vertsopfung durch aptamil HA-pre?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von cirah 07.05.11 - 11:38 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich habe bis vor 3 Tagen voll gestillt. Nun fütter ich seit eben 3 Tagen Abends immer eine Flasche der oben angegebenen Marke.
Also ist ja nicht wirklich oft. Julian hatte jeden Tag , und das auch sehr oft, Stuhlgang als ich nur gestillt habe. Eigentlich war in jeder Windel immer etwas drinnen. (Wickel alle 3-5 Stunden)
Und seit er die Flasche Abends bekommt ist mir aufgefallen( Vor allem eigentlich seit gestern Abend da er gestern recht viel getrunken hat (160ml)) das wenig Stuhlgang bzw kein Stuhlgang da ist. In der Nacht war es nu rminimal braun angehaucht die Windel und heut morgen war nur Pipi drinnen.
Meint ihr das könnten Verstopfungen sein?
Ich habe von Hipp-Pre gutes gehört, was meint ihr? Und wenn Bio Pre oder normal Pre?
Lieben Gruss, Sarah und Julian

Beitrag von tdhille 07.05.11 - 11:51 Uhr

Also normalerweise kriegen die Kleinen von Pre keine Verstopfung. Aber vielleicht ist deine Maus empfindlich. Versuch die Milch evtl. etwas dünner zu machen (1/2 Löffel weniger oder so) und mit Fencheltee am Besten! Ist gut für die Verdauung!

Beitrag von bluemchen85 08.05.11 - 00:39 Uhr

Hi,

mein Leon hat von der Aptamil Pre Verstopfung bekommen. Wenn er dann mal konnte (2-3 Tage) war der Stuhl sehr hart.

Habe dann auf BEBA umgestellt und seitdem gibt's keine Probleme mehr.
Auch ruehre ich manchmal die Milch mit Fencheltee an, das hilft auch gegen Verstopfung.

Mit Hipp Pre hab ich leider keine Erfahrung.

lg, Bluemchen