explosion im maxi cosi

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jenna2011 06.05.11 - 21:02 Uhr

hallo!#winke



ständig passiert uns "un grande malheur" wenn jenna stuhlgang im maxi cosi (ok, römer, aber das prinzip is ja das gleiche) hat.
echt übel, alles versaut.

is das immer so? hat jemand ne lösung?
pampers größe hat sie jetz 3 bei 4,6kg. soll ich noch ne nummer größer gehen wenn sie da drin sitzt? aber dann läuft es an den seiten raus?

hilfe!

Beitrag von elistra 06.05.11 - 21:05 Uhr

ich würde auch sagen, probier ne andere größe oder einen anderen hersteller, die fallen ja total unterschiedlich aus. nicht jede windel passt an jeden po.

Beitrag von 2joschi 06.05.11 - 21:11 Uhr

Hallo,

Grösse 3 ist ja ab 3-9 kg. Lina wiegt jetzt 6500 Gramm und wir haben erst seit ner guten Wochen auf Gr. 3 umgestellt. Wir hatten vorher BabyDry Gr. 2......aber die waren an den Beinchen eng (Lina hat Michelin-Männchen-Beine...#rofl)deshalb haben wir die Gr. 3 genommen, die sind aber immer noch sehr großzügig...probier doch mal die BabyDry Grösse 2...
und immer schauen, dass die "Rüscherl" nach außen sind (sagte immer die Krankenschwester im KH;-))

lg Susi und Li (14 Wochen) die eine "unfallfreie"Zeit wünschen

Beitrag von jenna2011 06.05.11 - 21:17 Uhr

oommg...krass! vorallem sind deine kleine und jenna nich weit auseinander...jenna is 11 wochen und wiegt 4,6kg. k*ckt dafür aber als wenn sie größer wäre#rofl
baby-dry ham wa auch schon ausprobiert...mit verherrendem ergebnis#schwitz


die "rüscherls" mache ich auch immer akurat nach draussen, man hat mir das nämlich auch geraten...

ich bin ratlos...

Beitrag von 2joschi 06.05.11 - 21:24 Uhr

Li hatte bis zur 11. Woche immer durchfallartigen Stuhl....war total flüssig...und die hat das auch immer mit nen Megadruck in die Windel geschossen..#rofl Das hörte sich an wie Maschinengewehrsalven...#rofl#rofl#rofl Aber die Windeln haben immer dicht gehalten, wir hatten nur dreimal ein Malheur in der Windel...da war aber die Mama Schuld, die hatte die Verschlüsse nicht richtig "festgezurrt"

Beitrag von steffisz 07.05.11 - 10:09 Uhr

Hallo,
Größe 3 ist von 4-9 Kilo und 2 ist von 3-6...
Lieber später als früher wechseln würde ich sagen.
Liebe Grüße

Beitrag von knusperflocke99 06.05.11 - 21:26 Uhr

Ich würde auch sagen, probier nochmal Größe 2

Hatte es schonmal (bei wechsel von 1 zu 2) das die größeren noch zu groß waren und deshalb was raus lief (zum Glück nur Pipi). Dann bin ich bei der kleineren Größe geblieben.

Ich habe erst bei gut 5,5 kg auf die 3er gewechselt.
Bei den 2er sind die New Born auch dicker als die BabyDry also vielleicht die mal nehmen.

LG Katja mit Oliver 11w3t

Beitrag von familyportrait 06.05.11 - 21:36 Uhr

Geht es um den Maxi Cosi oder die versaute Kleidung.

Also in den Maxi Cosi würde ich eine Einlage legen - fertig.

Beitrag von jenna2011 06.05.11 - 22:05 Uhr

geht um beides....

werde wohl jetz immer ne mullwindel oder moltontuch reinlegen...

:-)

Beitrag von thalia.81 06.05.11 - 21:43 Uhr

Wenn Paul in der Autoschale sitzt und richtig drückt, hat er den Mist auch bis zu den Füßen. Ich würde sagen, es liegt an der Haltung, die die Kleinen in den Dingen einnehmen. Ansonsten haben wir mit der windelgröße nämlich überhaut kein Problem.

Beitrag von jenna2011 06.05.11 - 22:07 Uhr

ja ich vermute auch das es die haltung is...

sonst is ja alles prima und es bleibt da wo es sein soll.

nur halt im autositz nich.

wechselkleidung wird ab sofort mein ständiger begleiter sein auf reisen. man lernt ja dazu #schein#rofl

Beitrag von yorkie 06.05.11 - 21:45 Uhr

Das ging uns auch monatelang so.... ich wusste, wenn ich meine Motte reinsetzte spätestens 10 Minuten später - winter wie sommer - ist ein VOLLwechsel notwendig, ich denke es ist die Sitzpositzion... eigentlich hat es mir nix ausgemacht, weil ich es ja schon vorher wusste... und wenn wir mal keine Wechselzeit gebrauchen konnten sind wir einfach vorher ne kleine Runde gefahren.... oder een ne viertel Stunde früher losfahren...

Vergeht wieder... spätestens beim nächsten Sitz ...

Liebe Grüße
Yorkie

Beitrag von jenna2011 06.05.11 - 22:08 Uhr

#pro#winke