Lust auf Schkolade- mit SS- Diabetis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von murmelinchen1981 06.05.11 - 18:50 Uhr

Guten Abend an euch alle,
Gerade bekomme ich Riesenlust auf Schokolade und auch Pizza und Co.
Aber was ist, weiß seit gestern, dass ich SS- Diabetis hab und weiß jetzt nicht, ob ich essen darf, auf was ich Lust hab.

Kann mir jemand das ok geben?

Lg Murmel mit #schein 31. Woche

Beitrag von kleinerracker76 06.05.11 - 18:59 Uhr

Ganz ehrlich: ich würde nie um das OK einer Userin hier im Forum bitten.

Wenn du so unsicher bist, dann ruf in einer Apotheke oder noch besser: in einem Krankenhaus an und frag da nach.

Kann nicht verstehen, wie man so leichtfertig sein kann... #nanana

Beitrag von murmelinchen1981 06.05.11 - 19:08 Uhr

War auch nicht wirklich ernst gemeint, ich verkneif mir das lieber, bevor ich irgendwas esse, was nicht so gut ist. Aber das frustet schon.

Beitrag von kleene-fee 06.05.11 - 19:05 Uhr

also bei schokolade gibt es ja extra welche für Diabetiker...
bei allem anderen zeug kann ich dir leider nicht weiter helfen.

Beitrag von nacktschnecken 06.05.11 - 19:05 Uhr

moin,

hatte in der letzten schwangerschaft auch diabetes, was leider geblieben ist :-(.

klar, darf man auch mal naschen ;-). die sarotti herrenschokolade hat wenig kohlenhydrate, davon kann man dann etwas mehr naschen, als von andern schokies.
besonders eine fertig pizza hat unheimlich viele kohlenhydrate, am besten selber machen #pro.

meld dich ruhig, falls du nopch weitere fragen hast.

LG bettina

Beitrag von j.d. 06.05.11 - 19:06 Uhr

Denk an dein Kind und bleib stark!

Zur Not gibt es ja auch Diabetiker- Schoki, aber auch darauf würde ich verzichten, solange du nicht das ok vom Arzt hast!
Du hast es doch bald geschafft, da würd ich nichts riskieren!

Du schaffst das auch ohne!!!

Beitrag von angelpearl182 06.05.11 - 19:12 Uhr

ganz ehrlich? nein! zumindest schokolade:-[
ich habe eine faustregel von meiner diabetologin bekommen, fetthaltige Lebensmittel wie Fleich, Sahne und so einen Mist kann ich unbedenklich essen, Zuckerhaltige sachen, wie Brot (helles), süßes und Obst nur bedingt! Ich selber muß Insulin spritzen und bin immernoch nicht optimal eingestellt, nun wurde mir heute vom Chefarzt gesagt, das wenn meine Püppi geboren wird, sie auf die Neo kommt zur überwachung. Ich werde es nicht mehr schaffen, optimal eingestellt zu werden und habe nun totale angst, das meine kleine auf die Neo muß. Versuche es so gut wie möglich im Griff zu bekommen um das schlimmste für dein Kind zu verhindern

Beitrag von murmelinchen1981 06.05.11 - 19:29 Uhr

Das tut mir echt leid für dich.
Ich werd schon stark bleiben, ist nur für so ne Schoko- Suchtige wie mich schon schwer. Aber da siegt mal wieder die Vernunft. Man weiß ja, für was man durchhält. Ich wuensch dir und deiner Kleinen alles
Gute.

Beitrag von angelpearl182 06.05.11 - 19:41 Uhr

Ich kann dich gut verstehen .....gerade so kurz vor der Geburt habe ich auch offt genug wieder diese "suchterscheinungen" und ich bin selber daran schuld, das es nun so ist, denn ich wußte nicht genau, was es bedeutet zu sündigen. Mein Gedanke war immer, ok, Kind wird zu dick oder wie bei mir, ich habe zu viel Fruchtwasser, aber was es wirklich bedeutet wurde ich nicht richtig aufgeklärt.
Hoffe das es bei mir trotzdem noch gut abläuft und ich es umgehen kann mit der Neo!

Ich wünsche dir und deinem Bauchzwerg noch alles liebe und das alles bei euch besser verläuft!#winke

Beitrag von didyou 06.05.11 - 19:38 Uhr

Hi,

ich hatte auch SS-Diabetes und weiß wie schei... es ist wenn man diese Gelüste hat! Ich hatte dermaßen Lust auf Knoppers das war unnormal #rofl
aber ich bin, meinem Kind zuliebe standhaft geblieben.
Ich muss aber dazu sagen, dass ich mir gelegentlich ein Stück Kuchen gegönnt habe. Das war dann entweder Joghurtschnitte, also mit Obst oder selbstgebackener Kuchen mit Dinkel-Vollkornmehl. Beides hab ich dann als Mahlzeit genommen und eben davor nüchtern und dann ne Stunde danach gemessen. Zu meinem Glück gingen meine Werte dadurch nicht höher als ich durfte, sonst wäre es eine einmalige Sache gewesen. Ich an deiner Stelle würde es einfach mal ausprobieren wie dein Körper darauf reagiert. Was auch ganz gut ist, ist wenn du sowas isst, danach dann ne kleine Runde spazieren zu gehen. Dann verbrennt dein Körper schonmal nen Teil von den Kohlenhydraten/Zucker. Ich habe das zum Ende hin nach fast jeder Mahlzeit gemacht und musste nicht spritzen.

Pizza kannst du auch ruhig essen, ich empfehle dir aber einen Salat dazu. Wenn ich Pizze gegessen hab dann meist aber vom Dönerladen und ne Kleine und mit dem Grünfutter dabei waren meine Werte okay.
Ich war sogar bei MC Donalds, hab dann da aber eben auf panierte Burger verzichtet.

Wünsch dir alles Gute und wenn du Fragen hast, dann frag ruhig.

LG Didyou

Beitrag von cala81 06.05.11 - 21:32 Uhr

Wenn überhaupt solltest du ein Stück dunkle Schokolade essen. Auf keinen Fall die Schokolade für Diabetiker. Die sind echt schlecht für den BZ.

LG #herzlich