Was sagt ihr ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von panterle 07.05.11 - 09:43 Uhr

#winke,

was sagt ihr zu meinem ZB ?

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/872944/582556

ist mein 2. ÜZ nach meiner FG im Feb.
Ich bin heute ES+6 und hab folgende Anzeichen :

- Übelkeit nimmt zu
- Hungergefühl
- häufiger Harndrang
- weißer cremiger ZS
- BW sind rot und empfindlich bzw. Brust tut weh
- Ziehen im UL / Leistengegend
- seit gestern Müdigkeit, daß ich einfach so vorm PC einschlief#hicks
- untenrum das Gefühl ob ich auslaufen würde
- verschnupft irgendwie, bin ich aber nicht
- Bauchdecke lockert sich so auf, daß man die SS-Streifen sieht, und mein UL irgendwie auf die Blase drückt, als wäre ein Widerstand da ( Mehrgebärende wissen was ich damit meine) ;-)

Ich weiß kann auch PMS heißen, aber nur soviel, so fing es auch in allen 4 SS mit den Anzeichen bei ES+4/5 an.

LG Jutta#herzlich




Beitrag von sarah3108 07.05.11 - 09:47 Uhr

hallo jutta,

deine kurve sieht immer noch gut aus. meine tempi ist heute morgen auch nochmal rauf gegangen.
würd sagen wir tackern fest#huepf

lg sarah

Beitrag von panterle 07.05.11 - 09:50 Uhr

JA, gell, steigt schon ;-), bin echt gespannt ob ich wieder #schwanger geworden bin, und die SS intakt ist.
Ja, mach mal #rofl

Lg

Beitrag von sarah3108 07.05.11 - 09:52 Uhr

schau mal meine ist in der vk, hätte nie gedacht sowas und denk ja immer noch das ich nicht #schwanger bin, kann ich mir nicht vorstellen#cool

viel #klee für dich und ich drück dir die daumen#winke

Beitrag von panterle 07.05.11 - 09:56 Uhr

ja, Dein ZB sieht auch sehr spannend aus,
und das mit der "verstopften Nase" hab ich auch, wahrscheinlich wegen der besseren Durchblutung. Sag mal, Du hast doch auch 4 Kids, verändert sich Dein Bauch ( Bauchdeckelockerung) auch ? so hab ich es in meiner letzten SS gemerkt, in der ich dann leider die FG hatte.Meine Hosen gingen nicht mehr richtig zu, weil sich der Bauch nach unten gesenkt hat, das spannte untenrum so.

Dir auch viel#klee.

LG

Beitrag von sarah3108 07.05.11 - 10:05 Uhr

ich hab sogar 5 kids, das wäre dann mein 6;-) mein bauch ist auf jedenfall viel weicher geworden und man sieht die ss streifen so hell schimmern. hmm aber spannen tut sich nichts. bei mir konnte man eh nur ab dem 7 ssmonat erkennen das ich schwanger bin:-D

lg

Beitrag von panterle 07.05.11 - 10:15 Uhr

ups, ja, aber das mit dem Bauch weicher werden, das meinte ich eigentlich, das hatte ich in der 5.SS auch, die SS-Streifen schimmern bei mir so weiß/ lila/rose durch, sieht richtig runzelig aus die Bauchdecke ;-).
Ich bin nur 1,56 m, da sieht man bei mir früher und schneller einen SS-Bauch ;-)

LG

Beitrag von sa-87-sa 07.05.11 - 09:48 Uhr

Ich hätte jetzt gesagt, dass es für Anzeichen noch zu früh ist, wenn du diese Anzeichen ja aber schon bei deinen anderen SS hattest. Dann ist es doch ein gutes Zeichen (denke ich). Du hast da mehr Erfahrung als ich :)

Drücke dir aber auf jeden Fall die Daumen dass es geklappt hat und dass alles gut geht!

Beitrag von panterle 07.05.11 - 09:51 Uhr

das dachte ich mir, daß so etwas gesagt wird " das die Anzeichen zu früh sind" ;-) eine Mehrgebärende kennt das auch sowie , bin ich mir sicher.
#danke Dir #liebdrueck

Lg Jutta

Beitrag von sofia33 07.05.11 - 09:51 Uhr

Morgen mich interessiert das mit dem cremigenZS!Bin ES+4Hab das auch.Also mitten im zyklus ist es komisch.Deine Anzeichen hören sich ja schon sehr vesprechend an.Wünsche viel Glück!!!!!

