Am Muttertag zur Schwiegermutter?

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von hope1983 06.05.11 - 14:23 Uhr

Besucht ihr am Muttertag auch eure Schwiegermutter?

Meine Schwiegermutter hat vor der Geburt unserer Tochter kein großes Ding aus dem Muttertag gemacht. So war es generell, Geburtstage usw. wurden nicht großartig gefeiert und so wurde es auch mit dem Muttertag gehandhabt. Seit der Geburt unserer Tochter letztes Jahr hat sich das wohl geändert. #kratz

Letztes Jahr war unsere Tochter grad mal ein paar Wochen alt. Mein Mann musste am Muttertag arbeiten und so war ich mit meiner Tochter bei meiner Mama. Meine Schwiegermutter war total gekränkt, dass ich nicht auch bei ihr vorbei geschaut habe mit unserer Tochter. Ich finde das ehrlich gesagt übertrieben. Schließlich bin ich die Mutter unserer Tochter und es war auch mein Muttertag, oder?

Jetzt mal meine Frage an euch. Wie macht ihr das an Muttertag?

Beitrag von nochmal 06.05.11 - 14:25 Uhr

Hallo,

ich lade meine Mutter und meine Schwiegermutter zu uns ein.

Gruß

Beitrag von alfahe 06.05.11 - 14:26 Uhr

wir werden auch wohl jeden abfahren müssen, damit keiner beleidigt ist :-[
das ich auch Muttertag habe, daran denkt keiner.....

Beitrag von alpenbaby711 06.05.11 - 19:45 Uhr

Klar denkt keiner dran, du machst das Spiel ja auch mit!
Ela

Beitrag von plaume81 06.05.11 - 14:26 Uhr

nö, ist ja nicht meine Mutter... Wenn dann gemeisam mit IHREM Sohn. Aber alleine auf keinen Fall. Obwohl ich meine Schwiemu echt gerne habe.

LG

Beitrag von junisonne10 06.05.11 - 14:26 Uhr

ja, das ist übertrieben von deiner schwiegermutter.

wir handhaben das so: ich bleib mit meiner kleinen noch im bett und kuschel, während mein mann zu seiner mutter fährt. blumen besorge ich ihm noch, dass er nicht mit leeren händen dasteht.

und gegen 10/11 uhr ist er wieder da und wir genießen den tag zu dritt.

liebe grüße

Beitrag von alkesh 06.05.11 - 14:27 Uhr

Wir machen da nicht so ein Tamtam drum.

Dieses mal sind wir zufällig bei meinen Eltern, mein Vater wird wie jedes Jahr Blumen kaufen (warum auch immer) und das war es dann...

LG

Beitrag von h-m 06.05.11 - 14:30 Uhr

Ich rufe meine Mutter an. Sie wohnt nicht in der Nähe und ich habe kein übermäßig gutes Verhältnis zu ihr.

Mit meiner Tochter besuche ich vormittags das Grab ihrer Oma väterlichseits und wir zünden dort eine Kerze an. Als sie noch gelebt hat, haben wir sie immer besucht, allerdings nur für ca. eine halbe bis eine Stunde. Sie wohnte auch näher bei uns, als meine Eltern.

Danach machen meine Tochter und ich uns einen schönen Tag. :-D

Beitrag von sarahg0709 06.05.11 - 14:37 Uhr

Hallo,

da meine Schwiegermutter ca. 900 km von mir weg wohnt, fällt das aus. Aber ich würde sie an diesem Tag auch nicht besuchen, wenn sie um die Ecke wohnen würde, außer sie würde uns einladen.

Ich besuche auch meine Mutter dann, wenn ich Lust habe und nicht nur, weil zufällig Muttertag ist.


LG

Beitrag von ekiem30 06.05.11 - 15:02 Uhr

In Afrika ist Muttertag!

Beitrag von sumalie72 07.05.11 - 09:58 Uhr

#kratz - lebst du auch in Afrika?

Beitrag von ida-calotta 06.05.11 - 16:53 Uhr

Nö, ist ja nicht meine Mutter. Da kann mein Mann alleine hinfahren oder was auch immer. Ich besorg auch keinen Blumenstrauß o.ä., dafür ist mein Mann selber zuständig.

Beitrag von mariju 06.05.11 - 18:31 Uhr

Dieses Jahr ist mein erster Muttertag und mein Mann muss arbeiten, ist aber auch gar nicht schlimm.

