Problem: Schwitzen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von flummi1988 07.05.11 - 10:39 Uhr

Hallo Liebe Mitschwangeren,

ich hab jetzt seit kurzem das Problem, dass ich sehr stark schwitze...
Ich hatte vor der Schwangerschaft nie irgendwie mit sowas Probleme, nichtmal bei Hitze oder so... und jetzt hilft nichts mehr >.<
Deoroller, Deo nochmal draufsprühen, aber irgendwie immer diese fiesen Flecken...
Wie siehts denn bei euch aus???
Habt ihr auch Probleme damit und was hilft euch?
Oder kennt ihr vielleicht wirksame Deos oder irgendandere Tips?
Wäre euch sehr dankbar!

Beitrag von jessa1982 07.05.11 - 10:41 Uhr



Hab genau dasselbe Problem allerdings noch keine Lösung gefunden!

Mit dem Rexona Cotton dry Deo Stick komm ich aber gut aus.

Wär da nur noch das Schwitzproblem an den Unterschenkeln und Füßen-

Kompressionsstrümpfe ole #rofl

Beitrag von flummi1988 07.05.11 - 10:45 Uhr

danke, schon notiert...
Ausprobieren kann man es ja.
werd gleich mal Deo Großeinkauf machen :D

Beitrag von jessa1982 07.05.11 - 10:48 Uhr



Haha mach das mal, aber wichtig: nicht den Deo- Roller, sondern den Stick, ich krieg den hier nur bei DM!

Viel Glück;-)

Beitrag von flummi1988 07.05.11 - 10:55 Uhr

hmm... wollte eigentlich nach Rossmann, hab kein DM in der Nähe, aber mal sehen, wenn nicht, dann guck ich Montag mal... Also meinst nicht flüssig sondern dieses weisse Teil?

Beitrag von jessa1982 07.05.11 - 10:58 Uhr



Genau, ist so ne weisse "Masse" und die musst du jedes mal mit so nem Drehding unten hochschieben.

Kanns leider nicht anders erklären#rofl

Beitrag von heifra2211 07.05.11 - 10:42 Uhr

moin!

ja, die schwitzerei plagt mich auch ungeheuer... also, ich hab' von "garnier" dieses deo, was 48 std. halten soll und keine flecken auf schwarzem stoff macht. ob es gegen nasse fleckchen hilft, kann ich dir nicht sagen. aber auf jeden fall riecht man immer frisch!!

lg heifra

Beitrag von flummi1988 07.05.11 - 10:46 Uhr

danke.
ich werds mal damit probieren...
Hoffe, dass es was bringt.
Ist echt manchmal unangenehm.

Beitrag von magierin79 07.05.11 - 10:59 Uhr

Also ich nehme den Mineral Kristall von der Firma Bekra.
Das ist ein Kristallstein, der mit Wasser feucht gemacht wird und dann wie ein Deo angewendet wird. Nach der Benutzung sollte man ihn kurz abwaschen und abtrocknen.
Es gibt ihn aber auch als Pumpspray für unterwegs, ist Geruchsneutral, ohne Parfum oder künstliche Zusatzstoffe und ich bin damit sehr zufrieden.
Er reduziert das Schwitzen und verhindert für längere Zeit Körpergeruch, indem er den Schweiß neutralisiert.
Von diesen Parfümierten Sachen halte ich gar nichts, erstens ziehen die nur die Bienen an und zweitens "stinkt" man nur noch mehr, wenn die Wirkung nachlässt.
Außerdem bekommt man von dem Stein keine Schweißflecken auf der Kleidung.

Bis jetzt habe ich nichts besseres auf dem Markt gefunden, habe aber auch aufgehört zu suchen, weil ich bei dem bleiben werde.
Den Kristallstein habe ich seit einem halben Jahr, der ist super ergiebig.
Für unterwegs habe ich das kleine Pumpfläschchen. Brauche es aber fast nie, weil die Wirkung des Steins bei mir den ganzen Tag anhält.

Erhältlich ist der Stein in jeder Drogierie, er ist blau mit silberner Aufschrift.
Preislich ist er nicht ganz so billig wie ein Deo, aber ich finde, die anschaffung lohnt sich.

SG
Sonja

Beitrag von flummi1988 07.05.11 - 11:05 Uhr

danke dir, ich schau nachher mal :)

Beitrag von katzenmama82 07.05.11 - 12:11 Uhr

Wenn gar nix mehr hilft, dann besorg dir YERKA.

Stoppt lästige Transpiration.

Produktbeschreibung:
YERKA
- unentbehrlich im Haushalt und auf Reisen
- geruchsneutral
- in seiner vielseitigen Wirkung geradezu verblüffend

YERKA beseitigt unerwünschte Transpiration und Schweißgeruch.
Die natürliche Transpiration des Körpers wird hierdurch jedoch in keiner Weise beeinträchtigt. Da YERKA geruchsneutral ist, sind Sie völlig frei in der Wahl Ihrer individuellen Duftnote.

Anwendung:
Befeuchten Sie die Achselhöhlen vor dem Schlafengehen mit einem mit YERKA getränkten Wattebausch. Waschen
Sie morgens die Achselhöhlen einfach mit klarem Wasser aus.
Anfangs benutzen Sie YERKA zweckmäßigerweise drei- bis viermal wöchentlich, später genügt meist ein- bis zweimal. Bei besonders empfindlicher Haut können Sie dem mit YERKA benetzten Wattebausch einen Tropfen Wasser zugeben.
YERKA mildert das Feuchtwerden und Wundlaufen der Füße, wenn Sie bei heißen Fußbädern je Liter Wasser ca. einen Eßlöffel YERKA beigeben. Bei gleicher Anwendung ist YERKA auch ein vorzügliches Vorbeugemittel gegen Frost an Händen und Füßen.
YERKA verschafft bei Insektenstichen schnell Erleichterung, wenn Sie es unverdünnt auftupfen.
Bei gleicher Anwendung stillt YERKA schnell Schnittwunden.
Erhältlich in Apotheken, Drogerien und Parfümerien, oder wenden Sie sich zwecks Bezugsquellennachweises bitte direkt an den Hersteller.


LG #katze