Mal was kosmetisches...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jessa1982 07.05.11 - 11:34 Uhr



Wollte mal fragen ob jemand von euch schon Erfahrungen mit Body Lotions die auch sanft bräunen gemacht hat!

Von Dove zum Beispiel.

Auf sonnenbaden und Solarium soll man ja verzichten, will aber trotzdem net so blaß durch die Gegend rennen ;)


#herzlichen Dank schonmal!

Beitrag von seinelady 07.05.11 - 11:37 Uhr

Ich habe vor kurzem hier gelesen das es mit dem Solarium blödsinn ist.
Eine mit Schwangere hat hier mal einen langen Beitrag verfasst in dem drinn Stand das es dem Baby nicht schaden soll.
Lieben Gruß

Beitrag von lavendeltraum 07.05.11 - 11:39 Uhr

es schadet auch nicht dem baby, wie auch? es geht beim sonnenbaden eigendlich nur um die haut der schwangeren. zu viel sonne kann in der ss verstaerkt zu pigmentflecken und anderen hautstoerungen fuehren.


mit selbstbrauner habe ich aber auch noch keine erfahrung, muss aber unbedingt mal was ausprobieren fuer die beine ;)

Beitrag von nikon3000 07.05.11 - 11:40 Uhr

Ab und an in die Sonne gehen schadet nicht. Die brünungscemes sind garnichtmal so schlecht.Ich nehm die ausm DM-Markt von Balea

Solarium is absolut nix für die Haut. Schwangere bekommen schnell so häßliche Pigmentflecken. Dann lieber blass als solche Fecken..

Beitrag von julie1108 07.05.11 - 11:39 Uhr

Hi,

also ich sitze immer im Garten in der Sonne. Zwar nicht so, dass ich einen Sonnenbrand oder Kreislaufschwierigkeiten bekomme, aber bräunen tue ich mich schon. Außerdem decke ich meinen Bauch so ein bisschen mit einem Kissen ab (der ist natürlich sowieso angezogen, aber damit er nicht so heiß wird). Aber sonnen darfst du dich schon, was soll denn daran schlimm sein? Du kannst höchstens unschöne Flecken bekommen, durch die veränderten Hormone.

LG

Beitrag von bomimi 07.05.11 - 12:18 Uhr

"was soll denn daran schlimm sein?"
- das gleiche was daran auch schlimm ist wenn man nicht schwanger ist!#aha
aber im prinzip meintest du damit wohl, es ist schwanger nicht schädlicher wie unschwanger. da hast du ja recht. aber unschädlich ist es deswegen noch lange nicht. im prinzip ist das braunwerden eine schutzfunktion der haut gegen zuviel sonne!
wenn einen ausserdem die flecken die man durch die hormonumstellung bekommen kann nicht stören spricht nix gegen sonnenbaden.

lg bomimi

Beitrag von jessa1982 07.05.11 - 11:44 Uhr



Gut Mädels, Dann hoffe ich dass es ganz schnell der 1.7. wird, dann ziehn wir

nämlich noch schnell um und haben einen schönen großen Süd-

Balkon#sonne

Und bis dahin werd ich versuchen anders wie Sonne zu tanken.

Es gab ja auch Zeiten in denen Blässe vornehm war;-)

Beitrag von finchen.79 07.05.11 - 11:44 Uhr

Also das mit dem Soli stimmt, dem Baby schadet es nicht. Ich war selber auch schon im Solarium während der SS und auch sonst in der Sonne draußen auf der Terrasse.

Kann halt sein das deine Haut mit braunen Pigmentflecken reagiert.....bei mir selber war und ist es nicht der Fall.....zum Glück. :-)

Habe auch schon nen Selbstbräuner ausprobiert.....habe keine negative Erfahrung gemacht. :-)

LG Finchen + #baby girl 24 SSW

Beitrag von julie1108 07.05.11 - 11:49 Uhr

Achso, was ich noch sagen wollte. Diese Creme von Dove nehme ich schon länger. Da gibt es ja einmal die für helle Hauttypen und einmal die für dunkle Typen. Obwohl ich ein etwas hellerer bin, habe ich immer die für dunkle Typen genommen. Klappte eigentlich super gut, man wird sehr schnell braun. Nur nach einiger Zeit, wenn du immer wieder drüberschmierst, bekommt man ein paar wenige Streifen an den Knöcheln oder vom schlafen in den Armkehlen, aber so war ich zufrieden.

GLG

Beitrag von bohlaet 07.05.11 - 11:54 Uhr

Beim Solarium gehts auch weniger ums Baby sondern eher um die eigene Pigmentierung und die Gefahr von Hautkrebs. Die Muttermale können sich in der SS eh verändern und wenn dann noch das Solarium dazu kommt könnte das unschön enden. Spreche aus erfahrung denn ich hatte schon Hautkrebs durch zu viel Solarium in meiner Jugend.
Hatte immer eine Bodylotion von Garnier mit Selbstbräuner drin , wenn man die nur alle paar Tage aufträgt gibt sie eine schöne leichte bräune mann muß nur aufpassen das man sich sehr gleichmäßig eincremt. Diese hat auch nicht so fieß gerochen wie manche andere selbstbräuner.
Also viel Glück

Beitrag von lavendeltraum 07.05.11 - 11:59 Uhr

mein mann hat grad noch das hier gefunden. vielleicht hilft es dir weiter.

http://www.testberichte.de/f/1/2286/57664/1.html