umfrage : wie wurden bei euren kindern das gewicht am ende geschätzt..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von janamaus20 06.05.11 - 21:07 Uhr

und mit welchem "tatsächlichen" gewicht sind sie dann zur welt gekommen ?


bin gespannt :-)

Beitrag von derhimmelmusswarten 06.05.11 - 21:08 Uhr

Geschätzt 2800g. Kam am gleichen Tag mit 3340g.

Beitrag von 2911evelyn 06.05.11 - 21:10 Uhr

geschätze knappe 3kg...tatächliches gewicht war dann 3600gr.
köpfchengrösse war auch minimaler gemessen und der dickschädel #verliebt von überraschenden 37cm verursachte dann doch so einige komplikationen...

....haber wir habens geschafft#huepf

laura

Beitrag von snoopygirl-2009 06.05.11 - 21:12 Uhr

Jeweils ca. 4 kg, sie kamen dann mit 3900g bzw. 4150g.

Beitrag von felicia25 06.05.11 - 21:15 Uhr

Hi,

meiner wurde 2 Wochen vor der Geburt auf 2500g geschätzt und kam dann mit 3800g, dass hat mich dann etwas geschockt!

LG Felicia 30.SSW und Max2

Beitrag von thereschen 06.05.11 - 21:15 Uhr

Huhu, mein "Großer" wurde auf knapp 3000gr und 50 cm geschätzt.
Geboren wurde er dann 3 Wochen eher mit 2850gr und 49cm =)

Lg Theresa mit Sami 19 Monate + Levin morgen 28.SSW

Beitrag von zammi 06.05.11 - 21:30 Uhr

Also bei meiner Hebi mit 100g unterschied und bei meinem FA 400g also auf jeden Fall vertrau ich da wieder auf meine Hebi...

Denn Ärzte sind oft daneben ob zuviel oder zu wenig....

Hebi tastet einfach besser...

Beitrag von lilly-marlene 06.05.11 - 23:38 Uhr

Nee das kann ich nicht bestätigen...
Meine hebi tastete 3000g bereits in der 35 Woche und auf die welt kam meine maus in der 40. woche mit 2414g...
Auf tasten verlasse ich mich bestimmt nicht mehr.

Kurz vorm not-äks wurde nochmal vermessen und da sagte man, dass es ca 2400g sind plus/minus 200g.... das entsprach dann wohl eher der realität.

Beitrag von angel2110 06.05.11 - 21:30 Uhr

Hallo.

Bei uns hieß es "3000 Gramm auf jeden Fall, eher mehr".
Sie kam 8 oder 10 Tage danach mit 3360 Gramm zur Welt.

LG angel mit Isabell (schon fast 18 Monate)

Beitrag von yvonne-1982 06.05.11 - 21:33 Uhr

Hallo!

Mein Sohn wurde kurz vor seiner Geburt im Juli 2009 auf mind. 4500gr geschätzt ("Sie dürfen sich auch auf mehr einstellen"). Geboren wurde er mit 3890 gr; allerdings verteilt auf 59 cm und nem KU von 38 cm. Aufgrund der Grösse hat das Gerät das viel zu hohe Gewicht ermittelt.
Trotzdem spontan geboren.

LG
Yvonne

Beitrag von qrupa 07.05.11 - 11:08 Uhr

War bei unserer ersten auch so. Auf ihre Körperlänge verteilt war sie trotz guten 4240g eher ein schlankes Baby. Laut US hätte sie gute 5000g haben sollen und der Arzt in der Klinik wedelte schon mit den KS Papieren, weil der OP gerade frei wäre und das Datum doch so schön (8.8.2008), da wären andere Kliniken schon Monate im voraus für ausgebucht gewesen

Beitrag von anndee 06.05.11 - 21:33 Uhr

geschätzt 3800.....war dann 1 woche vor et...4200

Beitrag von dnj 06.05.11 - 21:38 Uhr

Zwei Wochen vor ET damals geschätzt auf 3300 Gramm tatsächlich geboren an ET-3 mit 2750 Gramm

