An Utrogest-"Anwenderinnen"

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gwen123 06.05.11 - 09:11 Uhr

Sind von dem Zeug eure Haare auch schneller "fettig" geworden?

Müdigkeit und div. andere Symptome kenne ich ja, aber das bis dato noch nicht.

Vielleicht bilde ich es mir auch nur ein...#augen

Beitrag von emmamay 06.05.11 - 09:15 Uhr

Guten Morgen,

mir ist auch aufgefallen, dass meine Haare schnell fettig werden, seitdem ich schwanger bin. Allerdings habe ich das bisher nicht auf Utrogest zurückgeführt. Mittlerweile nehme ich das auch gar nicht mehr.
Vielleicht liegt es allgemein an der Hormonumstellung??? #kratz
Seitdem ich silikonfreies Volumen Shampoo nutze, ist es auch besser geworden!

Viele Grüße

Beitrag von gwen123 06.05.11 - 09:20 Uhr

Bin heute ES+12 und glaube nicht, das es diesen Monat geklappt hat. Dafür ist meine PMS zu ausgeprägt.

Danke trotzdem für die Antwort

Beitrag von jaroslava 06.05.11 - 09:16 Uhr

also ich hatte auch immer fetige haare gehabt und das bereits nach 2 tage ab haarewaschen.................aber ich habe es nicht auf Utrogest geschoben da in der SS ja die Talkdrüssen ja mehr arbeiten denke ich ist es normal. Habe auch Hals und Kinn Pickel.
Aber ich nehme die Utrogest seid 2 Tagen nicht mehr mal sehen ob es besser wird ?