Mens mit Pille / ohne Pille *SILOPO* Achtung lang

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von angeleyes87 06.05.11 - 10:55 Uhr

So, nun muss ich mal posten, was mir gerade im Kopf rumgeht und ich des absolut net check...

Ich hab ca. 10 Jahre die Pille genommen. Nicht weil ich damals nen Freund hatte und es um Verhütung ging*so frühreif war ich doch nicht*sondern weil ich damals sehr schlimme Mens hatte udn auch die Schmerzen nicht mehr ertragen konnte. Konnte auf dem Heimweg von der Schule kaum mehr laufen vor Schmerzen usw. Mit O.B konnte ich mich vorerst nicht anfreunden und deshalb immer ein Riesenpaket von Binden dabei*ganz toll*

Hatte die Valette, Aida etc - also mehrere Pillen, weils echt nicht unbedingt besser wurde - nur eben, dass meine Mens geregelt kommt.
Die letzten beiden Jahre habe ich auch die Aida schon Quartalsweise genommen, damit ich nicht so oft die Mens krieg. Die wenn ich hab, is die Woche eh für die Katz. Wärmflaschen, Dinkelkissen, Tee und viel liegen ist des beste dann für mich.

Nun haben wir uns entschieden, das wir ein Baby wollen. Wohnen jetzt knapp ein Jahr zusammen und sind fast 4,5 Jahre zusammen. Hab mitte Februar die Pille aufgehört und jetzt im 3. ÜZ. Was ich allerdings festgestellt habe: die erste Mens war so wie immer - Sonntag Schmerzen, Montag bis Donnerstag extrem Mens, Freitag und Samstag abklingen...
im 2. ÜZ hatte ich 3 Tage die Mens und dann nur noch Schmierblutungen und jetzt bin ich in der 3. und die Schmerzen sind bei weitem nicht mehr so stark, als ich die Pille genommen hatte. Sonst musste ich auch alle 2-3 Stunden auf die Toilette, Handtuch ins Bett etc.

Jetzt dachte ich, das man die Pille verschrieben kriegt, damit die Mens schwächer ist und auch die Schmerzen, aber im Gegenteil. Hab nach Absetzen der Pille mehr Pickel bekommen, Gewicht zugenommen, aber auch bessere Launen*g*Mens nicht mehr so stark und kaum mehr Schmerzen im Gegensatz zu vorher.

Hatte schon jemand die selben Erfahrungen wie ich?

Danke fürs Lesen ;-)

Beitrag von nele1985 06.05.11 - 11:08 Uhr

HUHU,

das war bei mir auch so. Ich hatte immer Schmerzen, hab sogar Pille 1 Jahr durchgenommen.

Nach dem Absetzten hatte ich noch 2 mal Schmerzen und seid dem meine Tage nur noch 4 - 5 Tage lang und ohne Schmerzen :-)

LG Nele

Beitrag von angeleyes87 06.05.11 - 11:12 Uhr

Na des sind ja mal gute Aussichten*g*

Des einzig nervige is halt, verkürzte Mens aber längerer Zyklus. Das warten auf die fruchtbaren TAge und dann, wann man testen kann *hilfe*

;-)

Beitrag von nele1985 06.05.11 - 12:13 Uhr

Ja am Anfang war mein Zyklus auch länger, aber jetzt hab ich immer so 28-30 Tage, hat aber gedauert bis sich das eingependelt hat ich glaub so 6 Monate, seid dem super regelmäßig :-)

Beitrag von angeleyes87 06.05.11 - 12:29 Uhr

Dann weiß ich, worauf ich mich einstellen kann*g*
Danke#winke