Lauflernschuhe

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von free77 07.05.11 - 15:21 Uhr

hallo :-)

ich hab ne Frage. Mein Kleiner läuft zwar nur erst an der Hand, ist aber viel draussen und wir brauchen die ersten Schühchen.

Dürfen es Sandaletten sein, oder ist günstiger wenn die Schuhe vorne geschlossen sind, damit sie sich nicht weh tun wenn die laufen lernen?

von welcher Firma würdet ihr empfehlen?
danke und einen sonnigen Tag

freee ;-)

Beitrag von zuckerzicke 07.05.11 - 15:31 Uhr

Elefantenschuhe sind immer gut. hatte ich bei meinen beiden Großen auch^^

Beitrag von zweiunddreissig-32 07.05.11 - 16:09 Uhr

Wir sind erst aus dem Laden. Auch die ersten Schühchen gekauft.
Uns hat die Dame zu Sandaletten mit geschützten Zehen geraten, da die Kleinen oft auch krabbeln, wenn sie noch nicht so sicher laufen.
Die sind von Superfit. Die anderen von Ricosta. Kostenpunkt 80 Euro für beide#aerger Hoffentlich halten sie 3-4 Monate.

Beitrag von kyra01.01 07.05.11 - 16:56 Uhr

ichwürde auch erstmal zuhe schuuhe bevorzugen!

allerdings habe ih jetzt die erfahrung gemacht das vernünftige schuhläden (die nicht nur geld im kopf haben)
schuhe erst verkaufen wenn das kind sicer alleine läuft!
dasist nur ein tip!!!!!

elefanten wurdenmittlerweile von deichmann aufgekauft und heißen zwar noch so sind es aber nicht mehr!
wir haben welche von ecco!
ichwürde meine schuhe ineinem schuhladen wie klauser oder so holennicht bei deichmann aberwie gesagt ICH!!!!!

lg kyra

Beitrag von zuckerzicke 07.05.11 - 17:34 Uhr

wann wurden die von Deichmann aufgekauft? Hab ich irgendwie nicht mitbkommen:) Ecco sind auch sehr gut.

Beitrag von kyra01.01 07.05.11 - 17:42 Uhr

ist schon länger her die dame von deichmann hat uns das erzählt als meine mutter undedingt elefanten wollte!!!
wie lange aber genau kann ich nicht sagen halbes jahr????schätze ich!!

genau und der bruder von meinem freund arbeitet für die firma die fast alle schuhladenkettenn wie deichmann beliefert bzw schuhe herstellen lässt!
der meinte das auch,
hihi und jetzt gehe ich nur zum ausmessen und bekomme schuhe umsonst
FRRRRREEEEEEEEEEUUUUUUUUUUU

Beitrag von free77 07.05.11 - 17:58 Uhr

schuhe erst verkaufen wenn das kind sicer alleine läuft!

--> was soll ich ihm bis dahin anziehen wenn er lernt zu laufen??????????

Beitrag von snoopster 07.05.11 - 19:11 Uhr

"allerdings habe ih jetzt die erfahrung gemacht das vernünftige schuhläden (die nicht nur geld im kopf haben)
schuhe erst verkaufen wenn das kind sicer alleine läuft!
dasist nur ein tip!!!!! "

Ach ja, die Erfahrung haben wir auch gemacht, dass uns mal jemand keine SChuhe verkaufen wollte. Das war in nem Babyladen, der ne riesen Schuhabteilung hat auch mit Vermessen und so...
DAnn dachte ich mir nur: HIer so ein Gesch... machen, aber ein paar Meter weiter BabyBjörn und Gehfrei verkaufen.... Da kann ich als Mutter schon entscheiden, ob mein Kind krabbelnd Schuhe trägt oder nicht. Weil wenn sie nicht laufen, laufen sie nicht, auch nicht mit SChuhen an den Füßen...

