was sagt ihr dazu......

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sunnie5284 07.05.11 - 15:41 Uhr

möchte euch hier etwas erzählen, was ich nicht ganz nachvollziehen kann und bitte euch es einfach mal zu lesen und evtl mal zu sagen was ihr davon haltet... vielen dank....

ich übe seit 15monaten an einen zweiten kind, hatte letztes jahr im november eine ausschabung in der 10ssw, nun ja irgendwie nimmt es einfach so hin, man kann es leider eh nicht ändern, aber jeder zyklus der mit der mens endete bzw neu beginnt war für mich kein guter zyklus. jetzt hab ich am 2.5. um 11h einen pregnafix frühtest gemacht gemacht. am 3.5 um 16 einen presense streifentest, der ab fälligkeit der periode geeignet ist. auch positiv, ich hab mich sooo sehr gefreut.
meine anzeichen: pralle brüste, muskelkarterartige schmerzen im achselbereich, brustwarten zogen etwas, leichte übelkeit, schwindel .....
am donnerstag 5.5. 4h sb sofort um 8h zum arzt: us untersuchung zeigte eine sehr gut aufgebaute gebärmutterschleimhaut und eine gelbkörperzyste, aber noch keine fruchthöhle - kein problem bin wohl auch erst 4 bzw anfang 5ssw, der fa meinte man kann von einer einisteblutung ausgehen. in 7 - 10tagen zur kontrolle kommen dann sieht man mehr. hcg abgenommen und am nachmittag sollte ich mich melden falls die blutungen stärker werden.
gesagt getan, 16h blutungen wurden mehr, angerufen hcg wohl nur 1,75 - kann das sein? das heisst negativ. gehe jetzt davon aus, das es jetzt auch meine normal mens ist und ich einen frühabort hatte.

aber sinkt der hcg wirklich sooo schnell? habe immer noch ziehen in der leiste, zwischendurch spannende brüste und schwindel - ist das nur noch einbildung. soll erst am donnerstag 12.5 wieder kommen.......

danke für eure meinung.....

Beitrag von sunnie5284 07.05.11 - 15:42 Uhr

hier nochmal mein zyklusblatt
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/923578/579298

Beitrag von naddy182 07.05.11 - 16:34 Uhr

schwer zu sagen ob da was ist...sorry

Beitrag von bauch-zwerg2011 07.05.11 - 16:57 Uhr

Hallo,

mhh, da hast du ja was hinter dir #liebdrueck
ich denke allerdings dass es wohl eher nicht geklappt hat bzw. ein Frühabort war (ABER ich bin ja kein Arzt). Der Test war ja ein Frühtest, wann war denn dein NMT Tag. Hast du vorher getestet??
Leider spielt unser Körper ja immer mal verrückt und täuscht uns was vor:-[. Aber ich drücke dir trotzdem die Daumen dass ich mich täusche.

LG#winke

Beitrag von sunnie5284 07.05.11 - 19:57 Uhr

laut urbia war mein nmt am freitag also gestern,
aber ich bekomme meine mens immer am es+11 oder 12 also am montag oder dienstag, an beiden tagen waren die test halt pos ein 10 er und ein 25....

naja muss ich wohl so hinnehmen