Trisimesterscreening kassenleistung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ozelis 07.05.11 - 10:01 Uhr

Hallo mädels,
musstet ihr was für die drei screenings bezahlen oder galt es bei euch als kassenleistung?
meine FÄ hat gemeint es wär keine kassenleistung ....aber ich kann mich nicht errinern in der ersten ssw was dafür gezahlt zu haben #kratz

lg

Beitrag von sabstar 07.05.11 - 10:04 Uhr


Huhu,

bei uns wurde das Ersttrimesterscreening komplett von der KK bezahlt.
Weiss aber auch nicht ob die ICSI ein Indikator dafür war (wegen erhöhtes Fehlbildungsrisiko).

LG
Sabbi

Beitrag von plueschmaus 07.05.11 - 10:08 Uhr

Wenn du die Us in der 10., 20., 30. Woche meinst, das sind Kassenleistung. Wenn du zwischendurch extra welche willst, dann kann es sein, dass sie dafür Geld haben will. Frag doch einfach bei deiner Kasse nach und lass es dir von denen notfalls schriftlich geben, was du der Ärztin vorlegst. Ansonsten würde ich einfach nochmal den Arzt wechseln.

LG plueschmaus

Beitrag von sabstar 07.05.11 - 10:30 Uhr


Also bei mir war das in der 14 SSW mit kleinem Organscreening und Nackenfaltenmessung.

Beitrag von danimaus110 07.05.11 - 10:06 Uhr

kann es sein das du das erst trimesterscreenig meinst?
das wäre die nackenfaltenmessung.das ist keine kassenleistung.
aber die 3 untersuchungen mit ultraschall ist eine kasenleistung.die mußt du nicht bezahlen:)

Beitrag von sonja3108 07.05.11 - 10:09 Uhr

Hi,

dies ist meine 3. Schwangerschaft und glaub mir, die ersten beiden sind noch nicht lang her ;-) und ich bin jetzt schon erschrocken was ich nun alles bezahlen muß. Alleridngs habe ich bedingt durch einen Umzug auch den Arzt gewechselt.

Es ist die Frage was Du und Dein Arzt unter Screening verstehen ... Zumindest habe ich festgestellt das da jeder was anderes versteht.

Also ich habe bei meiner Kranknekasse nachgefragt, die 3 Vorsorgeultraschalls sind "gratis" und bei mir kommen noch 2 oder so dazu, weils Zwillinge sind, aber Nackenmessung, Missbildung, Organmessen etc muß ich alles bezahlen, jetzt sogar doppelt da es 2 sind ...

Liebe Grüße
Sonja

Beitrag von ozelis 07.05.11 - 10:15 Uhr

ich habe die untersuchungen in der 10, 20 und 30 woche gemeint :-) ... da fragt man sich wozu man noch ne krankenkasse braucht wenn man selber alles zahlen muss #augen oder was meint ihr?

dankeschön für die antworten :-D

lg

Beitrag von sonja3108 07.05.11 - 10:17 Uhr

Die zahlt aber die Krankenkasse ... Alles andere mußt Du selbst bezahlen ...

Beitrag von magiccat30 07.05.11 - 10:18 Uhr

die 3 screenings bezahlt die Kasse, alle anderen US muss manentweder selebr zahlen oder man hat eine nette ärztin die es trotzdem macht.