Möpf + Utro = Bauchschmerzen??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von peeweemutze 07.05.11 - 10:35 Uhr

Guten Morgen,

ichhatte gestern Abend schon geschrieben,aber da war es dann wohl doch zu spät. Ich habe zwar eine Antwort erhalten, aber genau die wollte ich eigentlich nicht.

Also: Ich bin heute bei ES+5 und habe seit gestern UL-Drücken und Rückenziehen. Am Tag vorher war das auch schonmal kurz. (Außerdem tut mir mein Bauchnabel weh, aber das ist vermutlich ne andere Geschichte #kratz)

Ich nehme jetzt im ersten Zyklus Möpf, habe ich von der FÄ an ZT10 bekommen und Utro seit Mittwoch (ES+2).

Können meine Beschwerden davon kommen?

Eine Einnistung schließe ich aus, das würde erstens nicht so lange dauern und zweitens ist es ja noch viel zu früh. Außerdem haben wir nur ein Bienchen gesetzt #augen

Ich freue mich auf Antworten.

LG

Beitrag von bhiala 07.05.11 - 10:41 Uhr

Guten Morgen !!! :-)

Also ich tippe mal ganz stark auf das Utro. Ich nehme es diesen Zyklus auch das erste Mal und mir hat das Zeug ganz schön Schmerzen und Nebenwirkungen gebracht. Habe dann mit meinem FA telefoniert und er meinte ich soll es nun statt 2x also morgens und abends nur noch am Abend nehmen dann verschlafe ich die Nebenwirkungen. Seitdem gehts mir viel besser.

Ja was die Einnistung angeht. Hm..habe ja nun schon öfter hier gelesen das sie zwischen ES+5 & ES+10 stattfinden soll. Also ausschließen würde ichs nicht. Aber selbst nen Test würde dir jetzt nichts bringen. Heißt du musst nun viel Geduld haben. Ich bin heute auch schon wieder so bescheuert gewesen. Habe mir gestern Babytests bestellt heute waren sie da und ich musste natürlich gleich einen machen bei ES+8 :-[ natürlich negativ. Nun glaube ich natürlich wieder Null dran das es geklappt hat. Es ist echt zum kotzen.

Du musst jetzt wie gesagt Geduld haben. Des wird schon. #liebdrueck Wenn du zu sehr Probleme bekommst ruf deinen FA an.

Beitrag von peeweemutze 07.05.11 - 10:49 Uhr

Komisch ist nur, dass ich das Utro sonst gut vertragen habe. Ich nehme ich Abends vor dem Einschlafen zwei vaginal.

Ich hatte eher auf den Möpf getippt.

Aber gut, solange es nicht zu stark wird, warte ich einfach.