Ich kann nicht mehr, er hat mich schon wieder um den Finger gewickelt

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von lieber in schwarz 07.05.11 - 12:25 Uhr

Hallo

ich frag mich ob ich jemals über meinen Ex hinweg komme? Ich frage, was hab ich verbrochen, dass ich wegen diesem Menschen ständig Liebeskummer haben muss. Es zieht sich schon seit Jahren. Es ist irgendwo meine Schuld, weil ich ihn früher oder später wieder in die Wohnung lasse, wir auf kleine Familie machen (haben ein KInd zusammen) Wir verstehen uns wirklich gut, zu gut, er ist auch sehr nett zu mir- das ist das Schlimme. Wäre er ein A...och, wäre es vielleicht einfacher ihn zu vergessen.

Er hat eine On-Off Beziehung, eine Fernbeziehung, was mich immer wieder hoffen lässt. Er war die letzten Tage hier, weil die Kleine krank war, wir haben zusammen dvd geschaut, gegessen usw. Heute hab ich zufällig von seiner Mutter erfahren, dass er zu seiner Freundin gefahren ist. Ich bin wieder so unendlich traurig. Ich habe schon mit Abstand versucht, war unterkühlt, abweisend usw. Er hat mich jedes Mal mit seiner ARt "rumgekriegt". Körperlich läuft nichts zwischen uns, aber darum geht es nicht. Er ist noch so tief in meinem Herzen drin, ich weiß nicht mehr was ich machen soll...

Bitte, helft mir :-(

Beitrag von christina-gro 07.05.11 - 14:06 Uhr

Entweder machst du so weiter wie bisher oder du ziehst einen Schlussstrich!

Du musst ihm den Kontakt zu eurem Kind ja nicht verbieten, sondern eueren Kontakt aufs minimale eingrenzen!

Ich frag mich immer wieso ihr das mit euch machen lässt, wo ist denn euer Stolz??

Ich versteh das nicht#schock

Beitrag von lieber in schwarz 07.05.11 - 15:23 Uhr

hallo

ich habe das alles schon hinter mir. Die Wut, die Enttäuschung geben irgendwann mal nach und es geht von vorne los, dann reißen alten Wunden auf und ich erlebe wieder Liebeskummer.

Ich bin schon in Therapie, der Erfolg ist aber mäßig in dieser Hinsicht. Ich merke jetzt deutlich den Unterschied wenn man sich als Paar mit KInd trennt oder ohne Kinder. Der Prozess der Verarbeitung ist mit Kind viel länger und schmerzhafter (wenn man verlassen wurde)

Gruß

Beitrag von tztrz 08.05.11 - 00:22 Uhr

Wir können uns die Hände reichen!

Durchlebe genau das gleiche! Ebenfalls mit Kind, und ohne Körperliches...

Mein EX ist auch kein Arschloch, im Gegenteil... ein Toller Vater.. Er sorgt sich um mich.. aber Beziehungsmäßig ist halt nichts drin, außer leere Versprechungen...

Ich habe schon oft versucht den Kontakt abzubrechen (wie es halt mit Kind möglich ist), aber er wickelt mich auch jedes mal um den finger...


Wie kommt man aus dem Teufelskreis raus?...

Beitrag von lieber in schwarz 08.05.11 - 08:56 Uhr

Hallo

gut zu wissen, dass ich nicht alleine so da stehe:-(

Hat dein Ex eine Freundin? Meiner hat eine, aber für meine Begriffe verhält man sich nicht so wenn man eine Beziehung hat. Ob die andere das weiß, keine Ahnung, sie wohnt weit weg von ihm.

Ich habe den Verdacht, dass mein Ex nicht möchte, dass ich einen anderen Mann kennen lerne, der auch noch Ersatzvater sein wird. Er hätte am liebsten, dass ich ihm ein Leben lang nachtraue und alleine bleibe. Aber er darf sein Leben natürlich leben. Ich muss einfach raus aus diesem emotionalen Teufelskreis, wie du. Da hilft wirklich nur ein neuer Mann, egal ob was Dauerhaftes oder nicht- das sagen mir alle meine Freundinnen

Beitrag von tztrz 08.05.11 - 09:47 Uhr

Ja, ich habe den Verdacht das er eine Freundin hat, er gibt es aber nicht zu, weil er weiß das ich dann ganz weg wäre. Er sagt immer nur das es EINE Freundin wäre. Man merkt deutlich wenn er bei ihr ist, dann bin ich nämlich total abgeschrieben.

Er kann sich nicht entscheiden, wen er möchte (sagt er selbst) , somit hat er sich eigentlich selbst verraten, wird ja wohl doch nicht nur EINE Freundin sein.

Haha, sag mal, haben wir den gleichen Ex? Meiner Verhindert alle neue Kontakte zu Männer, wenn er mit bekommt das ich mit Freunden ausgehen will steht er versteckt irgendwo vor der Tür und schaut mit wem ich wirklich weggehe! Hochgradig Eifersüchtig.

Am liebsten hätte er auch, dass ich ihm jeden Schritt per sms mitteile..eine Zeitlang habe ich das sogar gemacht (Ich bin jetzt einkaufen, Ich gehe jetzt duschen etc.) #klatsch

Deine Freundinnen haben Recht, so sehe ich das auch.. Aber ich habe es nicht mal geschafft mit einem anderen zu Schlafen- bekloppt!

Ich habe bisher auch noch niemanden kennen gelernt, der mich wirklich interessieren würde.

Du bist nicht alleine!!

Wie alt ist euer Kind?

Beitrag von lieber in schwarz 08.05.11 - 10:33 Uhr

Unsere wird im Juli 5

Ich habe das mit seiner Freundin auch nur zufällig durch andere erfahren. Danach hab ich ihn gebeten, dass er mir sowas persönlich sagen soll, sonst stehe ich wie ein Idiot da und mach mir noch Hoffnungen#klatsch

Danach hab ich versucht, den Kontakt zu minimieren, aber er hat immer "gewonnen" und daran findet er auch Gefallen:-[ Er will mich ein bisschen unter Kontrolle haben und unser Leben. Zum Glück wohnt er in einer anderen Stadt, da ist es nicht möglich sich über den Weg zu laufen.

Er wird später sicher anrufen und mich zum Muttertag beglückwünschen -für die beste Mama der Welt und so#augen

Ab heute gibt es wieder null Persönliches, ich versuche so gut es geht kühl und abweisend zu bleiben. Verliebt hab ich mich bis jetzt auch noch nicht:-(