Also doch abstinent bleiben...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dydnam 07.05.11 - 11:31 Uhr

Also dass sich das so krass auswirkt hätt ich ja echt nicht gedacht.

Da haben Männe und ich uns gestern doch mal wieder dazu hinreißen lassen, ein bisschen Hochprozentiges zu konsumieren (war bei mir etwas mehr), und prompt schlägt der Temperaturpegel heute morgen völlig aus. Von 36,5 gestern auf 36,8 heute. Dachte ich schau nicht richtig.

Also fällt trinken wohl zukünftig aus. Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/828536/584821

Beitrag von schne82 07.05.11 - 19:01 Uhr

bei mir bleib Tempi eigentlich trotzdem fast gleich - naja kommt drauf an wie viel ich getrunken und geschlafen habe. Aber damit muss man dann ja rechnen.
Würde sagen, wenn es nur ein Glas Wein oder so war, dann wird das nicht an der Tempi sich auswirken