keine "Austrocknung" nach ES?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schne82 07.05.11 - 07:18 Uhr

Also es heißt ja immer, man sollte 2-3 Tage nach ES keinen ZS mehr haben - ist bei mir aber irgendwie nicht so. Bei mir ist der immer noch cremig. Bzw. war er vorgestern mal morgens "krümmelig", aber abends dann doch wieder mehr cremig und man sagt ja man nimmt den ZS, der an dem Tag am stärksten ist. Läuft irgendwas falsch, wenn man durchgehend ZS hat?

Beitrag von nachtelfe78 07.05.11 - 09:11 Uhr

nee, da läuft alles richtig. nicht jede frau ist gleich. :-)

Beitrag von schne82 07.05.11 - 14:23 Uhr

hm aber ist heute z.B. echt viel - ich glaub das ist ein zeichen für die Mens. Hab gerade bei meinem letzten ZB geschaut, da hatte ic hauch ne woche vor nmt den Eintrag, dass ich viel cremigen ZS hatte :-(

Leider hab ich damals bei meiner SS den ÜZ den ZS nicht sooo notiert wie ic hes heute tue und weiß nicht mehr, wie es da war :-( Das ärgert mich