Nochmal was fragen muss

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Hier könnet ihr euch gegenseitig Rat und Unterstützung geben. Lest gern auch in unserem Magazin nach. 

Beitrag von stephi1982 07.05.11 - 14:26 Uhr

Hallöchen Ihr Lieben

Es geht nochmal um das Thema Mukoviszidose. Das ist ja laut der Seite
http://de.wikipedia.org/wiki/Mukoviszidose eine angeborene Stoffwechselerkrankung. Was ich nun aber nicht verstehe ist. Im KH wird doch auf wunsch ein Neugeborenes Screnning (ich meine das Blutbild)gemacht (kosten muss man selbst übernehmen) Wird da nicht auf Stoffwechselerkrankung getest?

Sorry ist schon etwas her deswegen weiß ich nicht mehr genau was alles getestet wurde.


LG Stephi mit Lea-Marie 2,5j und kleinen Ritter Finn-Lukas 17 m geb. bei 35+2

Beitrag von kanojak2011 07.05.11 - 16:05 Uhr

Hi Stephi,
schau mal, was ich dazu gefunden habe;

http://muko.info/Diagnostik.1576.0.html

Übrigens da stehen deutlich mehr Infos für Betroffene.

LG

Beitrag von stephi1982 07.05.11 - 18:18 Uhr

Hallo

#danke für den Link der ist sehr Informativ


LG

Beitrag von hsi 07.05.11 - 22:54 Uhr

Hallo,

also bei uns wurde das Neugeborene Screening gemacht und geschaut wegen den Stoffwechselerkrankungen. Der Test wurde letztens beim Tim wiederholt, weil er einfach so lang da ist und man es Routinemässig eben macht. Zahlen mussten wir damals nix zusätzlich, nur eine Unterschrift geben.

Lg,
Hsiuying + May-Ling 4 J. & Nick 3 J. mit Tim 2 M.

Beitrag von henzelinos 08.05.11 - 13:21 Uhr

Muko kann nicht über das Neugeborenen Srceen diagnostiziert werden ... dazu ist ein sog. Speicheltest nötig .......

Beitrag von carmaus85 08.05.11 - 13:26 Uhr


Muko kann auch über´s Blut diagnostiziert werden, aber die Erkrankung ist einfach im Vergleich auf die jährlich Neugeboren zu wenig, als das es beim Neugeborenenscreening mit getestet wird!

glg