clearblue Monitor

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bluemoon751 07.05.11 - 17:29 Uhr

Hallo, wer kann mir weiter helfen?!


Mein Clearblue Monitor hat bis gestern Tests gewünscht, bis jetzt immer nur ein Balken. Mittlerweile bin ich beim 26. Zyklustag und heute morgen als ich den Monitor anmachte und davon ausging, das ein Test erwünscht ist, wird mir immer noch ein Balken angezeigt, der Akt.Zyklustag und rechts unten blinkt nun das kleine m.....
Das heisst doch das die Periode eintreten müsste oder?! Aber ich habe doch immer lange Zyklen von ca.40-42 Tagen und müsste doch demnach jetzt Montag meinen Eisprung haben....
Wie soll ich das denn jetzt herausfinden, wenn jetzt kein Test mehr gefordert werden?!

Beitrag von bauch-zwerg2011 07.05.11 - 17:41 Uhr

Hallo,

seit wann fordert der denn die Test an?
Ist das dein erster Zylkus mit dem CBM?

Viele Grüße#winke

Beitrag von bluemoon751 07.05.11 - 17:46 Uhr

Ich meine, seitdem 8. Zyklustag....ja, isz mein erster Zyklus mit dem CBM.

Beitrag von 19steph76 07.05.11 - 17:56 Uhr

hallo,
hast du ihn evt. gebraucht gekauft und der ist noch net zurück gestellt?

Beitrag von bauch-zwerg2011 07.05.11 - 18:03 Uhr

Hallo,
der CBM nimmt beim ersten Mal immer 20 Stäbchen. Kann es sein, dass er vielleicht doch schon ab dem 6 ZT tests haben wolte? #gruebelIch meine mich zu erinnern dass der beim ersten Mal schon am dem 6 Tag dannach fragt#kratz
Hast du ihn vielleicht mal vergessen anzumachen (einen Tag ausgelassen) oder ihn mal zu spät oder zu früh angemacht, dass kann auch gleich an den ersten ZT gewesen sein?
Ich kann dir auch den Club "wir werden schwanger mit Clearblue" empfehlen. Da sind Experten für den CBM da, die dir fragen beantworten. Ich hatte einmal vergessen ihn anzumachen und da hat er mir auch den ES nicht mehr richtig angezeigt:-(

lg#winke

Beitrag von bluemoon751 07.05.11 - 18:11 Uhr

Ja, das kann sein ab dem 6. Zyklustag, da habe ich es verschlafen und später angemacht und dann ab 8 Tag angefangen mit den Test.
Und wie muss ich jetzt weiter vorgehen?!
Also bis gestern 25. Zyklustag hatte ich laut Test nur geringe fruchtbarkeit. Stimmt das denn dann?! Also könnte mein Eisprung noch bevorstehen?

Beitrag von bauch-zwerg2011 07.05.11 - 18:28 Uhr

also wenn du meistens eine zyklus von 42 Tagen hast, dann müsste dein ES bei normaler zweiter Zyklushälfte (14 Tage) um den 28. ZT sein. Also könnte er ja noch kommen. :-pDas Problem ist nur dass der CBM, den dir diesen Zyklus nicht mehr anzeigt, weil er wohl durch das verspätete Anmachen das nicht richtig ausgewertet hat bzw. durcheinander gekommen ist und deshalb auf m steht. Aber wenn die Tests einen hsc anstieg bemerkt hätten (also dass der ES kurz bevor steht) hätte er das auch angezeigt. :-)Ich hoffe nur dass das beim nächsten Zyklus klappt und er erst ab dem 9 ZT nach test fragt (so wie bei mir)#kratz, weil du ja nur 10 oder 20 Test machen kannst und dann bist du ja gerade bei ZT 28/29, also wenn er wieder früher nach Test verlangt, dann reichen ja wieder die 20 tests nicht aus um den ES anzuzeigen.#nanana


Am besten du fragst nochmal die Expertinen im clearblue club. ;-)

LG

Beitrag von peeweemutze 07.05.11 - 18:46 Uhr

Du solltest Dich auf jeden Fallim Club "Wir werden schwanger mit Clearblue" anmelden und dort Dein Problem nochmal schildern. Ich meine mich zu erinnern, dass man bei langen Zyklen den Monitor auch später anstellen kann, aber frag da lieber nochmal nach.

Beitrag von blumella 07.05.11 - 19:09 Uhr

Für diesen Zyklus kannst Du Dir entweder noch die digitalen Ovus von Clearblue besorgen und damit weitertesten oder Du hast ab jetzt einfach jeden zweiten Tag Sex und lässt die Testerei sein.

Wenn der Monitor die Serie von 20 Teststäbchen angefordert hat, dann fordert er keine weiteren Tests mehr an und das m-Symbol fängt an zu blinken, weil der Monitor davon ausgeht, dass Deine Mens nun bald kommen müsste.
Du brauchst den Monitor jetzt erst wieder anschalten, wenn die Mens tatsächlich da ist, um dann den m-Knopf zu drücken.
Im nächsten Zyklus wird der Monitor dann auch erst später den ersten Test anfordern, weil er ja dann gespeichert hat, dass Deine Zyklen länger sind.