Eigentlich nicht Partnerschaft, warum durfte sie nicht mit?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von heutemalinschwarz 06.05.11 - 18:15 Uhr

Hallo,

eigentlich gehört meine Frage ja nicht in dieses Forum, aber ich möchte nicht erkannt werden #cool
Eigentlich lächerlich meine Frage, und doch mache ich mir hier seit einer Stunde meine Gedanken.

Bitte nicht lachen über die Frage, es belastet mich wirklich, es geht darum das meine Tochter heute mit ihrer Freundin zum Klavierunterricht gegangen ist, sie selbst nimmt keinen , möchte sie nicht, aber ihre Freundin wollte nicht alleine gehen, und so habe ich sie mit gelassen.
Als sie wiederkamen meinte die Freundin meiner Tochter, das sie nicht mit rein durfte und draussen warten musste, ich dachte erst okay , vielleicht weil sie sie stören könnte, aber dann sagte sie das sie schon öfters Freundinnen dabei hatten, die immer mit rein durften #kratz

Jetzt hocke ich hier und frage mich warum ausgerechnet meine Tochter heute nicht zugucken durfte?
Das lässt mir doch keine Ruhe :-(

Wie würdet ihr denken? Hoffe auf 1-2 Antworten #blume

Beitrag von gh1954 06.05.11 - 18:27 Uhr

Woher soll das hier jemand wissen? #kratz

Vielleicht möchte der Klavierlehrer nicht mehr, dass Zuschauer dabei sind. Ich kenne das auch gar nicht so.

Beitrag von heutemalinschwarz 06.05.11 - 18:34 Uhr

Ich weiss doch, blöde Frage.

Trotzdem danke für deine Mühe, mir zu antworten ;-)

Beitrag von litalia 06.05.11 - 19:07 Uhr

wirklich bescheuerte frage, so bescheuert dass man es auf alle fälle in schwarz schreiben muss.


....was sollen sonst die leute denken...!

Beitrag von .roter.kussmund 06.05.11 - 19:12 Uhr

vielleicht eine regeländerung, weils überhand nahm, mit den besuchern.

Beitrag von lichtenstein 06.05.11 - 19:43 Uhr

Aaalso, meine Glaskugel sagt ganz klar, dass.... Sorry, sie ist kaputt. Wenn Dich das so beschäftigt, solltest Du wohl die Klarvierlehrerin fragen. Ich hoffe, Du hast ihre Nummer.

Beitrag von emily86 06.05.11 - 20:05 Uhr

1. wieso schreibt man das in schwarz???
2. vllt wollte der Lehrerin ihr in Ruhe Privatunterricht geben, ohne dass sie abgelenkt wird.

Beitrag von 00schlumpfine00 06.05.11 - 21:04 Uhr

Vielleicht war es heute eine besondere Klavierstunde wo das Kind nicht gestört werden sollte?
Vielleicht hat der Lehrerin die nase deines Kindes nicht gepasst?
Vielleicht hat dein Kind oder die Kinder quatsch gemacht und mussten deshalb draussen warten?

Ich denke, das Problem hätte ich auch gerne!#augen

LG

Beitrag von drama_queen 06.05.11 - 21:55 Uhr

Hast Du zuwenig zu tun?

Beitrag von scotland 07.05.11 - 07:37 Uhr

Hallo,

bei uns in der Musikschule darf man nicht mal als "zahlende Mama" mit rein, weil das den Unterrichtsablauf stört.
GLG
Scotland

Beitrag von nick71 07.05.11 - 11:48 Uhr

"Jetzt hocke ich hier und frage mich warum ausgerechnet meine Tochter heute nicht zugucken durfte?"

Es wird seinen Grund gehabt haben, der vermutlich nichts mit Antipathie o.Ä. (falls du das vermutest) zu tun hatte. Vielleicht stimmt es ja auch gar nicht, dass schon vorher Mädchen mit rein durften? Oder aber die Freundin deiner Tochter konzentriert sich nicht ausreichend auf den Unterricht, wenn eine Freundin dabei ist? Keine Ahnung. Ich würde es jedenfalls nicht persönlich nehmen und verstehe auch nicht so recht, dass du das tust...