Aua, tut mir weh!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von yozevin 06.05.11 - 09:52 Uhr

Huhu

Kennt ihr diese Phase auch? Könnt ihr bestätigen, dass das eine Phase ist?

Unserem Sohn tut momentan alles weh, aber auch wirklich alles..... Aua Windel, Aua Schuhe, Aua Mütze, Aua Essen, Aua, tut mir weh..... Egal, was wir machen, es ist wirklich alles Aua! Ich kann mittlerweile nicht mal mehr einschätzen, wann er sich wirklich weh getan hat oder wann es sein Quatsch-Aua ist....

Ist zur Abwechslung mal etwas nicht Aua, dann ist es Iiiih! Ich höre wirklich den ganzen Tag Aua oder Iiih....

Hört das wieder auf, wenn wir es ignorieren? Oder sollen wir da auf ihn eingehen, um ihm zu zeigen, das wir für ihn da sind, wenn er Aua hat? Damit bin ich grad etwas überfragt....

Kennt ihr das?

LG

Beitrag von altehippe 06.05.11 - 09:54 Uhr

Wir haben das auch...genauso.
Aber ich werte das Aua in dem Zusammenhang nicht als Aua, denn sie wissen ja noch nicht alle Vokabeln und wenn etwas stört oder nicht gefällt, dann ist es eben Aua. Für meine 2 Jährigen find ich das ne logische Erklärung.

Beitrag von xiangwang 06.05.11 - 10:50 Uhr

Ja ja ... aua haare, aua wasser, einfach alles aua!!!
Ich auch aua !!!! ;-)

Meine Tochter wird jetzt am 20.05. 3jahre. Vom sprechen her ist sie Fit.
Sie weis das man bei schlimmen aua ins KH muss. (wie sie nasenbeinbruch)
Aber kleine aua´s können Mama/Papa oder der doktor wieder heil machen.
Oder sie sagt selber, ach geht schon von alleine weg.

Wenn sie vermehrt mit aua kommt, frag ich sie wer hat da und da aua.
Meist kann sie mir namen nennen. Eine erzieherin hatte sich den fuss gestoßen, und sie sagte immer fuss tut weh. Bei der frage wer? Kerstin fuss weh getan.

Wenn sie aber rumläuft und aua überall hat, dann ist es langeweile und will aufmerksamkeit/beschäftigt werden.
Wenn ich sage mama auch überall Aua, dann grinst sie mich an.


Geht auch wieder vorbei.

Beitrag von talamira 06.05.11 - 10:51 Uhr

Unser Sohn ist fast 2 und verwendet dieses Wort auch fast nur noch. Scheint also wirklich eine Phase zu sein. Ich bin mir sicher, dass er genau weiß, was das Wort zu bedeuten hat, weiß aber auch, dass man, wenn er aua sagt, ihm hilft und etwas abstellt. Somit setzt er es auch ganz bewusst ein, wenn er etwas nicht möchte. Für uns ist es auch schwer, immer genau zu wissen, ob er wirklich etwas hat, aber so gut kenne ich ihn mittlerweile schon, dass ich, wenn es drauf an kommt, es unterscheiden kann.

Beitrag von lieka 06.05.11 - 11:26 Uhr

Bei meinem Kleinen (19 Monate) geht das auch gerade los. Ich frage dann Wo hast du denn ein Aua und er zeigt auf alles. Ich versuche herrauszufinden ob es ein richtiges Aua ist oder nicht wenn nicht wird es Ignoriert.

Beitrag von plaume81 06.05.11 - 11:57 Uhr

Hallo,

unser Zwergi schreit nur immer laut "Aua, MAMA Auaaaaaaa", wenn wir im Bus zB sind und er sietzen bleiben soll. Ist immer ganz toll wenn dann die anderen einen anschaun als würde man sein Kinder verprügeln ;-)

LG