Immer Einnistungsschmerz?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nightwish77 06.05.11 - 19:32 Uhr

Spürt man immer einen Einnistungsschmerz oder eine -blutung?

Beitrag von vanessa10130 06.05.11 - 19:33 Uhr

Lt. Arzt spürt man eine Einnistung niemals.

Eine Einnistungsblutung ist äußerst selten und absolut kein Muss.

gglg

Beitrag von nightwish77 06.05.11 - 19:39 Uhr

Danke für deine Antwort :-) dachte schon, ich muss jetzt immer auf "freudige" Schmerzen achten ;-) Gglg zurück

Beitrag von vanessa10130 06.05.11 - 19:40 Uhr

musst du nicht. Egal wo es zwickt und wie stark... man muss immer warten *g*

und auch wenn es nicht zwickt kann es geklappt haben ;-)

viel Glück

Beitrag von nightwish77 06.05.11 - 19:44 Uhr

Ist das alles eine schwammige Sache :-D Mal sehen, wie es so weiter läuft :-)

Beitrag von vanessa10130 06.05.11 - 19:45 Uhr

ja ist es.. warum denkst du hibbeln hier alle *g*

Beitrag von nightwish77 06.05.11 - 19:48 Uhr

:-D ja, hast recht. Ich denke, ich muss mich hier erst mal reinfuchsen, weil ich ja noch ein Frischling bin. In welchem ÜZ bist du? Ist dein Zyklus normal lang?

Beitrag von vanessa10130 06.05.11 - 20:02 Uhr

ich bin im 9. ÜZ im Endspurt :-)

Mein Zyklus war von Anfang an 30 Tage lang (also seit Absetzen) außer dieser Zyklus, der ist nur 27 Tage.. oder auch 9 Monate *g*

we will see

Beitrag von nightwish77 06.05.11 - 20:36 Uhr

:-) schön, da freue ich mich für dich!!!!!

Beitrag von emily86 06.05.11 - 19:33 Uhr

NEIN!

Beitrag von nightwish77 06.05.11 - 19:40 Uhr

Das war klar :-) danke dir!

Beitrag von nicky78 06.05.11 - 19:53 Uhr

diese Frage interessiert mich auch, denn ich hab' bei meiner Tochter die Einnistung wirklich gespürt! Das war ein heftiger kurzer Stich im UL. Ich bin richtig zusammen gezuckt. Damals wusst' ich nicht was das war, hab's mir aber notiert. Am selben Tag hatt' ich auch nen Tempi-Absacker, und tja.. gemäss Kurve war das ziemlich sicher die Einnistung. Da ich aber jetzt nix gespürt hab' und schon über der Einnistung sein sollt' (falls eine war), war ich mir auch nicht sicher ob es denn sein kann, dass ich sie beim zweiten Mal nicht mehr spüren würd'.

Beitrag von vanessa10130 06.05.11 - 20:05 Uhr

das muss keine Einnistung gewesen sein :-)

blöde Zufälle?

Der Tempiabsacker in der 2. Zyklushälfte fällt oft auf die mögliche Einnistungszeit, hat damit aber rein gar nichts zu tun.

Ich hatte letzten Zyklus auch diesen Absacker und ein starkes Stechen hatte ich auch und ich war nicht schwanger.

Der Absacker hängt mit einer erneuten Östrogenproduktion zusammen, und auch die Schmerzen können durch die hormonelle Umstellung ausgelöst werden.

Rein medizinisch ist es nicht möglich die Einnistung zu spüren.

Ich mein das nicht böse :-) aber ich glaub eben meinem Arzt *g*

Beitrag von nicky78 07.05.11 - 19:28 Uhr

Hi!

Da ich diesen krassen Stich im UL aber sonst nie hatte (und wir übten einige Zeit für unser Wunschkind), war ich mir sicher, dass es die Einnistung gewesen is'. Aber beweisen kann ich das natürlich nicht. :-p
Naja, mal seh'n wie's bei der zweiten SS is' falls es nochmal klappt.. #schein

LG
Nicky

Beitrag von vanessa10130 06.05.11 - 20:08 Uhr

schau mal hier zB

http://www.qualimedic.de/Sprechstunde/frauenarztsprechstunde/10114497

Beitrag von nicky78 07.05.11 - 19:29 Uhr

kann da leider nix lesen weil ich kein User bin :-(

Beitrag von knorkelchen 06.05.11 - 20:05 Uhr

ich widerspreche da...

ich hatte meine einnistung gespürt.
das äußerte sich wie mens schmerzen, dazu hatte ich dann hellrotes blut, was nach ganz kurzer zeit wieder weg war.

es gibt aber wenige frauen die dieses haben.
in den meisten fällen spürt man davon nichts.

#winke

Beitrag von tess.1982 06.05.11 - 21:57 Uhr

Also ich hatte bei meiner letzten SS um den Zeitpunkt der Einnistung herum Schmerzen, die ich sonst nie in der zweiten Zyklushälfte hatte. Die waren definitiv nicht eingebildet. (Vor allem war ich gar nicht von einer SS ausgegangen....)
Mein FA erzählt mir auch manchmal Dinge, wie sich etwas anfühlt. Über Schmerzen in der SS, Schmerzen beim Stillen.... Ich denk mir dann immer meinen Teil. Er ist eben ein Mann und keine Frau. :-D