15 SSW und schon fast 5kg ABgenommen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dasdinchen82 07.05.11 - 08:16 Uhr

Guten morgen meine Lieben,

hab mal ne Frage wie das bei euch so war....Obwohl keine Übelkeit oder Erbrechen in der Frühschwangerschaft hatte habe ich bisher fast 5kg abgenommen. Fa meinte zwar nicht besonderes dazu, aber irgendwie bekomme ich einfach nicht mehr an essen runter.
Bin schon immer wahnsinnig dünn gewesen und immer eher schwierigkeiten nicht abzunehmen als alles andere. Wenn ich andere hier so die Bauch bilder sehe, stelle ich fest das ich dagegen noch gar kein Bauch habe....Meint ihr das mein Zwerg unterversorgt wird, oder nicht richtig wachsen kann?
Vielleicht mache ich mich auch nur verrückt aber man vergleicht ja doch automatisch.....:-)
Wünsche euch einen sonnigen Tag
Liebe Grüße
Nadine

Beitrag von tani-89 07.05.11 - 08:25 Uhr

Bis zur 15SSW hatte ich 6 Kilo runter meinen kleinen ging es super.
Da ic noch eine Tochter die gerade 13 Monate ist hab ich einen ziehmlich großen bedarf an Kalorien da ich ja immer auf zack bin.
Aber mein kleiner bekommt alles was er braucht.

Morgen bin ich in der 21 SSW und habe 4 kg zu genommen also irgend wann kommt schon etwas gewicht wieder drauf

Beitrag von dasdinchen82 07.05.11 - 09:00 Uhr

Das beruhigt mich sehr, danke ihr Lieben. Ja wie gesagt wenn die Ärztin sich sorgen machen würde hätte sie sicher was gesagt. Sie meinte nur, sie waren ja schon immer so dürr.
Nur der Bekanntenkreis, hat mich ein wenig vogelig genacht, Mensch das geht doch gar nicht, du muß doch zu nehmen, Dein Freund muß dich zum essen zwingen all solche schlauen sprüche...Traumhaft sag ich euch. Mir ist bewußt das ich mit 50 kg vielleicht unter durchschnitt liege, aber manche sachen sind einfach so und lassen sich auch nicht ändern......

Beitrag von henzelinos 07.05.11 - 08:28 Uhr

Hallo Nadine!!!

Mach Dir keinen Kopf ich habe in meinen vorausgegangenen Schwangerschaften auch immer erstmal fleissig abgenommen ...... das ging ungefähr bis zur 20.SSW und dann nahm ich wieder zu ...... Dieses Mal ist es auch wieder so ..... 3 kg sind runter mal sehen wie es kommenden Mittwoch ist, dann gehe ich wieder zum Arzt.
Unterversorgt sind die Kleinen deswegen nicht, man verwertet eben auch alle Reserven die man so hat.
So lange der Arzt sagt es ist alles ok ist das alles im Rahmen ...... Bauch und Gewicht kommen schon noch ;-)

Beitrag von nacktschnecken 07.05.11 - 08:30 Uhr

guten morgen,

ich luschere mal aus dem kinderwunsch rüber ;-).

ich hab bei allen drei vergangen schwangerschaften zuerst ca 5 kg verloren. dann langsam mein startgewicht wieder bekommen und ab der 30 SSW habe ich zugenommen und war bei der geburt ca. 8 KG schwerer als am anfang.

dein kind holt sich alles was es benötigt, du musst dir keine sorgen machen #pro.

alles gute #klee und eine schöne #schwanger.


LG bettina +*18.10.01 #blume +*19.03.08 #klee +*12.07.09 #blume +2.ÜZ