Babyliste (Wunschliste)Wie macht ihr das?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von simax71 06.05.11 - 14:49 Uhr

Hallo Mädels!

Hab mal wieder eine Frage...(Danke nochmals für die vielen Antworten vom letzten Mal-habt mir echt geholfen)

War am Wochenende mal zwecks Babysachen schauen...
Da bin ich über"Baby-Listen" gestolpert...
Kannte bisher nur "Hochzeitslisten.

Finde diese Babylisten eigentlich ganz gut,da ich bei meinem Sohn(damals vor 18 Jahren...) sehr viele Sachen doppelt und dreifach bekommen habe!

Wie macht ihr das?

Danke für eure Antworten und liebe Grüsse

Sandra+Sophie(19.SSW)

Beitrag von shiningstar 06.05.11 - 14:52 Uhr

Ich werde zur Taufe eine Wunschliste schreiben und diese wird dann wohl meine Mama verwalten ;o)
Jetzt zur Geburt haben wir hauptsächlich Kleidung geschenkt bekommen, aber zur Taufe möchten wir nicht wieder das gleiche bekommen (ich habe überhaupt nicht mit Geschenken zur Geburt gerechnet, weil wir immer gesagt hatten, dass eine Wunschliste zur Taufe folgen wird...)

Beitrag von majetta 06.05.11 - 15:06 Uhr

Ich hab mir immer alles selber besorgt.
So eine Liste finde ich mehr als Arm#zitter und die dann noch jedem in die Hand drücken, neeee geht garnicht.

Wer Rammeln kann sollte auch die Kosten tragen.

Wenn Leute was schenken wollen machen die das auch ohne Liste;-)

Beitrag von ida-calotta 06.05.11 - 16:22 Uhr

Das seh ich anders, es hat ja nichts damit zu tun sich die Erstaustattung schenken zu lassen.

Wir bekommen das 2. Mädchen und haben somit noch alles von der Großen. Wenn und jemand was schenken möchte sollte er auch unsere Wünsche respektieren. Und ich brauch nunmal nicht den 13. Strampler und den 23. Body usw.

Wir wünschen uns zum Beispiel Geld, als Zuschuss zum Familienzimmer, bzw. brauchen wir noch ein Babyphone und evtl. will ich mir eine Milchpumpe zulegen usw..

LG Ida

Beitrag von magiccat30 06.05.11 - 17:01 Uhr

#contra was nützt es dir wenn du alles doppelt und dreifach bekommst. Ist doch o.k. wenn die Leute fragen das man dann auch einen Wunsch äußert. Ich denke nicht das teure SAchen wie Kinderwagen und co auf so einer Liste stehen.

Beitrag von derhimmelmusswarten 06.05.11 - 15:12 Uhr

Woooow. Du bist nach 18 (!) Jahren nochmal schwanger?!

Ich würde mir Gutscheine oder Geld schenken lassen. Dann hast du länger was davon anstatt alles in kleinen Größen zu bekommen. Baby Walz, Baby One oder andere Versandhäuser und dann kannst du dir nach und nach holen, was du brauchst. Gutscheine von Drogerien finde ich auch super. Da ist man ja mit Baby quasi Dauergast. Ich denke nämlich mal, dass die meisten Leute ja keine sündhaft teuren Sachen kaufen, oder? Dann sind solche kleineren Gutscheine oder Geld ja besser.

Beitrag von ida-calotta 06.05.11 - 16:23 Uhr

Das seh ich auch so. Wir wünschen uns auch Geld oder halt Gutscheine z.B. von Rossmann um dann Windeln und Co. zu kaufen.