Schmierblutung in der ss normal???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anika278 07.05.11 - 11:19 Uhr

Hab seit gestern braune Schmierblutungen und heute ist es noch minimal aber nicht weg! War Donnerstag beim FA und da war noch alles i.o.! Muß dazu sagen bin in der 5+5 Woche erst! Ich habe nur diese Schmierblutungen wenn ich auf Toilette bin und abwische, es ist ein wenig krümelig! Mache mir schon Sorgen! Droht jetzt eine Fehlgeburt, und wie macht sich sowas bemerkbar? Ich denke mal dann blutet man richtig,oder? Hoffe mein Krümel ist noch unter meinem Herzen! Es hat soooooooo lange gedauert bis es endlich mal geklappt hat (2 Jahre) #zitter
Am besten ich schone mich und lege die Beine hoch und rege mich nicht auf! #schwitz
Kann hier jemand auch positives über braune Sb berichten?
Danke
Ani :-p

Beitrag von ilva08 07.05.11 - 11:23 Uhr

Hey du, #liebdrueck

Schmierblutungen sind MEISTENS harmlos. Leider kann dir ier keiner eine Garantie geben. :-(

Du kannst aber durchaus ins Krankenhaus fahren und es abklären lassen, Blutungen in er Schwangerschaft gelten als Notfall.

Das ist auch besser für dich, dann musst du keine Gedanken mehr wälzen... :-)

LG und alles Gute!!!

Beitrag von babsi1972 07.05.11 - 11:24 Uhr

Schmierblutunen sollten nicht sein, es kann da gut oder auch leider schlecht ausgehen.
Ich würde spätestens morgen zum FA, damit du Utrogest zur Unterstützung bekommst. Jetzt Magnesium nehmen und Beine hochlagern!
Es ist sicher auch eine Alternative im KH vorbeizusehen.
Alles Gute
Babsi

Beitrag von mellylopez 07.05.11 - 11:27 Uhr

hallo

da du am donnerstag beim fa warst und da ja untenrum ultraschall gemacht worden ist kann es auch zu kontaktblutungen kommen . ich hatte in beiden ss blutungen aber in der ersten richtig wie wen man die regel hat und bei der 2. ach sb bin trotzdem sicherheitshalber ins kh gefahren.bei mir ist alles ok gewesen musste bloß drin bleiben und bettruhe bekommen .

wenn du dir unsicher bist fahr einfach ins kh um gewissheit zu bekommen .

lg melly 19 ssw

Beitrag von sonja3108 07.05.11 - 11:35 Uhr

Hi,

also ich kann Dir soviel verraten, das ich seit September gar keine Blutung mehr hatte und kurz nachdem ich erfahren habe das ich schwanger bin, plötzlich immer so nen schmierige braunen Ausfluss hatte (über Wochen) ... Meine Frauenärztin hat mir erklärt das sind "alte" Blutblasen und die werden nun durch die wachsenen Fruchtsäcke, ich bekomme Zwillinge, deshalb 2, wie "ausgedrückt. Ich habe Tabletten bekommen und MAgnesium, damit gings dann weg. Es hieß immer wie es da war ist ok, es darf nicht mehr werden. Heut früh, ich bin morgen in der 13. SSW habe ich wieder so ein Ausfluss bekommen und tröste Dich ich habe auch gleich Angst bekommen und mir Gadanken gemacht ... Drück Dir die Daumen das es nichts schlimmes ist ...

Liebe Grüße
Sonja

Beitrag von clautschy86 07.05.11 - 11:43 Uhr

Hallo!

Lass dich mal drücken #liebdrueck

Ich kann dir beide Seiten aufweisen
Ich hatte schon 3 FG, 2 Mal mit heftigen Blutungen und 1 x mit braunen Ausfluss und da hatte ich dann eine verhaltene FG und der Herzschlag war dann weg.
Hatte jetzt wieder braune SB, 2x ein paar Tage lang, und meinem Baby gehts bis jetzt prächtig und es wächst ganz normal
War in einer Klinik nachschauen lassen und der braune Ausfluss kam bei mir von geplatzen Äderchen aber der Muttermund war zu 100% zu und die SB kam nicht von meinem Krümel!

Würde es abklären lassen, viel trinken, mich schonen und Utrogestan verschreiben lassen!!

Alles Gute!!!!!!!

Beitrag von loki867 07.05.11 - 11:47 Uhr

Also ich würde an deiner Stelle sofort ins Krankenhaus.

Blutungen egal ob Schmierblutung oder rote sind nie ganz ungefährlich.

Lass es abklären.

Du hast eine Verantwortung für dein Kind :)

LG