hilfe....

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von ganja 06.05.11 - 10:36 Uhr

hallo,

ich habe folgendes problem, seit mein sohn letzten monat ziemlich krank war, wo er nur bei mir auf dem arm und bei mir im bett geschlafen hat schläft er gar nicht mehr in seinem bett, es klappt noch nicht einmal das wenn er bei mir einschläft ich ihn dann in sein zimmer bringe und er dort weiter schläft, sobald man ihn ins bett legt oder auch wenn sein vater ihn in den arm nimmt weint er los und beruhigt sich erst wenn ich ihn wieder im arm habe.
ich weiß´mir langsam keinen rat mehr, vorher konnte ich ihn abend um 20 uhr hinlegen und er hat geschlafen, ich muß dazu sagen wir sind auch letzten monat umgezogen und er hat aber keine neuen möbel oder so was. bei uns im bett schläft er super, ohne wach zu werden, nur ich hätte gerne nochmal eine nacht ohne kind im arm...

vielleicht weiß jemand einen rat.

Beitrag von sonja3108 06.05.11 - 18:25 Uhr

Hi,

ich hoffe das klingt nun nicht zu altklug oder "schlauscheisserisch", was machst Du denn wenn er schreit? Sprch, Du legst ihn in sein Bett und was macht er dann bzw Du auf sein Verhalten?

Freu mich auf Deine Zeilen ...

Liebe Grüße
Sonja

Beitrag von ganja 10.05.11 - 17:04 Uhr

ja ich hab schon alles versucht. also bevor er so krank war hatte ich nie probleme mit dem schlafen ich hab ihn hingelegt und er ist eingeschlafen, ich habe versucht ihn schreien zu lassen, aber das bringt nix... also was macht man... ich hol ihn raus und nehm ihn mit....