Umfrage: Eure Kinder mit 18 Monaten

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von hopelove 07.05.11 - 20:22 Uhr

Hallo!

Mein Sohn ist 18 Monate und mich würde mal aus purer Neugier Interessieren wie es bei euch so ist?

Wie viele Stunden schlafen eure noch?
**Nachts sind es bei uns 13 Stunden und Mittags sind es nochmal 2 Stunden**

Was reden eure Mäuse so?
**Bei uns sind es vielleicht 5 Wörter und jede Menge Tierstimmen**

Trotzen eure auch schon mal?
**Bei uns ist es manchmal echt schlimm, wenn er was nicht darf oder sich unverstanden fühlt bockt er**

Mit was spielen eure am liebsten?
**Mein Sohn spielt am liebsten mit seinen Siku Autos und seinen Playmobil Pferden.

Bekommen eure Kinder auch noch die Flasche? Wenn ja wieviele am Tag.
**Bei uns sind es noch 2.**

Was können eure Kinder sonst noch tolles?

Lg hopelove

Beitrag von sako2000 07.05.11 - 20:32 Uhr

hallo,

meine tochter ist 18 monate.

nachts schlaft sie 10h, mittags 2h.

sie spricht schon recht viel, spricht viel nach...z.b. MÜLL, MAMA, TANZEN, MAL, DOLLER, TELLER; ABEL, BEZEL... usw..

ja, sie bockt und schreit auch, wenn sie etwas nicht darf. ich habe aber die erfahrung gemacht, dass wenn ich es ihr SCHNELL un KURZ erklaere, sie sich gut wieder beruhigt.. ablenkung hilft auch...

sie laeuft am liebsten mit ihrem puppenwagen durch die bude und auf dem spiele... spielt gern lego duplo

sie trinkt morgens eine 150ml h-milch-flasche.

was sie sonst so tolles kann? kopfstand! nee, war spass!
sie ist sehr aufgeweckt, sehr fordernd, macht alles nach, deckt den tisch... putzt, sammelt müll auf dem spielplatz und wirft ihn in den mülleimer...
versucht, sich selbst anzuziehen..

lg, claudia

Beitrag von -vivien- 07.05.11 - 20:37 Uhr

unser sohn ist zwar "schon" 20 monate alt, aber ich antworte dir trotzdem mal :)

schlafen:
12-13 stunden. mittags meisten nur noch 30-40 minuten. selten mal 1- 1,5 stunden

reden:
ähnlich wie bei euch. verstehen tut er alles, reden noch sehr wenig

trotzen:
oh ja er kann richtig heftig ausflippen. aber meisten ist er ein super lieber

spielen:
bobby car und autos. bälle sind auch super

flasche: 1 (morgens)
lg

Beitrag von savaha 07.05.11 - 20:55 Uhr

Wie viele Stunden schlafen eure noch?
- Nachts etwa 11 Stunden und Mittags zwischen 1,5 und 3 Stunden

Was reden eure Mäuse so?
- Fast nichts (Mama ganz selten und Pa zu Papa, aber auch zum Onkel)

Trotzen eure auch schon mal?
- Ja, sehr stark und mindestens 1 Mal täglich.

Mit was spielen eure am liebsten?
- Duplo, Trecker und im Garten.

Bekommen eure Kinder auch noch die Flasche? Wenn ja wieviele am Tag.
- Wird 2-3 Mal am Tag gestillt. Nachts habe ich grad abgestillt und seitdem schläft er fast durch.

