ET + ... helft ihr nach? @Maimamis und andere

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von enimaus 07.05.11 - 08:55 Uhr

Hallo ihr lieben Mitschwangeren.
Gestern hatten wir ET und nun ja wie soll ich sagen, ich hab unsere Kleine immer noch in mir.
Befund beim FA gestern, geburtsreif Wehen alle 12 Minuten, aber eben nicht ausreichend. Ich muss sie nicht einmal veratmen.
Jetzt heißt es wohl warten...und alle 2 Tage zum CTG.
Meine Frage ist: Helf ihr oder habt ihr nachgeholfen?
Ich beweg mich halt, geh spazieren, trink Himbieblätter#tasse,#sex
An so Sachen wie Nelkenöltampons oder Wehencocktails will ich mich nicht ran trauen und schon gar nicht am WE ohne FA und Hebamme.
Wisst ihr wie es dann weitergeht, wenn sie weiterhin nicht kommt, mein FA hat was von Belastungsctg gesprochen. Kennt ihr das?

lg enimaus, die sehnsüchtig auf ihr Töchterchen Nina wartet.#verliebt
Et +1

Beitrag von blumella 07.05.11 - 09:29 Uhr

Ich kann Dich gut verstehen, bin zwar noch vor ET, habe aber auch keine Lust mehr und hätte mein Baby lieber heute als morgen. Aber "nachhelfen" werde ich nicht, unsere Babys wissen schon, warum sie noch nicht geboren werden wollen.

Wenn sie in einigen Tagen immer noch nicht da ist, will der Doc vermutlich einen Wehenbelastungstest machen, um zu gucken, wie die Versorgung Deines Babys ist.
Aber vielleicht entscheidet sich der Wurm ja schon in ein oder zwei Tagen, von ganz alleine auf die Welt zu kommen.

Alles Gute!

Beitrag von leenchen82 07.05.11 - 09:33 Uhr

Hallo enimaus, na bist ja auch noch da.;-) Tja unsere Mäuse wollen wohl nicht kommen!? Tja bei mir ist noch alles dicht und keinerlei Anzeichen das es auch bald losgehen könnte und auch ich habe schon echt die Schnauze voll. Nicht weil er noch nicht da ist sondern weil ich ständig diesen bescheuerten harten Bauch habe und der Kleine es immer noch schafft sich im Bauch auszutoben!!#schmoll Bei den VU erreiche ich weiterhin "Spitzenwerte" die es ihm leicht machen weiterhin drin zu bleiben. Also ich werde nichts unternehmen, würde eh nix bei mir bringen, weiterhin warten, alle 2 Tage zum CTG und wenn es ganz "böse" kommt wird nach dem 10 Tag eingeleitet!#heul Verdammt. Das erste Kind und die denken gar nicht dran zu kommen!!:-(

leenchen die weiterhin auf Söhnchen Philipp wartet#winke

Beitrag von dnj 07.05.11 - 09:33 Uhr

Bin zwar noch nicht über ET aber auch eine Mai Mami! Also ich denke zu hause kannste nicht viel nachhelfen! Damals bei meinem Sohn hatte ich keine Lust mehr ss zu sein und war bei ET -4 ich habe an dem Tag noch mal alle Böden gewischt und Staub von den schränken gewischt! Abends als mein Mann da war hab ich mich in die Badewanne begeben und anschließend hatten wir #sex das war ca. 22.00 Uhr abends! Um 04.00 Uhr nachts fingen dann langsam wehen an und um 07.08uhr war mein Sohn schon da! Also haben diese Mittelchen bei mir geholfen! Ich schwöre bei mir persönlich ja auf #sex da ich da in den letzten ssw immer wehen von bekam und auch jetzt wieder bekomme! Aber das Baby muss natürlich auch soweit sein! Lg nathalie mit Justin (7) #verliebt und #baby Girl Inside ET-14