wie macht ihr dass cool twister?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit der frohen Erwartung auf das Baby - und es ist auch die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von riki 06.05.11 - 19:40 Uhr

hallo mädels. Wie habt es vor /bzw. macht ihr dass wenn ihr mit euren zwergen unterwegs seid und die flasche machen wollt nehmt ihr dann ein heißes wasser in der thermoskanne oder wenn ihr den cool twister habt denn dann her?

bin grad echt am grübbeln was und wie ich es handhaben soll.


v ielen lieben dank

Riki 38ssw

Beitrag von gwendolie 06.05.11 - 19:45 Uhr

Ich habe immer eine kleine Thermosflasche mit heißem wasser dabei gehabt und schon abgekochtest kaltes wasser in der Nuckelflasche. Dann nur noch zusammengekippt und Milchpulver rein.

Das macht sich übrigens nachts auch sehr toll. Man kann die Milch immer frisch machen und fängt nicht wie blöd an alles runterzukühlen. Für Unterwegs ist übrigens ein Milchportionierer völlig praktisch.

Beitrag von nina151 06.05.11 - 20:13 Uhr

Ich kann mich meiner Vorrednerin nur anschließen, hatte auch abgekochtens kaltes Wasser in einer Babyflasche und heißes in einer kleinen Thermoskanne, ganz schnell ist alles zusammen gemischt und das lange abkühlen entfällt;-)

LG Nina

Beitrag von -die-nici- 07.05.11 - 22:51 Uhr

Am Anfang habe ich das auch so gemacht, eine Kanne heißes Wasser und eine Flasche kaltes und dann vor Ort gemixt. Andererseits ist man ja meist keine Stunden unterwegs, daher habe ich hinterher das Wasser einfach vorher schon auf Temperatur gemixt und dann in der Thermoskanne mitgenommen. ;-) Ist einfacher zu tragen und das Fläschchen ist auch schneller fertig #schein

Nici mit Marlies 8 Monate #verliebt

Ich hab den Cooltwister übrigens auch nachts nicht mehr genommen, habe wie oben beschrieben eine Flasche mit kaltem eine mit warmen Wasser vorbereitet und mir auf einem Tablett ans Bett gestellt, so musste ich nachts nicht immer extra an den Kühlschrank laufen.