Des Weitern glaub ich auch, dass die da bestimmt Geox Schuhe haben, die den höchsten Schadstoffwert in ihren Schuhen haben. Davon haben sie bestimmt keine Ahnung.

Also gibts für mich keinen "guten Schuhladen" mehr.

LG Karin

Beitrag von cori0815 07.05.11 - 22:24 Uhr

Ecco hatte ich jetzt neulich auch mal für mein Tochter (ein Leichtgewicht) und war wirklich überrascht über die Weichheit und die Leichtigkeit dieser Schuhe - echt super. Wusste gar nicht, dass die auch schon Lauflerner für die ganz Kleinen machen. Also damit machst du garantiert nix falsch.

LG
cori

Beitrag von snoopster 07.05.11 - 19:13 Uhr

Hallo,

das Problem bei offenen Sandalen ist, dass die Kinder, wenn sie auf Sand oder sonstigen losen Untergrund laufen, oft richtig "einstechen", und dann hinfallen, weil sie den Fuß nicht mehr hoch bekommen. Daher würd ich auch geschlossene Schuhe holen.

Wir kaufen als Lauflerner nur die hier: http://www.pedoodles-kinderschuhe.de/
die sind aus echtem, schadstofffreiem Leder und haben echt ne super weiche Sohle.

LG Karin

Beitrag von pye 07.05.11 - 19:20 Uhr

würde ihm solange er nicht selbstständig läuft lederschläppchen anziehen, die gibts bei deichmann von elephanten oder robeez und sterntaler ...nimm lieber sowas...felina hat sich nie wehgtan und wir sind über stock und stein gelaufen :)

Beitrag von savaha 07.05.11 - 21:33 Uhr

Machen wir auch, aber was machst du bei Regenwetter?

Beitrag von cori0815 07.05.11 - 21:52 Uhr

hi free,

Es dürfen Lauflernsandalen sein, denn die haben hinten eine feste Fersenkappe und vorn eine feste Zehenkappe und dazwischen viele Luftlöcher und werden meist über dem Knöchel geschlossen (so geben sie zusätzlich Halt und sitzen gut und fest am Fuß), also z.B. so etwas in der Art:

http://www.ricosta.de/shop/de-de/products/J/eddy?color=176§179

http://www.ricosta.de/shop/de-de/products/J/benti?color=154§188

Wie du siehst, sind meine bevorzugten Marken z.B. Ricosta und natürlich Superfit, die passen meinen Kindern einfach am besten und ich finde sie qualitativ wirklich so gut, dass der Preis sich in meinen Augen rechtfertigt.

Mein Opa und mein Onkel sind Schuhmachermeister und meine Großeltern haben über Jahrzehnte ein Schuhgeschäft geführt, darum lege ich Wert auf Qualität. Denn jedes Kind hat ja nur zwei Füße - und wenn die vergurkt sind, muss es da womöglich trotzdem noch 80 Jahre drauf rumlaufen...

Zum Thema Elefantenschuhe verrate ich dir übrigens eines: das war früher DER Markenschuh für Kinder, wirklich hochqualitativ und mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis auch entsprechend teuer - aber lohnenswert. ABER: Elefanten hat den Namen an Deichmann und den Leisten an Superfit ver"hökert". Das heißt also: Deichmann produziert billige Deichmann-Schuhe nun unter dem Markennamen Elefanten, was den Schuh deshalb nicht hochwertiger macht. Und Superfit fertigt nun ihre Schuh auf den Elefantenleisten (prima für schmale Füße) und macht qualitativ hochwertige Schuhe für einen hohen Preis, der aber lohnt. Also überleg bitte, ob Elefanten die richtige Schuhmarke für dein Kind ist.

