Abendbrot ???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kathl-luis 07.05.11 - 07:20 Uhr

Guten Morgen an alle

und erst mal eine Tasse #tasse Kaffee für alle die eine wollen :-)

Meine Frage:

Mein kleiner wird am 17. 10 Monate alt. Wer hat da schon angefangen kleine Häppchen Weißbrot oder Toastbrot zu geben?

Er ist eigentlich ganz gut unterwegs er wog vor 4 Wochen schon 10 kg und ist 74 cm groß.

Ich würde gerne es mal ausprobieren oder meint ihr ich sollte da noch warten?

Vielen Dank im voraus für Antworten und Tipps.

LG Kathl mit Luis 4 Jahre und Max 9 Monate

Beitrag von kathi-joan 07.05.11 - 07:42 Uhr

Die Kinder von meinem Bruder haben mit 10 Monaten bereits Toast und etwas Wurst (wenig) geknabbert zum Abendbrot oder Mittag. Ihnen hat das nichts ausgemacht. Aber jedes Kind ist unterschiedlich. Ich denke dein kind weiss am besten wann es soweit ist. Daher würde ich es einfach mit einem bisschen ausprobieren.

Beitrag von kullerkeks2010 07.05.11 - 12:24 Uhr

Huhu#winke

Mein Kleiner ist etwas über 9 Monate und bekommt abends eine scheibe brot mit leberwurst, bärchenwurst o.ä. und danach noch eine flasche Milch ca. 200ml

Vormittags bekommt er toast mit kiri, schmelzkäse o.ä. und nachmittags joghurt mit haferflocken und obst oder GOB, den er aber nicht mehr besonders mag...

Er will zur zeit nur feste kost...breie will er nicht mehr...deswegen haben wir auch den milchbrei abends durch brot ersetzt und das klappt super...er hat ja schon vormittags immer brot bekommen und jetzt halt seit 2 tagen vormittags toast udn abends brot mit aufstrich...

Hab mein Kleinen heute mal versucht zu messen und wiegen...rauskam 8,6kilo auf 76cm...

Also er ist eher einer der schmalen sorte obwohl er ein sehr guter Esser ist...

LG Janine + #baby Jeremy#verliebt

Beitrag von schwammerlkind 07.05.11 - 16:39 Uhr

Mein Sohn ist 10 Monate alt Und er isst eigentlich alles mit was wir auch essen. Abens essen wir meist warm, daher isst er da immer mit. Wenn wir Brotzeit machen bekommt er eine Semmel in die Hand oder kleine Wurststückchen die er sich selber nimmt. Zum Frühstück bekommt er öfter mal Toast odert Brot mit Frischkäse/Mrmelade.


LG Schwammerlkind