gläschen ab 8. monat ohne salz?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von contumelia 06.05.11 - 21:49 Uhr

hallo meine lieben,

wie die zeit vergeht... mein "zwerg" (haha, er ist schon 76cm) ist jetzt 7,5 monate. mit der beikost klappt bei uns super. den gob mache ich selbst nur mittags gibts bei uns gläschen #schein jetzt hab ich schon mal geschaut was es so für welche ab 8 monate gibt. in denen is ja mehr drin und sie sind stückig. ABER jetzt hab ich gesehen, dass darin auch salz ist #gruebel dachte immer im ersten jahr sollen die kleinen kein salz bekommen? gibt es auch welche ohne? wie mach ihr das, füttert ihr einfach die nach dem 4. monat weiter und reicht das euren süßen? weil meiner meckert danach noch ein bisschen...

einen schönen abend

Beitrag von kathi-joan 06.05.11 - 21:55 Uhr

Mein Würmchen ist zwar erst 3 1/2 Monate (ein Riese mit bereits 65cm), aber ich möchte weitesgehends selber kochen den Brei. Dabei weiss man wohl am besten was drin ist.
Aber ich denke mal, es gibt sicherlich auch Brei ohne Salz und andere Gewürze. Hast du mal bei anderen Marken geschaut?
Mein Bruder ( seine Kinder sind 2 Jahre und 3 Jahre) haben das gleiche bekommen wie er, vor dem Würzen wurde es einfach pürriert. Bei ihm hat das Prima geklappt.

Beitrag von contumelia 06.05.11 - 22:03 Uhr

danke für deine antwort :-) ich hab am anfang für den kleinen auch selbst gekocht, genau 2 mal auf vorrat. aber ganz ehrlich: danach hatte ich die schnauze voll #schwitz ich hab jeweils fast 4 stunden gebraucht, warum auch immer) und mein kleiner hat die ganze zeit gemeckert... lange rede kurzer sinn: bei uns gibt es gegen alle vorsätze zum mittagessen gläschen.
hab bei hipp, alete und der eigenmarke vom dm geschaut und da is in allen salz #augen

Beitrag von kathi-joan 06.05.11 - 22:06 Uhr

Habe eben hier mal im Forum geschaut, viele meinen, das man Kindern ab 8 Monaten auch Gewürzen zumuten kann, jedoch mit minimaler Menge. Also auch Salz, jedoch nur ganz wenig. Steht denn auf den Gläsern wie viel drin ist?
Ich bin mir nicht sicher, aber ich würde denken, wenn alle Firmen Salz bei haben, das es dann nicht ganz falsch sein kann. Die Menge ist wohl eher entscheiden.

Sorry wenn ich dir nicht weiterhelfen kann.

Beitrag von nadineriemer 06.05.11 - 22:19 Uhr

Hallo0,
da wird nur so viel drinn sein wie sie auch haben dürfen.Ansonsten wären viele Babys krank die es regelmäßig bekommen.Babynahrung wird schon sehr streng kontrolliert.

Nadine

Beitrag von rinchen00 06.05.11 - 22:51 Uhr

Hi,
ich bin da auch etwas skeptisch. Ich koche viel selbst aber trotzdem greift man doch öfter mal zum Gläschen wenn es schnell gehen soll.
Aber es gibt Gläschen ohne Salz.
Haben am liebesten die
Babydream (Rossmann)
Babylove (Dm)
Baby Sun (Kaufland)
Alnatura (Dm)
Wir fahren damit super
Lieben Gruß