Beitrag von mamakissa 06.05.11 - 21:39 Uhr

geschätztes Gewicht (1tage vor der Geburt) 3800g. Bei der Geburt war sie dann aber nur 3200g.
Aber uns war allen klar, das die kleine deutlich weniger wiegen wird. (Hebi hat Bauch abgetastet und hat richtig geschätzt :-D, wobei ich wirklich einen sehr kleine bauch hatte :-) )

Beitrag von meeresrauschen 06.05.11 - 21:42 Uhr

hallo,

geschätzt von FA 4.000 gr und von Hebi ebenfalls. Püppi kam dann einen Tag vor ET mit 3.940 gr zur Welt.

Also fast ne Punktlandung. Bei Geburtsvorbereitung im Kh lagen die eine Woche vorher aber total daneben mit 3.200 gr.

Steffi

Beitrag von princesska 06.05.11 - 21:45 Uhr

1 geschätzt 3200g geckommen 3700g

2 geschäzt über 4 kg geckommen 4150g

Beitrag von isi16909 06.05.11 - 21:47 Uhr

Huhu!

Meine Tochter wurde 8std bevor sie auf die welt kam auf 2800g geschätzt.
Bei der Geburt wog sie 2540g.

Lg Isi16909 mit Lara

Beitrag von co.co21 06.05.11 - 21:50 Uhr

Lara wurde im KH einen Tag vor der Geburt auf ca. 3500g geschätzt und hatte dann 3440g, war also mal ne sehr gute Schätzung ;-)

Beitrag von hoernchen123 06.05.11 - 21:51 Uhr

Wir hatten auch zwei ziemliche Punktlandungen..

1. Kind: geschätzt auf 3000 g und zwar 10 Tage bevor sie geboren wurde...Geboren wurde sie mit 3330g, 50 cm und KU 35 cm. Wenn man bedenkt, dass die Kinder pro Woche ca. 200 g zulegen, passt das ziemlich genau.

2. Kind: geschätzt auf 4100 g, kam einen Tag später mit 4080 g, 57 cm Länge und einem KU von 38,5 cm. Dass der KU so groß war, wusste ich auch schon vorher (trotzdem wurde er spontan geboren, ohne echte Probleme, dauerte nur lange).

LG

Beitrag von sandy0304 06.05.11 - 21:55 Uhr

geschätzt 3500g

drei Tage später natürlich geboren 4470g. 58cm und 37cm KU

Beitrag von tara-india 06.05.11 - 21:57 Uhr

1. Kind geschätzt 2800 gr geboren mit 3700gr
2. Kind geschätzt 4000 gr geboren mit 4370gr

LG Tara mit#ei 12 ssw

Beitrag von mysoul1989 06.05.11 - 22:01 Uhr

Unser Sohn wurde auf 3000g geschätzt und hatte dann bei der geburt 4020g.und dazu einen riesen schädel,das war dann für mich als erst gebärende schon nicht mehr lustig...........

Beitrag von emmy-30 06.05.11 - 22:30 Uhr

Geschätzt wurde meiner Tochter auf ca. 4000g und eher mehr!

Sie kam dann mit 3330g auf die Welt.

Ich wurde wg. dem Gewicht total verrückt gemacht und hatte am Ende totale Angst vor der Geburt, die dann auch nicht so toll verlief. Tatsächlich hatte ich sehr viel Fruchtwasser und und die ganzen Sorgen umsonst.

Jetzt vertraue ich nicht mehr diesen Schätzungen, die sind zu ungenau!

Beitrag von lewie 06.05.11 - 22:31 Uhr

Geschätztes Gewicht: 3500g - tatsächliches Gewicht: 4040g ;-)

LG Lena

Beitrag von gslehrerin 06.05.11 - 22:43 Uhr

Geschätzt 3600g.
Einen Tag später geboren mit 3610g.

LG
Susanne