:57 Uhr

Meine Lieben!!!

Nach negativer IVF im Dez. 10 und negativer Kryo im Feb. 11 wollten wir nach Absparche mit unserer Ki-Wu-Klinik nach dem Pausenzyklus im April 11 nun im Mai 11 die 2. IVF starten. :-D (nach der Bauchspiegelung im März, wo kleinere Verwachsungen und Verklebungen entfernt wurden).

Ich habe einen sehr regelmäßigen Zyklus, so haben wir uns nun schon Urlaub genommen und uns so gefreut, wieder Tage gezählt :-). Die Klinik ist nicht gerade schnell diesen Zyklus und hat uns die Rezepte und den Behandlungsplan leider erst an ZT 29 (gestern) zugeschickt. Ich hatte am 10. ZT meine Überweisung und meine Versichertenkarte hingeschickt mit einem Schreiben, dass wir ja im nächsten Zyklus die 2. IVF starten wollen und sie mir bitte schnellstmöglich Rezepte und Plan zuschicken sollen. Nach mehrmaligen Anrufen hat es nun haarscharf gereicht.

Nun steht in dem Plan, dass ich im VOR-Zyklus am 20. Tag mit dem Nasenspray beginnen soll!!!! Was soll das denn?? Kennt das jemand?? Wir haben in der 1. IVF an ZT 1 begonnen. Nun reg ich mich halt voll auf, denn wie es aussieht kann ich jetzt meinen Urlaub umsonst nehmen und habe dann nächsten ZK keinen mehr. Manno!!!!!!!!!

Was hat denn das für nen Sinn? Und warum kann mir das die Klinik nicht eher schreiben oder mich gschwind anrufen? Sorry, ich reg mich grad voll auf und warte auf den Rückruf der Klinik :-(

Baut mich mal auf und lenkt mich ab ....

Beitrag von majleen 06.05.11 - 09:03 Uhr

Das kommt immer auf das Protokoll an. Das Nasenspray ist zur Downregulierung. Ich hab das auch nicht, allerdings hab ich das Antagonistenprotokoll und das ist eben kürzer. Ich hab am 2ZT mit dem Spritzen begonnen. Frag doch einfach nochmal nach, warum es jetzt anders gemacht werden soll.

Viel Glück #klee

Beitrag von nj83 06.05.11 - 12:13 Uhr

Sind wir zufällig im selben Kwz?? :-[
Mir ging es genauso, der Arzt erzählt uns in unserem letzten Gespräch alles über die ICSI und dass, wenn wir uns entschieden hätten wann wir es machen wollen, ich mich kurz bevor ich meine Tage bekomme melden soll. Zum Glück hab ich mich schon ein paar Wochen vorher gemeldet. Auf jeden Fall sitz ich dann da will mir im Prinzip nur erklären lassen wie das mit den Spritzen funktioniert da erzählt die Alte mir ich müsste den Monat vorher erstmal noch die Pille nehmen und dann ab dem 18. Pillentag noch dieses Synarela. Ich hätte kotzen können!! Sorry aber ich hab mich so aufgeregt, kann man bei solchen Entscheidungen (auch wenn sie erst im nachhinein getroffen werden, mit den Kollegen) die Patienten nicht anrufen?? Ich finde das unverschämt. Zumal man dann seine ganze Planung einen ganzen Monat nach hinten verschieben muss und das auch wieder Kosten sind auf die man sich nicht vorbereiten konnte. Das blöde Spray kostet immerhin fast 100€!!
Manchmal fühl ich mich nicht richtig ernstgenommen und den Ärzten bzw. Arzthelferinnen ist es doch eh egal ob du deine Behandlung im Mai oder Juni bekommst!
Ich kann deine Wut also absolut nachvollziehen!!!

Leider konnte ich dir deine eigentliche Frage nicht beantworten weil ich mich nich auskenne mit IVF aber so bin ich meinen Frust auch mal losgeworden! :-(

Beitrag von karnia 06.05.11 - 15:14 Uhr

Hallo nanderle,

beim langen Protokoll ist es üblich, dass du einen Pillenvorzyklus machst und du in der Mitte dieses Zyklusses mit der DR durch Synarela beginnst. War bei meiner Ivf genauso.

Sehr ungünstig finde ich allerdings, dass du über diesen Ablauf nicht ordentlich informiert wurdest. Da kann ich deinen Ärger gut verstehen.

Ich wünsche dir trotzdem viel Erfolg für eure Ivf und drücke die Daumen, dass es diesmal klappt. #klee

Liebe Grüße
Karnia