wo ist meine "lust"??

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von sunshine.ng 06.05.11 - 14:45 Uhr

hallo.
also ich muss jetzt auch einfach mal um rat fragen.
ich habe einfach keine lust auf sex. ich weis, dass muss sich jetzt doof anhören, aber es ist schon immer so.
bin seit 7 jahren glücklich vergeben und ich liebe es, mit meinem partner zärtlichkeiten auszutauschen und ich genieße seine nähe, aber sex gibts bei uns vielleicht einmal die woche.
das ist für meinen schatz natürlich eine "qual" ;-) (der arme...)
kann das an der pille liegen? hab seit der ss eine andere pille aber auch bei der ersten war es so.
hatte letztes jar ein monate pillenpause und da war mehr lust da.
tips???
glg

Beitrag von sonne_1975 06.05.11 - 14:54 Uhr

Einmal pro Woche ist doch schon viel. Aber auch an der Pille kann es liegen, sie ist ein Libidokiller.

Lass die Pille weg (ich halte nichts davon seinen Körper mit Hormonen vollzustopfen) und verhüte anderweitig, wenn es bei dir daran liegt.

LG Alla

Beitrag von allesbanane 06.05.11 - 15:01 Uhr

Hallo!

Mein Freund und ich sind auch fast 7 Jahre zusammen und haben seit ca. einem halben Jahr gar keinen Sex mehr...
Am Anfang 3 x am Tag, einige Jahre 4-6 x die Woche, dann immer weniger. Derzeit gar nicht.

Und es ist total schön so! Wir ticken da aber beide zum Glück gleich und haben kein Bedürfnis danach. Wir reden unheimlich viel, wir kuscheln, wir haben gemeinsame "Projekte" (aber auch Dinge, die wir alleine tun)...keiner macht Druck, es ist super-entspannend.

Früher haben wir uns beide oft über die "Sexfrequenz" definiert, kamen uns unheimlich toll vor, weil wir soviel Sex hatten, haben Paare bemitleidet, die nur noch einmal im Monat Sex hatten..wie albern.

Ob es nochmal wiederkommt, keine Ahnung. Ich vermisse nix.

Blöd ist natürlich, dass Ihr da nicht auf "demselben Trip" seid, dass Du keine Lust auf Sex hast, aber er durchaus. Das stelle ich mir belastend vor, da gerät die Beziehung in eine Schieflage, die unschön enden kann (mit Seitensprung usw.).

Wie geht er damit um? Macht er Druck? Bist Du unentspannt, wenn es abends zum Schlafen geht, weil er dann will?

Wenn Du meinst, es ist die Pille, dann verhüte doch ohne Hormone, ich halte eh nichts von hormonellen Verhütungsmitteln. Ich habe jahrelang erfolgreich mit NFP verhütet, das geht wunderbar.

Viele liebe Grüße!

#winke

Beitrag von emestesi 06.05.11 - 16:57 Uhr

Welche Sex-Taktung wäre denn für dich "normal"? Das Leben bringt es manchmal mit sich, dass man zuweilen mal mehr Lust hat, mal weniger. Es ist auch nicht ungewöhnlich, dass die Lust im Laufe der Jahre abnimmt. Selbst wenn mein Mann jeden Tag zu Hause wäre (was er nicht ist, da er wochentags in weit-weit-weg arbeitet), könnte ich mir nicht vorstellen, täglich Sex zu haben. Aber jeder tickt da anders. Ich denke nicht, dass du dir Sorgen machen musst. Oder setzt dich dein Partner gar unter Druck?

LG Emestesi

Beitrag von emily86 06.05.11 - 20:38 Uhr

Japp...

Pille = Lustkiller!

Beitrag von sommer31 06.05.11 - 23:07 Uhr

Hatte die Tage auch ein Thread eröffnet zu diesem Thema. Mein Lust ist auch verschwunden seitdem ich nach der Geburt die Pille gewechselt habe. Aber 1x die Woche geht ja noch, bei uns ist es höhstens 2x im monat#zitter
habe demnächst einen termin bei meiner FÄ und überlege die Pille ab nächsten Monat abzusetzen und mich sterelisieren zu lassen.
Welche Pille nimmst du denn??

Beitrag von hi 07.05.11 - 21:55 Uhr

Das kenne ich. Hatte ich auch. Ich habe dann die Pille einige Monate weggelassen und ich habe meinen Mann fast überfallen kann ich dir sagen. Das war ihm teilweise zu viel!!

Ich hatte dann aber mit heftigen Mestruationsbeschewerden zu kämpfen und auch das mit dem Kondom war uns irgendwann zu unsicher und zu lästig. Ich nehme nun wieder die Pille. Es ist weniger geworden, aber inzwischen weiß ich ganz genau wie ich mich in Stimmung bringen kann. Wir haben aber trotzdem so 1-2 mal die Woche Sex und das ist total in Ordnung für uns. Zu mehr sind wir irgendwie garnicht bereit, durch Schichtdienst, Kind etc.

LG