würde mich gerne austauschen

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von bebe82 07.05.11 - 20:25 Uhr

Ein kleines Hallo...
Ich bin neu hier und hatte gestern 07.05 meine zweite As...:-( Bin erst seit kurzem in Freiburg und würde mich gerne mit Mädels treffen die das gleiche durchgemacht haben um sich vielleicht ein bissel zu trösten und auszutauschen. Habe in meinem freudeskreis Niemanden, der sich mit diesem Thema auseinander setzen musste ( Gott sei dank)... Ich hoffe das klingt jetzt nicht komisch oder aufdringlich?!
Liebe Grüße#herzlich

Beitrag von boujis 07.05.11 - 20:33 Uhr

#liebdrueck,

leider wohne ich nicht in Freiburg.
Ich hoffe Du findest jemanden, mit dem Du reden kannst.
#kerze für Deine Sternchen

Beitrag von romance 07.05.11 - 20:33 Uhr

Hallo,

ich komme nicht aus Freiburg. Aber ich hatte gestern auch meine AS, allerdings die 1. AS in meinem Leben.

Eben war ich noch im KH, da ich keinerlei Blutung habe aber es ist zum Glück alles normal. Bin wohl einer der wenigen die nicht bluten. Gott sei Dank.

Es ist verdammt schwer, wieder halbwegs Alltag zu bekommen. Zum Glück kommt meine Tochter wieder nach Hause, endlich. Sie ist seit heute 15 Monate alt und ein Wirbelwind. Was mich zum Ablenken bringt.

Was ich nicht hören kann. Sind die schlauen Sprüche. Sei froh, sonst wär es behindert gewesen. Als wenn kein behindert Mensch lebenswert und liebenswert wäre. Oder andere trifft es schlimmt. Wenn sie eine Totgeburt hatte. Klar geht es immer schlimmer. Aber der Schmerz ist der Gleich, es tut verdammt weh. Und das kann keiner mir nehmen. Leider.
Naja ich denke die tollsten Sprüche wirst du kennen.

Manche fragen lieb, wie es mir geht. Die anderen interessiert es nicht die Bohne.

Ich habe einfach Angst, in einem Tief zu fallen. Das ich aus diesem großem Loch nicht mehr raus komme. Denke wenn das HCG fällt bwz. der KÖrper sind normalisiert. Das dann die Depri Phase kommt.

LG Netti

Beitrag von hakka 07.05.11 - 20:57 Uhr

Hallo!

Du kannst vielleicht über Initiative Regenbogen (http://www.initiative-regenbogen.de) eine Kontaktadresse bekommen. Selbsthilfegruppen gibt es mittlerweile mehr und mehr.

Ich wünsche dir alles Gute und das du Erfolg hast.

Lg
Hakka

Beitrag von hibbelebbi 09.05.11 - 16:12 Uhr

Hallo bebe,

wohne leider nicht in der Nähe von Freiburg, sonst wäre ich gerne auf Dein Angebot eingegangen. Aber vielleicht können wir uns ein wenig per PN austauschen?

Ich hatte am 06.05. meine zweite AS und kann, glaub ich, gut verstehen, wie Du Dich gerade fühlst. Bin wütend und traurig gleichzeitig, weil man sich so ausgeschlossen vom Mutterglück fühlt und nicht verstehen kann, warum das Schicksal einem das antut.

In welcher Woche warst Du?