widerspruch gastschulantrag.

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von emily0905 06.05.11 - 15:13 Uhr

hallo.

Wir haben einen gastschulantrag für unseren sohn gestellt.
der wurde abgelehnt begründung die schule wäre voll.
Wir haben widerspruch eingelegt und noch ein schreiben von der kita begelegt wo drin stand das es für meinen sohn sehr schlecht wäre wenn er auf die andere schule müßte (schule im einzugsgebiet).
Und was soll ich sagen heute kam ein brief vom schulamt. und der widerspruch war erfolgreich. mein sohn darf auf die gast schule.

Es lohnt sich also widerspruch einzulegen.

lg nancy

Beitrag von tauchmaus01 06.05.11 - 18:22 Uhr

Hallo,

ich hoffe dass bei uns keine Gastschulanträge angenommen werden.
Dann sind die Klassen nämlich bis zum platzen voll und das bei kleinen Räumen.

Nichts für Ungut, aber oft hat es einen Grund warum abgelehnt wird.

Nichtsdestotrotz freu ich mich für Euch, es ist immer ein schönes Gefühl wenn man für sein Kind was erreicht hat#pro daher würde ich auch immer empfehlen Widerspruch einzulegen. Oft ändert sich ja nochmal was an der Klassenstärke und dann wäre es schade wenn man nicht jede Chance nutzt.


Viel Spaß dann in der SChule für Deinen Sohn...

Mona#winke

Beitrag von beckybecky 06.05.11 - 18:43 Uhr

Hallo Nancy,

herzlichen Glückwunsch. #freu

Bei mir im Freundeskreis wartet auch noch eine Freundin auf die Annahme/Ablehnung.

Toll, dass es bei Euch noch geklappt hat!

LG
beckybecky

Beitrag von bambolina 07.05.11 - 12:53 Uhr

Widerspruch einlegen lohnt meist, egal wofür man diesen einlegt.
Freut mich, dass es geklappt hat
lg bambolina