Babywunschtee und Zervixschleim?!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von neuhier31 06.05.11 - 21:09 Uhr

Könntet ihr euch bitte meint Zyklusblatt anschauen?

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/630681/582619

Ich bin total verwirrt! Erst hatte ich ein Lineal verschluckt und war wirklich fast total trocken und seit ich den ES hatte (gehe einfach davon aus) fühle ich mich ständig nass und mein Zervixschleim ist eigentlich immer beim abwischen da (weißlich und spinnbar - nicht viel aber da).

Letzten Monat hatte ich bei ZT 25 spät abends meine Mens bekommen (war der 1. Zyklus nach absetzten der Pille).
Habe jetzt natürlich ein bißchen Panik, das ich zwar einen ES hatte aber ich kein Gelbkörperhormon habe :-(

Oder könnte der Babywunschtee meinen Zervix anregen?

Wäre dankbar für ein paar Erfahrungen

LG

Katharina

Beitrag von perlfisch 06.05.11 - 21:54 Uhr

Hallo

wie gesagt jede frau ist anders. Bei mir war nach absetzen der pille total der wurm drinne. keine mens unreine haut usw.. alles super anzeichen für ne ss., aber nein so war es leider nicht mein käper braucht fast 1 jahr um normal zu arbeit.
Das mit den Zervixschleim war bei mir auch vieleicht hast du ja glück und es hat schön geklappt.
Warte einfach die nächste mens ab vieleicht normalisiert es sich dann wieder. wenn nicht frag mal deinen FA und weih ihn in deine ss Pläne mit ein er gibt dir bestimmt auch ein paar tips.

Lg perlfisch