Wie lange würdet ihr warten?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von frau_e_aus_b 06.05.11 - 16:20 Uhr

Hallo...

da wir bald umziehen, kommen ab und zu Wohnungsinteressenten her.

Leider wurden wir in den letzten 2Wochen einige Male (so 4mal) versetzt ohne das abgesagt wurde und wir verbringen dann unseren Nachmittag in der Bude und warten....

So auch wieder heute.... um 16Uhr wollten die hier sein. Gut nun sind es bisher nur 15Min, aber ich hab ehrlich gesagt keine Lust hier noch länger bei schönem Wetter rumzuhängen.
Mein Mann will nun noch bis 17Uhr warten, mir ist das aber zu lang.

Wie seht ihr das? Würdet ihr noch 45Minuten warten? Immerhin wollen die was von uns und nicht wir von denen (wir sind nicht auf Nachmieter angewiesen da wir erst Mitte Juli ausziehen wollen/werden und ordnungsgemäß gekündigt haben).

Mein Mann meinte dass es unhöflich ist wenn wir gleich gehen...#gruebel

Leider haben wir auch keine Telenummer oder so von den Interessenten

LG
Steffi, die es furchtbar unhöflich findet wenn Menschen nicht mal eben absagen können....

Beitrag von morgenstern66 06.05.11 - 16:33 Uhr

Kommt der Vermieter mit?
Dann dort Bescheid geben, dass ihr künftig nur noch 30min für eine Besichtigung einplant, incl. Wartezeit.

Ansonsten Zettel an die Klingel...sind nach XXXMinuten Warten nun nicht mehr erreichbar.

Beitrag von frau_e_aus_b 06.05.11 - 16:38 Uhr

Nein der Vermieter kommt nicht mit.
Wir hatten angeboten eine kostenlose Anzeige im Internet aufzugeben (bei Ebay-Kleinanzeigen) und falls sich bis Ende Mai nix tut will er Zeitungsanzeigen aufgeben.

Bisher läuft also alles über uns.

Interessenten waren es auch schon einige, die dann bis auf 2 Ausnahmen nicht erschienen sind.

Werden jetzt auch von dannen ziehen und die Restsonne genießen

Beitrag von morgenstern66 06.05.11 - 16:44 Uhr

Vergiss den Zettel nicht, kann ja auch sein der Interessent hat euch nicht gefunden......

Beitrag von bensu1 06.05.11 - 16:33 Uhr

hallo,

meine schmerzgrenze wäre bei 30 minuten erreicht. länger würde ich auf keinen fall warten, außer der interessent meldet sich zwischenzeitlich telefonisch.

lg
karin, die ein derartiges verhalten auch unmöglich findet..

Beitrag von harveypet 06.05.11 - 16:41 Uhr

bei Neuvermietung warte ich exakt 15 Minuten! wer es nicht schafft pünktlich zu kommen kann ja anrufen.

Beitrag von gaeltarra 06.05.11 - 16:44 Uhr

Hi,

ich würde mit dem Vermieter sprechen und ihm klipp und klar sagen, dass ihr 30 Minuten wartet, länger nicht!

Dann die Möglichkeit ins Auge fassen, an einem Tag mehrere Bewerber "zusammenzufassen". Sprich um 14 Uhr Besichtigung für alle Interessenten, obs nun 3 oder 5 sind.

1 Stunde würde ich nie und nimmer warten - bei mir ist nach allerspätestens 30 Minuten Schluss - eher schon nach 20!

VG
Gael

Beitrag von darkblue81 06.05.11 - 17:01 Uhr

Hallo,

da ich breits nach 10 Minuten Verspätung ohne Bescheid zu bekommen trippel, würde ich keine Stunde warten, höchstens 30 Minuten (wenn überhaupt). Zettel an die Tür und fertig.

Die Interessenten werden ja eure Nummer haben und Bescheid geben kann man, alles andere finde ich unter aller Sau.

LG

Beitrag von emestesi 06.05.11 - 17:04 Uhr

Hallo Steffi,

also so ein Verhalten finde ich unmöglich; wenn ich eine Wohnung besichtigen will, erscheine ich doch pünktlich. Das wäre gar keine Frage!

Ich würde max. 15 Minuten warten und dann, wenn ihr los wollt, einen Zettel an die Tür pinnen mit dem Hinweis: "Leider waren Sie nicht pünktlich zum vereinbarten Besichtigungstermin erschienen. Aus terminlichen Gründen sind wir nun nicht mehr im Hause." Punktum ... Zumal ihr nicht auf Nachmieterbestellung angewiesen seid. Also irgendwo hört da doch der Spaß auf ...

LG Emestesi



Beitrag von dornpunzel 06.05.11 - 17:09 Uhr

Hallo,

ich würde auch allenfalls 15 Minuten warten. Wenn jemand ernsthaft an der Wohnung interessiert ist, wird er auch pünktlich sein oder Bescheid geben, wenn es später wird.

Gruß,
Dornpunzel

Beitrag von derhimmelmusswarten 06.05.11 - 20:21 Uhr

Wer sucht die denn immer? Ihr oder der Vermieter? Beim nächsten Mal in jedem Fall Handynummer vorab ermitteln und anrufen. Mich würde das auch ungemein ärgern.

Beitrag von bezzi 06.05.11 - 21:57 Uhr

Ich bin Vermieter und kenne das. Leute die echtes Interesse an der Wohnung haben sind pünktlich, denn Unpünktlichkeit beim Besichtigungstermin bedeutet Unzuverlässigkeit. Welcher Vermieter will unzuverlässige Mieter ?
Im Prinzip könntest Du also scon nach 5 Minuten gehen. Die meisten Interessenten machen ja gleich mehrere Termine aus. Haben sie dann die richtige Wohung gefunden, sagen sie den nachfolgenden Besichtigungsterminen meistens nicht ab. Das ist nicht höflich aber gängige Praxis.

Ich kann Dich allerdings auch nicht verstehen, dass Du die Arbeit des Vermieters machst. Es ist doch sein Ding, neue Mieter zu finden. Wenn sich die Mieter, die Du findest im Nachhinein als unzuverlässig herausstellen, zieht Dich der Vermieter wieder mit ins Boot. Nee, das würde ich mir nicht antun.