Flug in der Frühschwangerschaft?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von esmanur 07.05.11 - 12:13 Uhr

ist jemand in der frühschwangerschaft geflogen? (6. - 10. Woche)
ist das gefährlich, was kann denn passieren?

Beitrag von henzelinos 07.05.11 - 12:17 Uhr

Soweit ich weiss kann man bedenkenlos fliegen ... besonders in der Frühschwangerschaft. Da kann nichts passieren. Schwieriger wirds da schon jenseits der 30 Wochen Marke ... hab gehört es gibt Fluglinien die an ner bestimmten Woche die Schwangere nicht mehr mitnehmen .....

Beitrag von moreniha 07.05.11 - 12:27 Uhr

Hallo, ich bin auch in der 8ssw geflogen, und alles lief total problemlos. War aber nur ein Kurzstreckenflug von 2 1/2h. Mein FA hat gemeint, dass in der Frühschwangerschaft immer und überall etwas passieren könne, dass das Flugzeug aber an und für sich für das Ungeborene überhaupt kein Problem sei bis zum letzten Drittel. Ich bin nun in der 12ssw und es steht ein weiterer Kurzstreckenflug an in der 20ssw. Auch das wird sicher gut gehen. Muss allerdings sagen, dass ich eine anstehende 2 wöchige Geschäftsreise in Südamerika (wäre am Montag gelfogen) abgesagt habe. Dies obwohl der FA meinte auch dass wäre kein Problem. Habe aber nicht wegen des Fliegens abgesagt, sondern weil dass immer sehr anstrengend ist, mir oft übel ist und ich mich total schlapp fühle... also mit den üblichen SS-Symptomen zu kämpfen habe. Wenn Du Dich gut fühlst, dann ist ein Flug in der Frühschwangerschaft sicher kein Problem aus meiner Sicht.
Gruss und falls....guten Flug.

Beitrag von momiundunbekannt 07.05.11 - 13:20 Uhr

Hallöchen :-)

Ich bin in der letzten Schwangerschaft auch in der 6. Woche geflogen... das einzigste war, dass die Übelkeit in der Woche Urlaub kam und ich damit im Rückflug zu kämpfen hatte...

Aber mein Frauenarzt hatte nix dagegen dass ich fliege :-)

Also dann... VIEL SPASS!!!!

Beitrag von tina2609 07.05.11 - 14:04 Uhr

Hallo :-)
Ich fliege am Montag 3 Tage nach Berlin, geschäftlich... und auch ich habe mit meinem FA gesprochen, er meint auch, das es absolut unbedenklich ist. Ab der 30.SSW sollte man nicht mehr fliegen, wie schon oben geschrieben, nehmen viele Fluglinie Schwangere ab der Woche nicht mehr mit.
Viele liebe Grüße

Beitrag von tine2211 07.05.11 - 18:21 Uhr

Hey,

ich bin auch in der 10. SSW geflogen. War kein Problem, würde mir aber auf jeden Fall das OK vom Gyn holen.

LG tine2211