Nochmal zu Genkstellen-Verwüstung...

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von waiting.for.an.angel 06.05.11 - 15:39 Uhr

Habe vor ein paar Tagen dies gepostet:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=18&tid=3131982

das sind die artikel dazu..unfassbar :(:


http://www.lokalkompass.de/herten/leute/gedenkstaettenschaendigung-und-vandalismus-auf-der-schlaegeland-eisenstrasse-in-herten-langenbochum-d58227.html



das ist passiert,am 10.11:

http://www.hertener-allgemeine.de/lokales/herten/Kind-toedlich-verletzt;art995,328965




als wäre es nicht schlimm genug für die eltern :(

Beitrag von teaandfruit 07.05.11 - 16:40 Uhr

^Hallo,

entweder habe ich etwas überlesen,oder ich stehe auf der Leitung..was genau ist an dem Artikel unfassbar?



lg

Beitrag von waiting.for.an.angel 09.05.11 - 22:39 Uhr

das eine gedenkstelle verwüstet wird? :)
LG

Beitrag von teaandfruit 10.05.11 - 08:28 Uhr

das Problem ist mir schon klar, aber die Frage die ich habe lautet:was ist an den Presseberichten auszusetzten?

LG

Beitrag von waiting.for.an.angel 10.05.11 - 23:30 Uhr

nichts ;) mit unfassbar meinte ich die verwüstung an sich ;)
die presseberichte habe ich nur kopiert damit man sich ein bild machen kann,was passiert ist :)

Lg