Beitrag von panterle 07.05.11 - 09:53 Uhr

das mit dem ZS ist So :

http://kiwu.winnirixi.de/zervixschleim.shtml

ja, mal sehen, wie mein Zyklus endet #schein.

#dankeschön

Lg Jutta

Beitrag von sofia33 07.05.11 - 09:59 Uhr

Wie gesagt daumen sind gedrückt!;-)

Beitrag von panterle 07.05.11 - 10:03 Uhr

#danke Dir #liebdrueck, erfährst auch , wenn ich testen werde, wie es ausging ;-)

Lg Jutta

Beitrag von sofia33 07.05.11 - 10:03 Uhr

Noch was habe gerade gelesen das es für Anzeichen zu früh sei!Da bin ich anderer Meinung.Bei meiner Tochter habe ich schon bei ES+4ganz genau gewusst das ich SS bin.Habe kein SS-test gebraucht:-)

Beitrag von panterle 07.05.11 - 10:21 Uhr

Ich bin auch der Meinung, daß man SS-Anzeichen für deuten kann, denn da spielt der Körper / Hormone ganz schön verrückt, man achtet dabei auf jedes Zipperlein ;-).
Bei war die Übelkeit immer so heftig, daß man bei mir auch keinen SS-Test gebraucht hat, ein US oder BT hat ausgereicht.

Beitrag von mimini 07.05.11 - 10:01 Uhr

Ich drück dir die Daumen dass es geklappt hat.

Was mich sehr beruhigt ist dass du sagst du hast das so früh gehabt. Wir sind zwar gerade erst im ÜZ 1 für´s erste Kind, aber bin jetzt ES +8 und mir geht´s seit paar Tagen ähnlich wie dir (aber nicht ganz so krass). Bis jetzt rede ich mir aber immer noch schön ein dass ich mir alles einbilde... aber vielleicht ist es doch echt?!? *Hoffnung steigt wieder an, nachdem ich gestern irgendwie unbegründet ein Tief hatte*

Wäre dass denn erst so krass wenn man schonmal eine Mehrlingsgeburt hatte oder wäre das schon bei der ersten so? Das lässt mich jetzt nämlich doch ein wenig bibbern, da ich eigentlich wieder mit Zwilli´s dran wäre, das aber eigentlich nicht wollte ^^ (Mama hat Zwillingsbruder, Uroma Zwillingsschwester etc... die Reihenfolge meinte ich) Naja, meinen Mann würd´s freuen...

Beitrag von panterle 07.05.11 - 10:12 Uhr

also beim 1. Kind hatte ich eigentlich nur so Mensartiges Ziehen im UL, keine Brust gewachsen usw. Erst als das Ziehen heftiger wurde und keine Mens kam bin ich zum Arzt, der hat BT gemacht, und mir gesagt, daß der BT positiv ist. Da war ich dann 5+1 SSW. In der 8.SSW fing bei mir die Kotzerei an, sodaß ich mich am Tag 40 mal übergeben mußte dabei 10 kg abnahm. Ich wurde 1 Woche stationär mit Infusionstherapie behandelt. Schlecht und übergeben mußte ich mich trotzdem die ganze SS über. Ich mußte nur noch nach der Klinik 1-2 mal spucken alle 2-3 Tage, aber meine Nahrung blieb wieder drin, was vorher nicht der Fall war.
Nunja, bei jedem weiteren Kind fingen die Anzeichen mehr zu werden an, und früher die Übelkeit usw.
Die letzte SS ( 5. mit FG) hatte ich ständig Rückenschmerzen. Ziehen im UL / Leistengegend, Übelkeit, Hungergefühl, Adern schimmerten durch die Brust durch. Aber das komische an der Sache war, ich hatte in der 5. SS an ES+12 2 Tage SB, was ich in meinen andern 4 SS nicht hatte. Was soll ich sagen, die 5. SS wurde eine FG in der 7.SSW

Muß aber nicht bei jeder Frau so ausgehen, achja ich hab das Gen der Hyperemesis Graviadarum (Schwangerschaftserbrechen). Ich hab 2 Jungs und 2 Mädechen und bei allen gebrochen von Anfang der SS bis zum Schluß.

Lg