Was können eure Kinder sonst noch tolles?
- Er hat grad seine ersten freien Schritte gemacht. #ole

Beitrag von 10petra 07.05.11 - 21:03 Uhr

Hallo hopelove,
unser Sohn ist zwar erst 15 Monate alt, aber vielleicht interessiert es trotzdem (ich weiss auch nicht wie schnell sich das mit dem Schlafen ändert):

er schläft noch ca. 12-13 Stunden und macht mittags auch einen Mittagsschlaf von ca. 2 Stunden (es sei denn er ist in der Krippe - da ist er 2x wöchentl. - dort schläft er meist viel kürzer) - kannst Du Dich noch erinnern ob sich das Schlafverhalten in den letzten Monaten bei Eurem verändert hat? Würde mich interessieren wie lange die meisten den Mittagsschlaf beibehalten.

reden tut er noch keine verständlichen Wörter

wenn er etwas nicht bekommt oder nicht darf schreit er wie am Spieß....

er spielt am liebsten mit Lego Duplo oder rennt durch die Gegend und liebt es wenn ich hinterher renne oder mit ihm auf dem Boden Blödsinn mache

er trinkt noch abends und morgens jeweils 200 ml Pre-Milch, z.T. auch tagsüber noch etwas zusätzlich da er die Vollmilch nicht so gerne mag wie die Pre... was ich nicht so doll finde...

Er läuft, geht auf alle möglichen Kinder zu (egal wie alt sie sind), mag gerade nicht mehr gefüttert werden (wobei dann die Hälfte auf dem Boden landet)....

Viele Grüße

Beitrag von hopelove 07.05.11 - 21:30 Uhr

Hallo!

Also das Schlafverhalten hat sich in den letzten 6 Monaten nicht mehr geändert.
Außer beim Zahnen ändert es sich mal kurz und dann geht es wieder wie vorher.

Lg hopelove

Beitrag von ephyriel 07.05.11 - 21:20 Uhr

Hallo Hopelove#winke

Madlen wird zwar erst am 25.05. 18 Monate aber so weit weg ist das ja nicht mehr ;-)

Zu Deinen Fragen:


<<Wie viele Stunden schlafen eure noch?>>

Nachts zwischen 11 und 13 Std. Mittags zwischen 1-2,5 Std.

<<Was reden eure Mäuse so?>>

Sehr viel... Alles wird mir jetzt sicher nicht einfallen aber ich versuch es mal:

Mama, Papa, Ball, Auto, Hund, Blume, trinken, pitschi patschi (für plantschen, duschen, Händewaschen usw.), njam njam und Essen, ja, nein, aua, hallo, tsüss (tschüss), winki, baum, hui (für rutsche), die Namen verschiedener Freunde und Verwanter, da, zu, auf, weg, ech (für "ich")...

es ist noch viel mehr aber ich bekomme es jetzt auf die Schnelle nicht hin.

Seit neuestem spricht sie auch Zweiwortsätze wie z. B. :Hallo Papa, Da Ball usw...

<<Trotzen eure auch schon mal? >>

Oh ja! Sehr intensiev, aber Gott sei es gedankt nur kurz #schwitz

Wenn ihr was nicht passt schreit sie am liebsten: "Aua, aua, aua.." #augen


<<Mit was spielen eure am liebsten?>>

Mit Bällen!!! Bälle aller Art und Größe, hauptsache Bälle... Bilderbücher, ihr Kuschelhund und ihre Babypuppe.
Draußen rutscht sie am liebsten und schaukelt (kann sie beides schon allein, also anschubsen muss ich sie schon beim schaukeln.Aber sie schaukelt schon allein und auch allein)

<<Bekommen eure Kinder auch noch die Flasche? Wenn ja wieviele am Tag. >>

Nein. Seit sie ca 13 Monate alt ist isst sie lieber.

Was können eure Kinder sonst noch tolles?

Puh... ich finde so vieles toll an ihr...#schein

Sie tanzt ganz toll, macht gern Musik mit ihrem Musikcenter (ist aus Holz).
Was ich wirklich am meisen an ihr liebe ist das sie so ein zährtliches Kind ist. Sie ist nie grob. Sie streichelt und küsst uns und sie zieht nie an Haaren oder haut oder so. Das schätze ich an ihr am meisten, ihre Zährtlichkeit!!!

Sie ist sehr neugierig, wisbegierig, hört gut zu wenn man was erklärt und möchte es dann auch selber können.

Ich liebe es mit ihr zu reden und ihr dabei in die Augen zu sehen. Sie ist dann oft ganz konzentriert und antwortet auch so schön (so es ihr möglich ist). Die ganze Komunikation mit ihr (und damit mein ich nicht nur die verbale) macht mich so glücklich.

