Hähnchenschenkel einige Stunden vorbacken?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von yasmina77 07.05.11 - 13:13 Uhr

Hallo!

Und zwar habe ich folgendes "Problem":
Morgen steht Kindergeburtstag an und für die Erwachsenen soll es abends knusprige Hähnchenschenkel geben. Problem daran ist, dass ich einen kleineren Backofen habe und somit eh schon weniger Platz drin ist wie in einem normal großen Backofen. Es sollen so ca. 12-15 Hähnchenschenkel werden...
Kann ich diese heute oder morgen schon vorbacken und sie dann morgen abend nur noch mal "aufkrossen", damit sie warm sind und die Haut kross ist?! Oder funktioniert das nicht #kratz


LG
Yasmina

Beitrag von derhimmelmusswarten 07.05.11 - 13:28 Uhr

Meiner Meinung nach kannst du sie zwar auf diese Weise wärmen, aber schön aussehen werden sie wohl nicht mehr. Eher relativ schrumplig. Hast du Umluft? Dann kannst du doch 2-3 "Lagen" übereinander backen.

Beitrag von -tinar- 07.05.11 - 20:56 Uhr

Ich finde, man kann sie auch wunderbar kalt essen.#mampf
Lg, Tina

Beitrag von sassi31 08.05.11 - 02:30 Uhr

Geschmackssache. Ich mag keinen kalten Braten, keine kalten Schnitzel, keine kalten Frikadellen oder gar Hähnchenschenkel. Lieber möglichst heiß.

@ TE:

Ich befürchte auch, dass die nicht mehr so appetitlich aussehen, wenn man sie vorgart und dann nur noch erwärmt.