Gewichtszunahme - Ernährung - Sport

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von moreniha 07.05.11 - 11:50 Uhr

Hallo zusammen, ich bin jetzt in der 12ssw und habe bereits 3 kg zugenommen. Von 58 kg auf 61kg. Ist das nicht etwas viel im ersten Drittel ? Obwohl mir ständig übel ist, muss ich dauernd etwas essen...
Wie ist oder war das bei Euch ? Diät möchte ich auf keinen Fall halten aber irgendwie muss ich das Ganze ja schon etwas kontrollieren oder ? Wie habt Ihr es mit Sport ? Ich denke nicht an Hochleistungssport aber etwas Joggen oder Schwimmen wäre nicht schlecht oder ?
Danke für Eure Antworten.
Lg - Moreniha

Beitrag von zimtsternx3 07.05.11 - 11:52 Uhr

is halt jedem selbst überlassen was er zunimmt wenn er am ende damit leben kann :-) ich habe bisher 800g zugenommen ist wohl ein bisschen wenig aber bin schon dabei mehr zuessen ;-) also mache dir keine sorgen andere haben vllt schon 5kg zugenommen

lisa + babyboy 21ssw#verliebt

Beitrag von mamazum2.mal 07.05.11 - 11:55 Uhr

Hallo,

mach dir keine Gedanken. Die einen nehmen am Anfang mehr zu, die anderen am Ende.

Ich hab in meiner letzten SS ca 17 kg zugenommen und hatte im 3. Monat auch schon ca 3 kg mehr.

Bin nun fast in der 11. und es sind auch ca. 2kg mehr. Also alles im grünen Bereich denke ich.

LG
Tanja

Beitrag von julie1108 07.05.11 - 11:56 Uhr

Hi,

das ging mir genauso. Gerade schlanke Frauen benötigen mehr Stillreserven und da ist es normal, dass man mal so Phasen hat, wo man schnell zunimmt. Ich bin jetzt von 58 Kilo auf 75 Kilo. Bin in der 35 SSW. In der 32 SSW hatte ich mal lange nichts zugenommen. Gerade schlanke Frauen brauchen das, sonst sind wir ja magersüchtig, wenn wir das Kind zur Welt gebracht haben :).

GLG

Beitrag von loki867 07.05.11 - 11:57 Uhr

Also ich bin morgen in der 16SSW und habe bisher 4kg zugenommen. Von 50kg auf 54kg. Denek das ist normal, versuche auf jeden Fall Vitamine zu essen.
So mach ich das, wenn ich zwischendurch Hunger bekomm, ess ich Äpfel, Gurken, Mango, Melone usw. oder mal ein Joghurt.

LG

Beitrag von derhimmelmusswarten 07.05.11 - 12:08 Uhr

Quatsch. Mach dir keine Sorgen. Schlanke Frauen können problemlos 14-18kg zunehmen. Habe in der 1. SS auch 14kg zugenommen. Von 54 auf 68 kg. Habe nach der Schwangerschaft weniger gewogen als vorher. Bin dann mit 52kg in die jetzige SS gestartet und habe nun um die 63kg. Naja, ich hasse Sport sowieso wie die Pest. Ich esse alles, was mir schmeckt und bei deinem Ausgangsgewicht würd ich mir echt keine Sorgen machen.

Beitrag von natasja 07.05.11 - 12:50 Uhr

Mir gehts wir dir (oder noch schlimmer..) Ich bin erst mitten in der 11. Woche und hab bisher 4 kg zugenommen. War vorher aber auch leicht untergewichtig. Ich mach total viel Sport (joggen und crosser im fitnessstudio), aber das hab ich vorher auch schon gemacht. Wenn du vorher gar nichts gemacht hast, würde ich da auch vorsichtig sein und den Arzt fragen. Ich darf nur soviel machen, wie vorher.
Über mein Gewicht könnte ich den ganzen Tag heulen. Aber das hilft ja auch nicht. Meine FA meinte, es wäre aber eben auch von Frau zu Frau unterschiedlich, wann sie wieviel zunimmt. Außerdem meinte sie, ich soll mich etwas locker machen und auch mal was genießen.
Meine Mutter hat auch 19 kg zugenommen und wog ein paar Wochen nach der Geburt weniger als vorher.

Beitrag von moreniha 07.05.11 - 13:59 Uhr

Danke für Eure Antworten. Ich habe halt gelesen, dass es im ersten Drittel eigentlich zu keiner Gewichtszunahme kommen sollte welche auf die Schwangerschaft zurückzuführen wäre. Aber dann geht es also nicht nur mir so. Das blöde ist, dass ich mich dazu dann noch so schwer- und irgendwie bleiern fühle und so gar keine Lust mehr habe mich grossartig zu bewegen, obwohl ich vorher schon sportlich war und oft joggen und schwimmen ging. Werde das nun wieder aufnehmen und halt walken wenn ich nicht joggen mag und werde versuchen gesunde leichte Sachen zu essen. Essen könnte ich den ganzen Tag....hoffe dass dieser heisshunger dann auchmal nachlässt.
Lg - moreniha