Sie ist einfach ein Geschenk Gottes an uns und wir sind so unendlich dankbar für jeden Tag mit ihr... #herzlich

Liebe Grüße#winke

Beitrag von caramaus 07.05.11 - 21:33 Uhr

Hallo!

Schlafen: So wie bei euch, nachts 12-13h (allerdings selten am Stück, seufz) und mittags 1-2h

Sprechen: einige sehr gut artikulierte Worte (wie Mama, Papa, Cara (unser Hund), Teddy etc.), einige nur im Kontext zu verstehende Worte (wie a-zie und ab-pii = Anziehen und Ausziehen), diverse Tierstimmen

Trotzen: hauptsächlich, wenn sie sich unverstanden fühlt oder etwas unbedingt möchte, aber nicht darf - man kann sie aber noch ganz gut beruhigen/ ablenken

Lieblingsspielzeug/ Lieblingsspiele: diverse Stapelbecher, Playmobiltraktor mit Tieren, im Garten buddeln, mit Cara Stöckchen werfen (also vor der Nase hinlegen und "niiniii" = "nimms" sagen)

Flasche: die Maus wurde bis zum 15.Monat gestillt, dann abgestillt - Flasche gabs nie

Was kann sie noch tolles?
Mich immer wieder aufs Neue überraschen - z.B. wie heute morgen beim Frühstück, als sie in ihre Tasse schaute und dann völlig klar sagte "Alle" und mir die Tasse hinhielt.

C.

Beitrag von angel2110 07.05.11 - 21:46 Uhr

Hallo.

Meine Tochter ist nächste Woche Samstag 18 Monate alt.

- Sie schläft nachts (in der Regel) 11-12 Stunden und tagsüber 1-2 Std.

- Sie sagt: Mama, Papa, Hallo, Hi, Heiß, Ja, Nein, Bombe (kommt von
Stinkbombe)
undeutlich aber erkennbar: ginken (trinken), Hma (Oma), Eze (Hexe),
ditte (Bitte), date (Danke) - mehr fällt mir grade nicht ein.

- trotzen - ja, aber es hält sich in Grenzen

- sie spielt gerne mit Luftballons, blättert im Telefonbuch (macht Daumen-
kino), mit Papas Handy, Puzzles (wo sie Figuren in die dafür vorgesehen
Vertiefungen müssen)

- Flasche will sie keine mehr. Bekommt ihre Milch durchs morgendliche
Müsli.

Was sie sonst noch tolles kann? Hm weiß grad nicht.
Aber ich habe ein sehr freundliches Kind. Sie grüßt jeden im Supermarkt.
Und wenn jemand nicht reagiert, sagt sie so oft "hallo" bis sie Antwort bekommt. Zum Abschied oder beim Gute-Nacht-sagen winkt sie nicht, sondern wirft immer Küsschen (oft auch Fremden).

LG angel

Beitrag von engelchen-123. 07.05.11 - 22:17 Uhr

Hallöchen,

meine Tochter ist zwar erst 17 Monate, aber trotzdem:

**Lilly schläft nachts so 12 Stunden und tagsüber 2-3 Stunden

**Lilly redet seit der letzten Woche immer mehr, aber noch sehr viele Worte, die nur Mama und Papa verstehen. Hier ein Auszug:
- Au = Auto, auch, Auge, aufstehen (je nach Zusammenhang)
- Apa = Apfel oder Affe
- Nane = Banane
- Grke = Gurke
- Baggr = Bagger
- koch = kochen
- Ohrg = Ohrring
- Brlle = Brille
- essss = essen
- Bau = Bauch oder Baum
- Wawa =Hund
- Wauuu = Katze
- Brrrrrr = Pferd
- En = Ente
- ob = oben (Flugzeug)
- bad = baden
- Wawa = Wasser
und halt Mama, Papa, Omma, Oppa, La (= Onkel Lars), Anna, Ria (Maria)

**Lilly ist auch schon mal bockig, vor allem, wenn man ihr etwas abnimmt, was sie nicht haben soll, ich irgendwo ohne sie hingehe, sie müde ist. Mit Ablenkung oder ggf. Trost geht es aber meistens schnell wieder vorbei.