Ich wünsche deinem Sohn und euch viel Spaß bei seinen ersten Schritten.
LG
cori

Beitrag von guste1974 07.05.11 - 22:00 Uhr

Hallo!
Ich hab vor einiger Zeit mal Superfit angeschrieben um Nachzufragen ob das mit Elefanten so korrekt ist. Hast Du das auch schon getan? Hier mal die Antwort von Superfit: "unser Unternehmen hatte großes Interesse an der Marke Elefanten und stand auch in intensiver Verhandlung mit dem Eigentümer um alle Rechte zu erwerben. Den Zuschlag hat aber dann die Fa. Deichmann erhalten und damit alle Markenrechte und auch Leisten/Formen übernommen. Da wir schon seit vielen Jahren nach WMS fertigen bzw. seit über 20 Jahren mit Gore-Tex zusammenarbeiten konnten wir die Lücke im Qualitätsfachhandel mit unserer Marke Superfit nahtlos schließen. Herzliche Grüße aus Graz, Legero Schuhfabrik GesmbH
Josef Renner
Verkaufsleitung, Prokurist"

Viele Grüße von einer Tochter eines Schuhmachers ;-)

Beitrag von cori0815 07.05.11 - 22:19 Uhr

Siehste, das ist genau das Gegenteil dessen, was ich zu hören bekommen habe.

Mir hat ein befreundeter Schuhgeschäft-Besitzer einen Briefwechsel dazu vorgelesen, in dem Superfit genau damit warb, den Leisten übernommen zu haben. Das mag nun vielleicht ein paar Jahre her sein, ich schätze 4 Jahre. Wie alt die Auskunft von Superfit war, weiß ich leider nicht.

Sei es drum: der Leisten gibt ja im Grunde nur die Passform vor (was mir ja bei Superfit sooo gefällt, weil sie meinen Kindern eben gut passen), die Qualität ist allein Sache des Herstellers, und da kann Deichmann trotz dem Namen Elefanten (und womöglich auch dem Leisten - wer weiß, welche Aussage nun stimmt...) leider niemals voll punkten. Wenn ich allein bei Deichmann reinkomme und eine Nase voll nehme, dann weiß ich schon, dass dort Stoffe verarbeitet werden, die ich auf keinen Fall an meinen Körper kommen lassen möchte... und sicher auch nicht an die Füße meiner Kinder.

Trotzdem danke für diese aufschlussreiche Textpassage von Superfit, ich werde sie im Gedächtnis behalten und das Ganze mal genauer hinterfragen.

LG
cori

Beitrag von free77 07.05.11 - 22:12 Uhr

vielen lieben Dank für euere Tipps #herzlich

Beitrag von monab1978 08.05.11 - 10:08 Uhr

http://lexikon-der-schuhe.de/elefanten-schuhe/

Beitrag von cori0815 08.05.11 - 11:20 Uhr

Der Text ist ja hoooochinteressant. In dem Text ist auch von Mythen die Rede. Hast du schon mal von dem Mythos gehört, dass im Internet IMMER die Wahrheit steht? ;-)

Solche Texte können wahr sein oder auch nicht. Fakt ist, dass Deichmann von jeher dafür bekannt ist, keine hochwertigen Schuhe zu produziern und als "Retter in letzter Sekunde" (liest sich ja schon offensichtlich sarkastisch) ja wohl auch kaum im Sinn hatte, diese "schützenswerten" Elefantenschuhe zu schützen, sondern sich von dem guten Ruf der Schuhe und ihrem langzeitig gutem Umsatz ein Scheibchen abzuschneiden.

Elefantenschuhe wurden übrigens früher in Deutschland produziert. Mich würde mal interessieren, wo Deichmann sie produzieren lässt zu den (angeblich aufgrund der hohen Stückzahlen) günstigen Preisen.

Für mich liest sich der Text übrigens besonders im unteren Drittel wie ein billiger Werbetext - lies den Bericht mal mit diesem Hintergedanken und es wird dir auch auffallen :-)

LG und einen schönen Muttertag
cori

Beitrag von guste1974 07.05.11 - 21:55 Uhr

Hallo!
Vorne geschlossen ist sicher am Anfang sinnvoll.

