ES +10 Test negativ :-( -viele Frage hab-

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 27.september.2006 07.05.11 - 08:02 Uhr

Hallo,
ich bin heute ES +10 und habe eigentlich heute NMT (laut letzter Regel). Ich habe mir am 03.03. die Mirena ziehen lassen und gleich meine Mens bekommen. Laut der Regel wäre heute NMT(33 Tage Zyklus). Laut Goggle heit es aber das die Mens ca. nach 12-16 Tagen nach ES kommt. Das wäre dann erst ab Montag. Wonach richte ich mich nun? Und wer hatte auch schon einmal an ES+10 negativ getestet und war dann trotzdem schwanger? Ich habe seit gestern abend minimal leichtes ziehen bzw. zwicken im UL, ist nicht durchgehend. Fühlt sich an als ob die Mens kommt. Habe auch total unreine Haut bekommen und bin seit gestern dauer müde. Hoffe das ich mir nicht alles einbilde und teste Montag noch einaml.
Was würdet ihr sagen und was war eure Erfahrung?
glg

Beitrag von holunderfee 07.05.11 - 08:10 Uhr

Hey du :-)
Also ich würde mich nach dem ES richten und nochmal abwarteb. Ich habe auch an ES+10 neg getestet, war auch so blöd so früh zu testen...und am Mittwoch ES+14 hab ich dann positiv getestet :-) Ich bin in der 4ten Woche schwanger und es ist vom FA durch Bluttest bestätigt :-)
Also lass den Kopf nicht hängen war sicher zu früh.

Ach ja: Ich hab übrigens noch immer das gefühl, als würde meine mens jeden mom eintrudeln...hab n ziehen im UL und dollen Ausfluss. Meine Glückskurve is in meiner VK falls du mal schauen möchtest :-)
Lg