Heute ist es wieder ganz schlimm

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von singa07 06.05.11 - 12:53 Uhr

Hallo Ihr Lieben...

immer wieder...
Ende Januar die FG mit AS in der 10.SSW...
und eigentlich geht es mir gut, eigentlich habe ich das verarbeitet und verkraftet und doch...

so Tage wie dieser...
in meinem Bekanntenkreis sind soooooo viele Schwangere, es ist kaum auszuhalten. Im Turnen, im Babyschwimmen, auf dem Spielplatz, im Kollegium, im Freundeskreis, im Bekanntenkreis...
Gerade heute wieder drei neue "gute Nachrichten". Ich gönne es jeder, wirklich.

Aber WARUM durfte ich mein Kind nicht behalten?
Ich kann damit gar nicht umgehen.
Traurige Grüße

Singa

Beitrag von maja0310 06.05.11 - 13:15 Uhr

Ich verstehe dich so gut, ich musste mein Sternchen in der 8SSW ziehen lassen, und gestern hat meine Freundin ihr Baby zur Welt gebracht. So sehr ich mich für sie freue, so sehr tut es weh wenn man sieht was man verloren hat. Und eine andere Freundin hat mir sogar an dem Tag an dem ich ihr von meiner Fehlgeburt erzählt hab, danach ihre tolle Nachricht über ihre Schwangerschaft verkündet, Das tat doppelt weh, ich war fix und fertig und sag, ich hab grad mein Baby verloren und sie sagt überglücklich...ich hab grad positiv getestet. Das tut soooo... weh...

Beitrag von flunky 06.05.11 - 13:31 Uhr

Hallo Singa,

lass Dich ganz feste #liebdrueck
Michh holt es auch immer wieder ein #schmoll Im Moment geht es aber ganz gut.
Bei mir ist es zum Glück so, das ich absolut keine Probleme mit Schwangeren oder kleinen Babys habe. Im Gegenteil ich empfinde Freude und Liebe und habe regelrecht Glücksgefühle mit einem Kind meiner Freundinnen auf dem Arm.
Das Problem in meinem Umfeld sind eher die Anderen! Ich bemerke messerscharfe Blicke, die genau scannen wie ich reagiere. Schlimm, das nervt mich total! Obwohl es jetzt ja auch schon eine Weile her ist, und die Leute doch bemerken müssen das ich dem Ganzen positiv gegenüberstehe bzw. ich da ja auch ganz offen drüber spreche, immer das Gleiche :-[
Vllt solltest Du etwas Abstand von dem halten, was Dir weh tut und Dich verletzt. Versuch Dir was Gutes zu tun, das hilft mir immer ganz gut in solchen Momenten.

LG flunky

Beitrag von kevina71 06.05.11 - 17:51 Uhr

Hallo Singa

Lass Dich mal #liebdrueck

Ich kann Dich ganz gut verstehen, musste meine Zwillinge leider auch gehen lassen. das Erste verliess mich in der 6.SSW, Ende Januar und da Zweite folgte ihm 2 Wochen später in der 8.SSW. #heul
Auch ich habe Tage an denen es mir "recht gut" geht, aber seit gestern habe ich wieder ein Tief, ich möchte mich verkriechen und überhaupt keinen sehen.
Dann sind noch "alle" schwanger, oder haben eben gerade ein Baby bekommen. :-( ich gönne es auch jeder, aber es tut doch so weh.

Traurige Grüsse Kevina71 mit Mika und Yelina fest an der Hand, und den 2 #sternchen tief im #herzlich