Kann ich so 5-7 kilo in 2 monaten abnehmen....?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von shiela1982 07.05.11 - 07:19 Uhr

hallo,

also muss ja noch 7 kilo los werden von meiner schwangerschaft :)
meine kleine ist ja schon 10 monate alt.

ich wiege 65 kilo und möchte gerne unter 60 kilo kommen.mein wunsch wäre 58 kilo, die ich immer gehalten.

mein problem war jetzt das ich hashimoto(schilddrüsen/stoffwechselkrankheit) habe , aber jetzt langsam medikamentös eingestellt bin.


also ich versuche täglich 30 min auf meinem crosswalker zu laufen und gehe jeden morgen 1 stunde spazieren mit der kleinen.
1-2 mal die woche ins krafttraining.

frühstück: 1 scheibe vollkornbrot mit putenbrust und 1-2 kiwis

mittag: 1 hüttenkäse(esse ich am liebsten pur),1 apfel,1joghurt

abendessen: grossen salat mit tomaten,zwiebeln,schafskäse,eier...
oder irgendwas anderes mit gemüse= hauptsache keine
kohlehydrate....

trinken tue ich wasser...


danke für eure antworten....

liebe grüsse

Beitrag von nicky131974 07.05.11 - 10:16 Uhr

Du isst viel zu wenig:-[ Frühstücke ganz normal , Vokornbrot Müsli,

Mittagessen auch, nur abends die Kohlenhydrate weglasse ist in Ordnung. Nur so kannst du effektiv abnehmen. Sonst macht irgendwann dein Körper schlapp und es geht gar nichts runter oder du hast doppelt soviel drauf, wenn du wieder normal isst. Und auch Fleisch kannst du essen abends, ist Eiweiss, wichtig für Muskelaufbau. Dein Abendessen ist ok, aber dein Mittagessen, das hälst du nicht lange durch. Und wenn , ist die Magersucht nicht weit.

Dein Sportprogramm ist ganz in Ordnung

Sorry , meine Meinung.

LG Nicole

Beitrag von sy2007 07.05.11 - 10:24 Uhr

#pro Sehe ich auch so :-)

Ich mach WW und kann mindestens das doppelte essen.
Bei so wenig Nahrung sammelt der Körper ja alles was er kriegen kann an.

LG Jana

Beitrag von sweety03 07.05.11 - 11:19 Uhr

Hallo,

Du ißt definitiv zu wenig! Abends keine KH ist prima, aber Dein Mittagessen ist zu wenig und zu einseitig!
Mittags solltest Du normale Vollkost essen, nicht zu fettig, aber durchaus gesunde Mischkost.
Ich habe in 3 Monaten 10 kg mit SIS abgenommen.
Ich frühstücke normal (Müsli mit Sojamilch, Brötchen mit Belag...). Mittags gibt es "normales" Mittagessen und abends Salat, Pute, Rührei, Feta etc.
Dazu mache ich dreimal in der Woche Sport und komme gut zurecht.
Du darfst auf keinen Fall zwischen den Mahlzeiten Hunger haben, das führt nur dazu, dass der Stoffwechsel nicht richtig arbeiten kann und Du im schlimmsten Fall alles wieder zunimmst, da man wieder mehr ißt.

Sweety