Noch 3/4Kilo abnehmen,danach Untergewicht,aber Bauch geht nicht weg??

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von kleines-sternlein 07.05.11 - 12:50 Uhr

Hallo!
HALLO!

Vor der 1. SS war ich bei 50kg, Körpergröße 1,54-
hab dann 12 Kilo zugenommen, also 62..

war wieder beim Anfangsgewicht und nachdem ich aufgehört hab zu stillen wieder bei 60.

Dann 2. SS war ich am Anfang bei 60... am Ende dann bei 72.

Letzte Geburt ist nun 1 Jahr her..


Nun war ich wieder bei 60 und hab dann angefangen ein wenig auf meine Ernährung zu achten, da ich wieder beim Gewicht sein wollte vor der 1. SS..

Dann hatte ich 55kg,53kg.. und dann passierte erstmal nix mehr..

dann hab ich noch mehr auf die Ernährung geachtet.. esse nix mehr zwischendurch.. und gehe joggen..

Nun endlich mein erstes Ziel 50kg geschafft...

Wollte aber noch weitere 5 kg abnehmen!

Bin 1,53 klein und darf bei der Körpergröße 45kg haben.. ab 44kg ist es dann Untergewicht..

Juhu, nun endlich 49 von einen auf den anderen Tag.. und 2 Tage später schon wieder 1kilo runter..

Versteh aber gar nicht warum!!!! Ich hungere NICHT!!!!!!!!!!!
Jeden Tag gönn ich mir auch eine Süßigkeit..

Find´s natürlich schön, da sich abnehm, aber irgendwie innerhalb von 4 Tagen 2 Kilo.. irgendwie merkwürdig..!!
Kann das mir jmd erklären? Obwohl vorher erstmal bei 50 gar nix passiert ist.


Nunja, jetzt brauch ich noch 3Kilo.. dann bin ich bei 45 und mehr runter darf ich ja nicht, da ich dann im Untergewicht bin!


Jetzt das große ABER!!!!

Ich habe viel an der Brust abgenommen, an den Fingern, an den Oberschenkeln, am Po..

GANZ GANZ GANZ GANZ wenig am Bauch und Hüfte..

Jetzt darf ich nur noch 3 Kilo abnehmen und mein Bauch ist mir immer noch zu dick..

Mache jdn Tag situps, aber nehme einfach nicht richtig am Bauch ab!

Brauche Hilfe!!!

Vielen Dank!

LG



Beitrag von ippilala 07.05.11 - 13:14 Uhr

Wie lange ist denn die letzte Geburt her?

Und wer verbietet dir bis ins Untergwicht abzunehmen? Meinst du, du wirst schlagartig krank, wen du 44kg wiegst? Du weißt, dass der BMI nur eine sehr grobe Richtlinie ist?

Beitrag von carpediem01 07.05.11 - 13:15 Uhr

Hallo,

sit ups sind der richtige weg! Aber welche machst du? Und ist es wirklich Bauch oder ist es Haut!!! Ganz wichtig!!!! wenn du deinen Daumen und Zeigefinger nimmst und den Bauch bzw. Fett oder Haut dazwischen hast wieviel mm oder cm sind es dann?

Beitrag von 24hmama 07.05.11 - 18:29 Uhr

hi

Mir hat meine Trainerin mal erklärt dass wenn man nur für den Bauch trainiert dass der Körper dann extra dort am meisten "ansetzt"- quasi als "Schutz".

Versuch mal ein paar Übungen für ander "Zonen" + Sit ups (obwohl dir die meisten Physiotherapeuten davon abraten würden....)

lg kati

Beitrag von kleines-sternlein 07.05.11 - 18:50 Uhr

hey
nein, natürlich verbietet mir keiner, ins untergewicht zu gehen...!ich glaub aber auch, das ich kaum mit 44kg dann endlich den Bauch weg habe, oder?

Das am Bauch ist schon Fett!!! ca. 7cm.. sind es dann, so wie du es mir gesagt hast...

ist nicht nur ne Hautfalte..;)))

Sit ups mach ich, indem ich die Beine anwinkel, Füße auf dem Boden stehen.. und dann gehts los.. mal gerade, mal schräg.. mit Knie an Ellenbogen...

Beitrag von nienchen82 07.05.11 - 19:06 Uhr

Machst du an Übungen außer Joggen wirklich nur noch Situps? Wenn ja, musst du dringend auch den Rest deines Körpers mit Übungen stärken, sonst baust du dir eine Dysbalance auf.
Außerdem musst du für den Bauch mehrere Bauchübungen machen. Du brauchst ja nicht nur die geraden Bauchmuskeln, sondern auch die schrägen. Wichtig ist, dass du die Übungen abwechselst. Wenn du stur immer dieselbe Übung machst, gibst du dem Muskel keinen Anreiz mehr.
Suzanna von bodyrock.tv bietet eine Fülle an Übungen, such dir die raus, die dir zusagen. :)

Du kannst ansonsten auch leider nicht bestimmen wo der Körper sein Fett abbaut, es sei denn du lässt dir das Fett absaugen. *g*

Beitrag von pcp 07.05.11 - 20:26 Uhr

Hallo,

ich bin laut BMI auch untergewichtig und meine "Zone" ist ebenfalls der Bauch. Ich esse gesund aber reichlich, ich gönne mir täglich Sünden, dafür verbrenne ich auch mörderisch.

Tja, nur beim Bauch nehm ich am schnellsten zu und am schwersten ab. Das ist genetisch bedingt, oder in Deinem Fall braucht es vielleicht einfach noch ein bißchen bis sich die Haut zurückbildet.

Sit-Ups helfen nicht direkt am Bauch Fett zu verbrennen, lokale Fettverbrennung gibt es nämlich nicht. Du solltest ALLE großen Muskelgruppen trainieren dann verbrennst Du insgesamt mehr Fett.

lg