Jammern SILOP

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von sabrinapottmeier 07.05.11 - 11:07 Uhr

Ich möchte einfachmal Jammern und mir sinnloses zeug von der Selle reden weil es mich immer noch sehr belasted und ich einfach keinen zum reden habe

Nun ist es schon ein gutes Jahr her als mein freund bzw ja jetzt Ex freund schluss gemacht hat! Auch wenn er immer wieder sagt das es nicht wegen der anderren war kann ich es nicht glauben! Nun nicht mal nen Jahr später haben die auch schon Geheirattet da kann man sich ja einiges zusammen reimen oder ??? Irgendwie fehlt er immer noch! Mich macht es jeden tag eigendlich immer traurig das es nicht mehr da ist, ich bekomme das zweite Kind von ihm und dieses wird auch quasie ohne Vater aufwachsen was ich nie wollte ....Ach man warum muss es nur so schwer sein ihn los zu lasen selbst nach 1 Jahr noch warum muss ich so lieben ...... Es ist so Ungerrecht !!
Wir haben so einige dinge durchgestanden und es ist dan echt hart wenn man ohne grund alleine gelassen wird....... Dann muss ich ihn auch immer wieder sehen wegen meiner Tochter was alles immer und immer wieder schwiriger macht ....

Wie seit ihr mit euren Gefühlen gegen über euren Ex-Freunden/ Männern umgegangen

Ich hasse es das meine Gefühle einfachnicht erwiedert werden und ich mit allem alleine da stehe.


Schönen Samstag euch noch

Beitrag von 00schlumpfine00 07.05.11 - 12:43 Uhr

Hallo

Kann dich sehr gut verstehen.Habe mich vor einem halben Jahr von meinem Mann getrennt und zwei monate später hatte er schon ne neue.
Da macht man sich natürlich gedanken,wieso,weshalb,warum.Es ist schwer ich weis,weil man glaubt es könnte vielleicht doch noch wieder was entstehen.
Aber mittlerweile bin ich echt froh ihn los zu sein.Wir führten eine On-Off beziehung mit sehr vielen Lügen seinerseits.Auch jetzt belügt er mich weiterhin und da hab ich echt keinen bock drauf.

Ich habe mich nun auch ganz bewusst nach anderen Männern umgeschaut und sogar schon einen ganz netten kennengelernt.Bis auf einem kleinen Kuss ist noch nichts passiert,aber ich könnte es mir mit ihm gut vorstellen.Erst seitdem ich ihn kenne gehts mir viel viel besser und lässt mich meinen Ex vergessen.

Du musst einfach versuchen über den dingen zu stehen.Er hat eine neue.Ok,nicht sehr schön,aber daran kannst du nichts ändern.Du wirst auch bald jemand neues kennen und lieben lernen.Betrachte es als einen neuen "besseren" Lebensabschnitt und verbuche es unter "erfahrungen"

Leb dein Leben und verschwende nicht deine kraft an ihn.Die brauchst du für deine Kinder.

Wünsch dir alles alles gute #liebdrueck

Beitrag von parzifal 07.05.11 - 13:10 Uhr

Du bist seit einem Jahr getrennt und bekommst aber ein zweites Kind von ihm? Kann ich nicht rechnen oder hast Du dich falsch ausgedrückt?

Ist das erste Kind (Tochter?) auch von ihm?

Beitrag von sabrinapottmeier 07.05.11 - 13:24 Uhr

Ja die erste ist auch von Ihm genau wie jetzt das zweite
Wir hatten des öfteren was mit einander trotz das er ne neue Freundin hat

Beitrag von hedda.gabler 07.05.11 - 14:09 Uhr

#klatsch

Beitrag von parzifal 07.05.11 - 15:31 Uhr

War das denn nicht aber ein ungünstiger Zeitpunkt sich für ein weiteres Kind zu entscheiden?

Oder dachtest Du ihn damit mehr an Dich binden zu können.

Beitrag von sammy34 07.05.11 - 17:30 Uhr

Hallo!

Och nööö, warum tust Du dir das an? Sei froh, dass Du ihn los bist, er bescheisst doch seine Neue auch schon (mit Dir)! Mit dem wird keine glücklich...

Alles Gute und viel Kraft,
S.

Beitrag von windsbraut69 08.05.11 - 09:02 Uhr

Ja, sorry, dann jammer aber nicht rum.
Das Mindeste, was man in so einer Situation an Vernunft aufbringen sollte, wäre ja Verhütung gewesen.

Gruß,

W

Beitrag von rmwib 08.05.11 - 11:44 Uhr

Entschuldige, aber GOTT WIE DÄMLICH. #schein
Gibts da keine anderen bei euch? Mein Ex wär der Letzte, mit dem ich intim werden wollen würde ^^

Beitrag von starshine 09.05.11 - 11:31 Uhr

Puh.... es ist mir zwar ein Rätsel, wie Du in Kürze noch ein Kind von ihm bekommen kannst, wenn er die Neue schon ein Jahr lang hat..... aber egal.

Du stehst kurz vor der Geburt und Dein Nesttrieb hat Hochkonjunktur! Natürlich ist es besonders schwer, wenn man von Geburt an alleine mit den kids ist und Du machst Dir darüber Sorgen.

Bring erst einmal die Geburt über die Bühne und finde in den Rhytmus mit Deinen kids. Danach wird das alles wieder ganz anders aussehen.

Sei froh, dass Du diesen Emotionsauthistiker los bist! Du bist mit seinem 2. Kind schwanger und er heiratet erstmal? Von dem kannst Du eh nicht viel erwarten... und sobald Deine Hormone wieder im Lot sind, wirst Du auch darüber hinwegkommen!

Dir alles Gute für die Geburt und die Zeit danach :-)