Erinnert sich noch jemand an Mike Linney?

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von liebelain 06.05.11 - 13:43 Uhr

Hallo,

Ende der 80er und Anfang der 90er Jahre hatte Mike Linney einige ohrwurmverdächtige Stücke, von denen aber leider keines der ganz große Erfolg wurde. Sein bekanntester Titel war "You saved me", von dem ich leider keinen seriösen Link finden kann.

Mein persönliches Lieblingsstück von ihm ist "Kimberly", dessen Refrain ich schon seit über 20 Jahren immer und immer wieder vor mich hin singe und das ich gerade endlich wiedergefunden habe:
http://www.youtube.com/watch?v=rfexMZjHc6w

Wunderschön zum Träumen ist "Turn the music on", das ich bis vor wenigen Minuten komplett vergessen hatte:
http://www.youtube.com/watch?v=a92D_pZGjy4

Weiß jemand, was aus Mike Linney geworden ist? In den Kommentaren unter dem "Kimberly"-Clip sucht jemand das Video zu "Shadowland", das 'das letzte Video in seinem Leben' sei. Hört sich tragisch an. Was ist mit Mike Linney passiert?

Gruß, liebelain

Beitrag von liebelain 06.05.11 - 13:57 Uhr

Hier ist es doch! "You saved me" - steht nur der falsche Titel darüber:
http://www.youtube.com/watch?v=jc5JKPqOHqA&feature=related

Beitrag von carlotka 06.05.11 - 13:57 Uhr

Hi!
Bei "Turn the music on" steht, dass man ihn ja mal in garching besuchen könnte.
Google spuckt ja irgendwie nix aus.

Grüße
Sabrina

Beitrag von liebelain 06.05.11 - 14:01 Uhr

Ja, es liest sich aber irgendwie, als ob sein Grab in Garching wäre....
Ich habe von Mike Linney seit 20 Jahren nichts mehr gehört.

Beitrag von carlotka 06.05.11 - 14:01 Uhr

ER scheint doch gestorben zu sein, wenn man sich hier die Kommentare durchliest " target="_blank" rel="nofollow">http://www.youtube.com/watch?v=pXhwFV__LFM#kratz

Beitrag von liebelain 06.05.11 - 14:04 Uhr

Unter einem der Videos, das ein Interview mit Mike Linney zeigt, schreibt offenbar sein Neffe, dass er sich dafür bedankt, weil er seinen Onkel das letzte Mal gesehen habe, als er zwei Jahre alt war.

Beitrag von carlotka 06.05.11 - 14:09 Uhr

Ja, das meine ich auch.
Und hier http://www.youtube.com/watch?v=lcojLM8nfPM steht eindeutig, dass er verstorben ist. Schade, toller Sänger!

Beitrag von liebelain 06.05.11 - 14:16 Uhr

Ach du meine Güte! Danke für den Link. Den hatte ich bisher nicht geöffnet, aber dort geht ja aus den Kommentaren eindeutig hervor, dass ich mit meinem Gefühl und Garching von wegen Friedhof leider richtig lag.
Hoffentlich weiß hier jemand mehr.
Danke Dir.

Beitrag von carlotka 06.05.11 - 14:23 Uhr

So lange kann er noch nicht tot sein http://www.youtube.com/watch?v=fsKQyCwUHDA&feature=related

#hicks ich bombadier dich hier mit links ..sorry

Beitrag von liebelain 06.05.11 - 14:37 Uhr

Macht überhaupt nix. :-)
Ich glaube allerdings, der aus diesem Link ist ein anderer Mike Linney. Sieht da noch wesentlich jünger aus als "unserer" auf seinem letzten Video aus dem 90ern. Hatte ich vorhin schon gesehen, war erst erschrocken, aber es besteht nicht wirklich eine frappierende Ähnlichkeit.

Beitrag von rappoltstein 19.06.11 - 11:27 Uhr

Ja, ich erinnere mich sehr gut an Mike Linney. Er war ein persönlicher Freund von mir, damals in München.
Ich kann klar sagen, dass Mike im Sommer 1990 in München verstorben ist.
Ich war mit ihm zusammen in der christlichen Gemeinde "Wort des Glauben" Feldkirchen b. München.
Er hatte kurz zuvor noch seine Freundin Gaby geheiratet, auf deren Hochzeit ich noch in dieser Gemeinde dabei war.
Ich besitze 4 CD`s von ihm.
1. Shadowland
2. Romancing A Stone
3. Love Cause Love
4. You saved me
Ich bin heute noch sehr traurig über seinen Tod, zumal er nur 34 Jahre alt wurde. Habe auch mit ihm zusammen gesungen und spiele noch heute seine Lieder auf meiner Gitarre.

glg
Ernst


Beitrag von rappoltstein 19.06.11 - 12:35 Uhr

Ich bins noch einmal, Ernst.
Hab nochmal nachgedacht wegen des Todes von Mike.
Es war 1990 oder 1992 als er starb, genau weiß ich das nicht mehr. Schon so lange her. Ich glaube aber 92

glg
Ernst