Ich habe den Plan schon perfekt und ich verwöhne einfach die beiden Omas mal. Die beiden müssen uns (noch) ständig unter die Arme kreifen, wir sind am bauen und dadurch passen die beiden ständig auf unseren Sohn auf.

Erst gibt es Überraschungsfrühstück bei meinen Eltern und dann Überraschungsmittagessen bei meinen Schwiegereltern.

Ich fahre aber auch unter der Woche (ohne meinen Mann) zu meiner Schwiegermutter und nicht nur zu meiner Mama, schließlich ist sie genau so Oma wie meine Mama.


LG

Beitrag von sillysilly 06.05.11 - 18:39 Uhr

Hallo

Muttertag ist für die Mutter

Ich bin Mutter -also ist der Tag ja quasi für mich

Mein Mann kann gerne zu seiner Mutter gehen - aber für mich wäre es kein Muttertag wenn ich bei meiner Schwiegermutter sitzen würde ( liegt aber auch am Verhältnis )

Die Schwiegermutter war vorletztes Jahr auch beleidigt weil wir sie nicht miteinbezogen haben - dabei haben wir ein sehr frostiges Verhältnis zu ihr, und mein Mann eigentlich nur noch den allernotwenigsten Kontakt

Sie hat noch 3 Kinder - die keine eigene Familie haben - und keiner hat den Tag mit ihr verbracht - oder sie erst am Abend angerufen damit er ja nicht den Tag mit ihr verbringen muß -
sie ist dann sogar zu einem hingeradelt - der wohnt mit dem Auto 30 Minuten weg - nur um zu Schauen ob die zu Hause sind - ..........

aber Kritik bekamen nur wir, weil wir sie nicht gefragt haben



Grüße Silly

Beitrag von lieblingsmami27 06.05.11 - 19:03 Uhr

Hey,

mein Mann, unsere Tochter und ich fahren am Muttertag nachmittags zu meiner Mutter und machen gemeinsam Kaffee.
Meine Schwiegermutter bekommt am Muttertag nix von mir. Wer mich wie Schei... behandelt, bekommt nicht noch einen Blumenstrauß als Dankeschön.
Mein Mann schenkt ihr auch nix, da sie ihn ebenfalls total blöd behandelt hat, aber das ist seine Entscheidung.

Beitrag von alpenbaby711 06.05.11 - 19:46 Uhr

Nein tu ich nicht die Dame liegt nämlich leider scho auf dem Friedhof. Ironie nun off.
Wenn sie noch leben würde und wir wären in der Nähe sicherlich wenn wir Lust haben würden wir kurz vorbei schauen aber verpflichtet würde ich mich zu nichts fühlen. SChließlich bin ich auch Mutter. :Und wichtig ist es doch wie man das ganze jahr an die Frau denkt und nicht nur an dem einen TAg wo Geldmacherei draus betrieben wird.
Ela

Beitrag von ichclaudia 06.05.11 - 20:02 Uhr

Hallo,

wir fahren am Sonntag mit Freunden zum Kids Festival (6 Erwachsene und 3 Kinder) und werden dort viel Spaß mit den Kindern haben. ABER: nicht weil Muttertag ist, sondern weil Kids-Festival nunmal jetzt am Wochenende ist...Unsere Mütter haben wir am Muttertag noch nie besucht. Wozu auch ? Dienstag hat Schwiegermutter Geburtstag, da werden wir dann hinfahren und mit meinen Eltern fahren wir in 2 Wochen gemeinsam in Urlaub....

LG

Beitrag von kleinemimi 06.05.11 - 22:01 Uhr

Gut dann mache ich hier mal die berühmte Ausnahme ;=). Ich besuche erst meine Mutter, obwohl wir nicht das Beste Verhältnis haben, aber vorher noch meine EX Schwiegermutter, ganz einfach aus den Gründen das uns viel verbindet und ich sie unheimlich gern habe, auch wenn ich quasi von ihrem Sohn aussortiert wurde ;=). Aber sie hat immer zu mir gehalten und steht auch noch heute mit Rat und Tat zur Seite.

Ich stelle Ihr auch meist Blumen hin, wenn sie vom Urlaub kommen oder koche was, ich denke sogar an Ihren Hochzeitstag. Sie sind mir einfach sehr sehr wichtig. Das müsste ich nicht an einem Tag festmachen, aber er bietet sich einfach an.

LG Mimi