Krankenversicherung Securvita - Homöopathie

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von nicen86 06.05.11 - 16:45 Uhr

Hallo,
ich muss mich ab 29.05. selber versichern, da meine Familienversicherung ausläuft. Nun vergleiche ich gerade die einzelnen Kassen und bin auf die Securvita gestoßen.
Hat jemand von euch aktuell (positive oder negative) Erfahrungen mit der Securvita?
Wie läuft das bei denen mit der Homöopathie??? Bei der Barmer wurde mir gesagt, gesetzl. Kassen dürfen sowas nur bezuschussen, aber nicht komplett übernehmen. Bei der Securvita steht aber, dass ich nur meine Karte hingeben muss, bei den bestimmten Ärzten.
Würde mich über Erfahrungsberichte freuen.
Nicen #sonne