Lass Dich nicht beirren, wenn Du hörst/liest, dass Elefanten nicht mehr Elefanten sein soll. Ich habe mal eine E-Mail geschrieben um Nachzufragen und folgende Antwort erhalten: "Unser Unternehmen hatte großes Interesse an der Marke Elefanten und stand auch in intensiver Verhandlung mit dem Eigentümer um alle Rechte zu erwerben. Den Zuschlag hat aber dann die Fa. Deichmann erhalten und damit alle Markenrechte und auch Leisten/Formen übernommen. Da wir schon seit vielen Jahren nach WMS fertigen bzw. seit über 20 Jahren mit Gore-Tex zusammenarbeiten konnten wir die Lücke im Qualitätsfachhandel mit unserer Marke Superfit nahtlos schließen. Herzliche Grüße aus Graz, Legero Schuhfabrik GesmbH
Josef Renner
Verkaufsleitung, Prokurist"

Viele Grüße und viel Spass beim Kauf der ersten Schühchen (von welcher Marke auch immer)!

Beitrag von cori0815 07.05.11 - 22:32 Uhr

"Lass Dich nicht beirren, wenn Du hörst/liest, dass Elefanten nicht mehr Elefanten sein soll. "

Doch, du sagst es doch selbst: Elefanten wurde verkauft, egal ob mit oder ohne Leisten. Selbst wenn der Leisten an Deichmann mit verkauft worden wäre/ist, ist ja der Schuh nicht mehr qualitätsgleich und nicht mit den früheren Elefantenschuhen zu vergleichen. Deichmann hat doch ganz andere Qualitätsansprüche, was Materialien usw. angeht.

Also sollte es lieber heißen: lass dich nicht von dem Markennamen "Elefanten" ködern und kaufe lieber nicht bei Deichmann :-)

Denn letzlich ist Deichmann nix anderes als ein Schuh-Discounter, also das gleiche, was KIK und TAKKO bei der Kleidung ist...

LG
cori

Beitrag von kyra01.01 07.05.11 - 22:37 Uhr

jup!

genauso ist es!

wie gesagt mein schwager in spe arbeitet ja in der firma die die schuhe unter anderem für deichmann produzieren!
er sagt das ja auch und von ihm bekommen wir immer schuhe umsonst er hat mir noch NIE elefanten gegeben sondern kikers oder sonst was!

lg kyra die für emilia auch die finger von deichmann lässt
ich selber finde da schonmal das ein oder andere ;-)

Beitrag von emilylucy05 07.05.11 - 22:42 Uhr

Hallo,

grade wiel Sommer ist würde ich sagen Lederpuschen reichen aus. Bestenfalls sollen Kinder laufen lernen nur mit Socken oder so aber nicht mit Schuhen.
Grade heute wollte meine Freundin Schuhe für ihre krabbelnde Tochter kaufen und die Verkäuferin riet ihr ab und ich seh das auch so. Ist doch alles trocken jetzt. Meine Tochter begann mit 12 Monaten und bekam die ersten schuhe mit 14 Monaten. Vorher gab es Lederpuschen oder Matschfüßlinge.

LG emilylucy

Schuhempfehlungen? Hm, hab einmal bei Deichmann gekauft und nie wieder. Wir kaufen nur noch Ricosta, Superfit, Richter, Bama und Co. Aber niemals mehr bei Deichmann.

Beitrag von valley5 08.05.11 - 21:48 Uhr

Soll das Kind draußen in Socken laufen oder wie? Das find ich jetzt nicht so toll. Gegen Deichmann hab ich nichts einzuwenden, denn z.B. Superfit gibt es im Deichmann auch.... dann ist es doch egal, wo ich Superfit Schuhe kaufe, sind ja nicht gefälscht.