**Im Moment schiebt sie gerne ihre Plastikstühle durch die Gegend, was durch die Fliessen ein sehr unangenehmes Geräusch macht. Außerdem spielt sie mit ihren Puppen Hoppe Hoppe Reiter (Hopp hopp oooooh) oder wickelt sie. Sie räumt auch gerne Schränke ein und aus, spielt kochen, liebt ihren Bagger oder gießt die Blumen.

**Lilly trinkt nach dem Schlafen noch eine Flasche.

Sie liebt Bagger über alles. Beim Autofahren redet sie von nichts anderem und wenn sie dann wirklich einen sieht, rastet sie aus und schreit: "AAAAhh", sie meint "da". Ich erschreck mich da manchmal tierisch, finde es aber total süß.

LG
Michelle

Beitrag von dina131283 08.05.11 - 09:48 Uhr

Hi:-)


Meine ist zwar schon 19 Monate, aber ich antworte mal trotzdem ;-)

Schlafen:

Nachts so zwischen 10 und 12 Studen.
Mittags immer unterschiedlich. Mal 1 Stunde, dann mal wieder fast 3Stunden.

Reden:

Sie quatscht alles nach, wirklich alles. Zur zeit sagt sie gerne "wahr sein" (darf nicht wahr sein ;-) )
Namen rufen ist auch hoch im Kurs. Alle kann sie nicht perfekt sprechen, aber das muss sie auch noch nicht ;-)
Zb Garko-Marco oder Dörgen-Jürgen
Auf jedenfall kann man sich mit ihr gut verständigen.


Trotzen:

Und wie! Ganz schön anstrengend manchmal. Aber geht auch vorbei ;-)


Spielen:

Mit allem was die Große Schwester hat. Barbies findet sie total toll. Puppen sowieso.


Flasche:

Sie bekommt morgens und abends eine Flasche normale H-Milch.
Bis vor 2 Monaten auch noch abends Beba.

Was sie sonst noch gut kann?
Klettern!! Rennen. Das Wort "langsam" gibts in ihrem Wortschatz nicht :-D


Lg
Dina

Beitrag von dudelhexe 08.05.11 - 09:52 Uhr

Hallo, meine Tochter ist jetzt 19 Monate alt. Sie schläft nachts ca 11 Stunden durch, mittags 1 1/2 bis 2 Stunden.

Sprechen konnte sie schon ganz früh, hat mit 10 Monaten bereits Mama, Papa, Oma, Poa, Lissy (der Hund) gesagt. Jetzt sagt sie eigentlich alles. Man kann sich richtig mit ihr unterhalten. Sicherlich spricht sie noch nicht alle Worte richtig aus, aber die Leute können sie verstehen.

Die Ich-Findung hat sie scheinbar auch schon hinter sich, denn sie spricht von sich mit ich, z.B. Ich Hunger. Und zu mir sagt sie du.

Laufen konnte sie dafür erst so richtig mit 14/15 Monaten. Das eine kommt früher, das andere später.

Spielen tut sie am liebsten mit Wasser und Sand. Bilderbücher sind der Hit. Neuerdings fädelt sie gerne Ketten (die ganz großen Perlen von Haha), und spielt gerne Kinder Lottino.
Ihr Puky Wutsch muss immer mit. Schieben tut sie alles sehr gerne, wie z.B. ihren Kinderwagen, Omas Rollstuhl, die Tritte bei DM...
Putzen liebt sie #huepf

Fläschchen bekommt sie so viel sie mag. Morgens trinkt sie auf jeden Fall 260ml. Gelegentlich verlangt sie nachmittags oder abends nochmal nach einer. Sie bekommt übrigens Pre Milch.

Meine Tochter war glaube ich schon im Bauch in der Trotzphase und ist noch immer mitten drin.;-)