brauch mal eure hilfe

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von stern1913 07.05.11 - 08:39 Uhr

hallo
ich habe da mal eine frage
und dachte das ihr mir eure
meinung und erfahrung dazu
sagen könnt

So
ab welchen estag hattet ihr
das ihr ss anzeichen gemerkt habt
oder wahr genommen hat

Lg

Beitrag von whiteline82 07.05.11 - 08:46 Uhr

hallo,

hab erst sehr spät was gemerkt...6te ssw... und eigentlich erst nachdem ich den test gemacht hab...
#winke

Beitrag von heifra2211 07.05.11 - 08:50 Uhr

huhu!

mir ging's genauso... hab in der 5ssw 'nen test gemacht und war dann beim fa. und erst danach ging's los, dass ich was gemerkt habe. war vllt auch psychisch bedingt?! Konnte es vorher nicht ganz glauben... ;-)

lg

Beitrag von anneke86 07.05.11 - 08:48 Uhr

Ich hatte erst die ersten Anzeichen in der 8. SSW als es mit der Übelkeit und den Kreislaufbeschwerden losging. Da brauchte ich auch plötzlich eine BH-Größe größer...
Ansonsten habe ich bis heute keinen typischen Schwangerschaftsanzeichen. Abgesehen von dem immer dicker werdenden Bauch und den Kindsbewegungen die ich seit ein paar Tagen spüre natürlich #verliebt :-D

Liebe Grüße Anneke und #paket (19.SSW)

Beitrag von anjelie77 07.05.11 - 08:49 Uhr

Also ich hab schon inrgendwie gemerkt, dass was anders ist, aber ich wollte mir nicht wieder unnötig Hoffnungen machen und als dann der Test positiv war, hatte ich die Bestätigung..Hatte bißchen Brustziehn, Müdigkeit, war schnell schlapp, Unterleibsziehen usw...Aber momentan gehts wieder..ist irgendwie alle paar Tage anders...aber ich bin so froh, dass ich das spüre...#herzlich#herzlich#herzlich#herzlich#herzlichHab mir das schließlich so sehr gewünscht...bin jetzt 6. Woche laut Rechner...lg

Beitrag von .mondlicht.4 07.05.11 - 08:51 Uhr

Leichte Übelkeit und absolut kein Appetit auf alles was süß war hatte ich von Anfang an. So um und nach Weihnachten auch einen riesigen Blähbauch und das bei negativem ss-Test an Heilig Abend #schwitz

Wir haben uns gedacht, kann ja nicht sofort funktionieren undh abe die Anzeichen ignoriert. Nach den Feiertagen bin ich dann aber nochmal in die Apotheke gerannt um mir einen ss-Test zu holen. Der war dann positiv.

Ich habe immer gedacht meine Brüste würden explodieren, weil ich das immer sehr stark hatte, als ich die Pille noch genommen habe. Und wenn ich dann ein paar Tage rausgeschoben habe, war es sehr unangenehm. Der Druck kam dann aber erst so in der 7.-8. SSW.

Drück dir die Daumen.

lg mondlicht (23. SSW)